905 / 102 - *Eureka and Puni-chan!*

Vorkommende Charaktere: Ash, Begonia, Calluna, Citro, Flare Rüpel, Heureka, James, Jessie, Schwester Joy und Serena.


Vorkommende Pokémon: (beide Erinnerung) (Erinnerung) (Zell- und Kern-Form)

Daten zu dieser Folge
Deutscher Titel -
In Englisch übersetzter japanischer Titel *Eureka and Puni-chan!*
Englischer Titel -
Erstausstrahlung Japan 14.01.2016





In der letzten Folge hat sich Puni-chan von unseren Helden getrennt. Heureka will das nicht akzeptieren und sucht deswegen nach ihrem Freund. Citro unterstützt sie deswegen auch und sie laufen rufend durch den Wald. Dedenne sitzt dabei auf Heurekas Kopf und ruft auch mit. Ash und Serena kommen dazu, aber sie haben bisher auch nichts gefunden. Heureka schaut traurig in ihre Tasche wo Serena ein Stück angenäht hatte, damit Puni-chan seinen Platz hatte.



Da es bereits dunkel geworden ist, beschliessen unsere Helden sich auszuruhen. Sie haben auch schon die Zelte aufgestellt und essen etwas. Doch Heureka ist immer noch traurig, dass Puni-chan einfach so weg ist. Alle versuchen sie aufzumuntern und sie bedankt sich. Citro erinnert sich nochmal an die Ereignisse in der Omega-Höhle als die ganz viele Zygarde-Zellen aufgetaucht sind. Serena fragt Citro was er hat. Citro macht sich Sorgen wegen den Typen die hinter Puni-chan her sind. Heureka ist nun auch wieder sehr besorgt und will losrennen, doch Citro hält sie am Arm fest. Heureka fängt dann an zu weinen. Citro kann sie trösten und verspricht, dass sie am Tag weiter nach Puni-chan suchen werden. Während dem werden sie von einer Zygarde-Zelle beobachtet, genauer gesagt durch Puni-chan, welches die Zelle nutzt als eine Art Überwachungskamera. Puni-chan sitzt weiter weg an einem Fluss.



Danach hat sich Heureka beruhigt und schläft mit Dedenne und Pikachu in ihrem Schlafsack. Serena schaut nach und sagt dann den Anderen, dass alles in Ordnung ist. Citro und Ash machen sich auch Sorgen, aber am Ende sind sie sich alle einig, dass sie Puni-chan nicht aufgeben wollen.



Wir sehen noch, dass sich auch Team Flare im Wald herumtreibt. Sie suchen ebenfalls nach Puni-chan und zwei Rüpel haben unsere Helden belauscht. Sie melden das einem Basiswagen, wo Begonia drinnen ist und auch die Chips essende Calluna. Sie warten ab.



Am nächsten Morgen sind unsere Helden bereit um weiterzusuchen, aber Citro hat da eine neue Maschine erfunden, die will er zuerst allen vorführen! Der Roboter sieht aus wie ein übergrosses Puni-chan, jedoch mit Rädern. Citro ist sehr stolz auf seine Erfindung und auch Heureka lobt sie. Citro wirft es an und sofort rast es blitzschnell los auf der Suche nach Puni-chan! Unsere Helden müssen dem Roboter hinterherrennen und sich beeilen!



In der Nähe liegt Team Rocket im Gras. James ärgert sich immer noch, weil sie Puni-chan schon hatten. Mauzi, Jessie und Woingenau ruhen sich lieber weiter aus. Doch da kommt Citros Roboter zu ihnen und parkt vor James. Es hat eine Zygarde-Zelle entdeckt und fährt zwei Greifarme aus! Die Zelle ist schwer zu sehen und Citros Roboter erwischt James fast zwischen den Beinen, Mauzi und Woingenau bekommen etwas im Gesicht ab, weil die Zelle ihnen ins Gesicht springt und der Roboter sie fangen will! Das wird fast zu einem Gerangel und darum verpasst Jessie dem Roboter einen Tritt! Der Roboter fängt an zu rauchen und fährt davon! Hinter einem Baum hört man es dann knallen und Team Rocket ist erschrocken! Sie rennen dann auch weg.



Unsere Helden kommen aus dem Gebüsch und suchen nach dem Roboter, da taucht dieser auch demoliert auf! Er explodiert und hinter ihm kommt ein Schwarm Toxiquak dazu! Serena nimmt ihren Pokédex hervor und der weiss über das Gift/Kampf-Pokémon: "Toxiquak, das Giftmund-Pokémon. Die Gelenke an seinen Klauen geben ein so starkes Gift ab, dass selbst ein kleiner Kratzer fatal ist."
Unsere Helden sehen, dass es acht Stück von diesem giftigen Pokémon sind! Prompt greifen sie unsere Helden an! Ein Toxiquak benutzt Lehmschuss! Citro ruft Scoppel und lässt es mit Lehmschuss kontern! Die Attacken prallen aneinander ab und dann müssen sie fliehen!



Unsere Helden rennen von den Toxiquak verfolgt durch den Wald! Ash ruft ihnen zu, dass sie ihnen nichts Böses wollen! Ash und Co. kommen zu einem steilen Abhang, aber können nicht bremsen! Sie fallen runter! Citro reagiert am schnellsten und hält sich mit dem mechanischen Arm aus seinem Rucksack fest! Dann packt er Ash an der Hand und Ash Serena! Nur Serena verpasst Heureka und sie droht in die Tiefe zu stürzen! Citros Scoppel reagiert und springt Heureka hinterher! Es kann sie erreichen und rutscht mit ihr die Felswand runter! Sie bleiben liegen und die Anderen kommen besorgt dazu! Heureka und Dedenne geht es einigermassen gut. Ash schaut nach oben und sieht die Toxiquak, die drehen aber ab und gehen zurück in den Wald. Citro schaut sich Scoppel genau an, weil es immer noch nicht aufgestanden ist. Scoppel hat es sehr schlimm erwischt, es hat tiefe Schürfwunden! Es muss sofort in einem Pokémon-Center behandelt werden! Citro nimmt es in den Arm und alle rennen los.



Team Rocket beobachtet sie dabei, sie sind immer noch hinter Puni-chan her, aber auch hinter Ashs Pikachu! Währenddessen hat Team Flare scheinbar das Z-2 Zygarde-Kernform ausfindig gemacht … Das Z-2 sitzt in einer Höhle und unterhält sich mit Puni-chan per Gedankenübertragung. Dabei schaut Puni-chan durch das Auge einer Zygarde-Zelle und sieht die besorgte Heureka wie sie eine Tür aufmacht.



Scoppel ist verletzt und liegt in einer Art Brutkasten. Schwester Joy kann ihm aber nicht richtig helfen, denn es braucht ein spezielles Heilmittel. Serena nimmt ihr Navi raus und zeigt ein Bild von einer Heilpflanze. Genau die brauchen sie, meint Schwester Joy. Schwester Joy wird dann von einem anderen Trainer gerufen. Heureka schaut sich das Bild nochmal genau an.



Im Wald tauchen Calluna und Begonia auf, sie steigen aus ihrem Basiswagen und schauen ob sie Zygarde-Kerne entdecken. Sie informieren sich auch darüber wo unsere Helden stecken. Denn zwei Flare Rüpel verfolgen unsere Gruppe. Die melden zurück, dass sie sich in einem Poké-Center befinden.



Im Poké-Center fällt Citro auf, dass Heureka gar nicht mehr da ist. Serenas Navi liegt auch offen da und das Bild mit der Heilpflanze ist immer noch drauf. Deswegen wird ihnen klar, dass Heureka sich auf die Suche danach begeben hat.



Derweil klettert Heureka eine Steilwand hoch! Dedenne auf ihrem Kopf. Sie rutscht aus, kann sich aber gerade noch halten! Sie kommt die Wand hoch und wird dabei von Puni-chan beobachtet. Als sie oben ist, geht sie in den Wald, kommt aber gleich wieder schreiend rausgerannt! Drei Cerapendra verfolgen sie! Heureka läuft so schnell sie kann, stolpert dann aber über einen Stein! Die Cerapendra greifen sie an und sie scheint verloren zu sein! Doch da gibt es eine Explosion! Citro und die anderen Helden tauchen mit ihren Pokémon Pikachu und Rutena auf! Den Cerapendra ist das zu viel Widerstand und sie ziehen sich in den Wald zurück.



Serena atmet tief durch und Ash lobt Pikachu und Rutena. Citro sagt Heureka, dass sie das nicht hätte machen sollen. Aber Heureka kommen fast die Tränen und meint, dass sie Scoppel unbedingt helfen möchte. Citro kann sie wieder aufmuntern und weil sie schon den Berg hochgeklettert sind, wollen sie gleich mal nach dem Heilmittel suchen. Doch dann wird Pikachu von einem Greifarm geschnappt! Es ist Team Rocket mit ihrem Mauzi-Ballon! Sie leiern ihre Kampfansage runter und wollen dann fliehen! Unsere Helden teilen sich auf, Ash meint, dass Citro und Heureka das Heilmittel suchen gehen sollen. Ash und Serena kümmern sich um Team Rocket!



Citro, Heureka und Dedenne laufen los. Ash ruft Quajutsu für den Kampf gegen Team Rocket. Serena benutzt weiterhin Rutena. Ash lässt Quajutsu Wasser-Shuriken einsetzen, Serena Rutena Flammenwurf! Die Attacken treffen den Ballon! Es gibt eine Explosion, der Ballon sinkt langsam und der Greifarm lässt Pikachu los! Pikachu fällt Ash glücklich in die Arme! Team Rocket hängt mit dem Ballonkorb in den Bäumen. Jessie ist sauer und ruft Pumpdjinn, James hält sich den Kopf und ruft Iscalar!



Heureka, Dedenne und Citro laufen den Bergpfad hinauf. Da entdecken sie einen abgebrochenen Riesenbaum mit einer grossen Öffnung, fast wie ein Höhleneingang. Sie gehen rein und entdecken, wie ein frischer, grüner Ast aus dem alten Baum wächst und daran sind genau die Heilpflanzen welche sie für Scoppel benötigen! Sie freuen sich und müssen nur noch rankommen. Puni-chan sitzt mittlerweile auch auf dem Ast und beobachtet seine Freunde unbemerkt.



Ash und Serena kämpfen immer noch mit Quajutsu und Rutena gegen Team Rocket! Pikachu mischt nun auch wieder mit und es gibt eine Explosion. Dann lässt James Iscalar Psystrahl benutzen und Jessie Pumpdjinn Finsteraura! Ash reagiert und befiehlt Pikachu Eisenschweif und Quajutsu Pfund! Auch Rutena folgt ihnen! Pikachu weicht den Attacken vom Gegner geschickt aus und dann landen die Pokémon unserer Helden ihre Treffer! Iscalar und Pumdjinn fallen auf Team Rocket! Ash nutzt das und lässt Pikachu Donnerblitz ausführen, Quajutsu Wasser-Shuriken und Serena Rutena Feuersturm! Team Rocket kann nicht mehr reagieren und sie werden voll getroffen! Es gibt eine gewaltige Explosion und Team Rocket fliegt davon! Sie ärgern sich noch lautstark und leuchten am Ende noch kurz am Himmel auf. Ash und Serena freuen sich und fragen sich, ob bei Citro und den Anderen auch alles so gut lief.



Citro hat Heureka hochgehoben und Heureka hält Dedenne hoch, damit sie vom Ast die wertvollen Heilpflanzen erreichen können. Jedoch kommen sie fast nicht ran und sie verlieren das Gleichgewicht! Aber Citro kann sie gerade noch oben halten. Puni-chan beobachtet das und beim zweiten Versuch hilft ihnen unbemerkt mit seinen Fähigkeiten. Auf einmal hängt ein Blatt tiefer und Dedenne kommt ran! Sie freuen sich und Heureka springt runter! Ash und Serena kommen auch dazu und alle können ins Poké-Center zurückkehren um Scoppel wieder fit zu bekommen.



Später im Center ist Scoppel wieder fit. Schwester Joy und Knuddeluff haben es mit einer Trage zurückgebracht und es springt gleich seinem Trainer in die Arme. Citro hält es im Arm und ist Heureka sehr dankbar! Das gilt aber auch für Heureka, denn ohne ihren Bruder hätte sie es nicht geschafft. Dann kann die Reise weitergehen. Dedenne will ins Heurekas Tasche gehen, aber etwas bewegt sich darin! Heureka bemerkt, dass sich Dedenne fragt was da los ist und geht zu ihm.



Heureka blickt in ihre Tasche und entdeckt etwas, es ist das schlafende Puni-chan! Puni-chan dreht sich um und Heureka freut sich total! Sie nimmt es in den Arm und die Anderen bekommen auch mit, dass ihr kleiner Freund wieder da ist! Darüber sind alle sehr froh, vor allem Heureka. Nun hat sie Tränen aus Freude in den Armen und die Reise kann mit Puni-chan weitergehen!