863 / 060 - *Aim to be the Kalos Queen! Serena Makes her Debut!*

Vorkommende Charaktere: Ash, Citro, Heureka, James, Jessie, Monsieur Pierre, Sannah und Serena.


Vorkommende Pokémon:

Daten zu dieser Folge
Deutscher Titel -
In englisch Übersetzer japanischer Titel *Aim to be the Kalos Queen! Serena Makes her Debut!*
Englischer Titel -
Erstausstrahlung Japan 12.02.2015





Heute steht der erste Performer-Wettkampf von Serena auf dem Programm. Serena, Fynx und Pam-Pam springen begeistert mit ihren neuen Accessoires durchs Poké-Center. Pam-Pam hat von Serena eine neue Brille bekommen und Fynx ein Band. Serena bekam von ihrer Mutter ein schönes rotes Kleid. Davon sind auch Ash, Heureka, Citro und die Pokémon begeistert!



Unsere Helden begeben sich zu der Halle wo der Wettkampf stattfinden wird und kaum sind sie eingetreten, rennt ihnen schon Sannah hinterher! Sie ist auch da für den Wettbewerb. Serena und Sannah geben sich die Hand, Serena zieht Sannah zu sich heran und sie versprechen ihr Bestes zu geben. Sie schauen sich dann weiter in der Halle um. Im Inneren ist alles dunkel und einzelne Sachen leuchten durch grünes Neonlicht auf. Sannah macht es nervös, weil die Halle sehr vielen Zuschauern Platz bietet.



Vor der Halle sind Jessie, James, Mauzi und Woingenau von Team Rocket. Alle sind verkleidet und Jessie trägt ein violettes Kleid. Was die wohl vor hat? Sie gehen jedenfalls auch in Richtung Halle..



Serena und Sannah kommen in denen Raum wo sich die anderen Performer mit ihren Pokémon vorbereiten. Sie staunen, doch da kommt Jessie von hinten und erschreckt sie! Sie wird also getarnt ebenfalls mitmachen. Und hält sich jetzt schon für eine Königin..



Derweil kommt draussen eine weitere Person an. In einer weissen Limousine. Die Person muss also etwas besonders sein.. Es ist eine ältere Dame und sie heisst Yashio. Presseleute mit Kameras und Mikrophonen haben schon darauf gewartet, dass sie aussteigt. Aber da sind auch zwei Sicherheitsleute im schwarzen Anzug, welche sie abschirmen damit sie in die Halle gehen kann.



In der Halle haben die Zuschauer Platz genommen und es ist richtig voll. Auch unsere Helden und Team Rocket sind im Publikum. Ash hat Pikachu auf dem Schoss, Citro Igamaro und auf Heurekas Kopf steht Dedenne und alle sind gespannt.
Dann betritt Monsieur Pierre die Bühne, legt seine Clavion-Maske ab und heisst alle herzlich Willkommen. Yashio ist ebenfalls in der Halle, sind sitzt aber alleine in einer Loge und hat eine Tasse Kaffee bekommen. Dann schwebt Clavion auf die Bühne und es hat einen Schlüssel dabei. Pierre nimmt ihn und bezeichnet ihn als Prinzessinnenschlüssel. Serena und Sannah staunen darüber, doch Jessie ist sich schon sicher, dass sie den Preis abstauben wird.
Im Hintergrund werden die ersten drei Kandidatinnen zu ihrem Auftritt gegeben. Darunter auch Jessie und Sannah! Serena wünscht Sannah und Bisasam viel Glück.



Auf der Bühne macht Monsieur Pierre weiter mit Erklärung. Man braucht drei Prinzessinnenschlüssel um die Krone der Kalos Queen erringen zu können. Das wird auch schön mit Leuchtbildern dargestellt.



Jetzt kommen die ersten Kandidatinnen. Sannah, Jessie und eine weitere Konkurrentin, die Armelle heisst, werden auf einer Plattform hochgefahren auf die Bühne. Jessie begrüsst die Leute mit Küssen und ihr Irrbis ist auch da! Sannah tritt mit Bisasam an und die dritte Teilnehmerin mit Coiffwaff.
Als erstes gibt es eine Styling-Runde. Die drei Trainer haben jeweils Zeit ihr Pokémon zu verkleiden in jeweils einer von drei auf der Bühne befindlichen Kabinen. Sie sind etwas grösser als Telefonzellen und darin befinden sich alle möglichen Sachen um die Pokémon zu stylen. Dann geht es los, eine elektronische Sanduhr wird im Hintergrund angeworfen. Die Kandidatinnen legen los! Sannah malt Bisasam Herzen auf die Stirn und Bisasam schmückt sich selber mit Blumen, Armelle geht gleich mit der Schere ans Fell von Coiffwaff und Jessie sprüht Irrbis mit Farbe ein. Nach der Hälfte der Zeit werden die Kabinenfenster undurchsichtig gemacht, damit die Überraschung grösser ist!



Nun ist die Zeit vorbei. Clavion fliegt zur ersten Tür und öffnet sie. Die Trainerin Armelle mit Coiffwaff betreten die Bühne wieder und sie hat es geschafft ihrem Pokémon einen sogenannten Herrscherschnitt in der kurzen Zeit zu stylen! Serena ist kurz erschrocken, weil die das hingekriegt hat! Dann kommen auch Bisasam und Sannah. Bisasam sieht toll aus mit vielen Blumen vor der Knospe und vor allem Heureka ist begeistert und findest es wahnsinnig süss! Es fehlt noch Jessie und Irrbis. Sie hat ihr Pokémon als Schreckgespenst verkleidet! James, Mauzi und Woingenau sind begeistert davon und schreien rum um Musabi, wie sich im Wettbewerb nennt, zu unterstützen.



Es muss nur noch der Gewinner der Runde ermittelt werden. Dazu gibt es farbige Stäbe die in drei verschiedenen Farben leuchten. Jeder Teilnehmer hat eine Farbe und dann fliegen die Farben wie Leuchtkörper und füllen Schlüssellöcher vor den Mädchen auf. Ash, Citro und Heureka stimmen natürlich für Sannah. Am Ende ist ihr Schlüsselloch ziemlich voll, Armelles etwas weniger und Jessie konnte keine Stimmen ergattern die anzeigbar gewesen wären und schaut sich fragend um.
Monsieur Pierre verkündet das Ergebnis mit dem Sieg von Sannah. Die Zuschauer jubeln und Serena, die alles an einem Bildschirm verfolgt hat, freut sich auch zusammen mit Fynx und Pam-Pam. Während Jessie sauer von der Bühne stampft und sich die Verkleidung von Irrbis langsam auflöst.



Weitere Teilnehmer sind dran zeigen ihren Style. Roserade, Enton, Elezard, Kirlia und sogar ein Dragoran sind dabei! Dazu Swanna, Feelinara und Flauschling sind in der gleichen Runde, wo sich die Trainerin von Feelinara durchsetzt. Die Trainerin von Swanna ist traurig und die von Flauschling ärgert sich.



Bald ist Serena an der Reihe. Sannah schaut Serena an und bemerkt, dass sie angespannt ist. Sie sagt zu ihr, dass das packen wird! Serena bedankt sich und dann wird sie schon aufgerufen. Sie atmen nochmal kurz durch und macht sich dann auf den Weg.
Auf der Bühne vor den ganzen Zuschauern, scheint Serena nervös zu werden und hält Fynx fest im Arm. Aber dann dreht sich ihr Pokémon um und schaut sie an. Serena legt die Nervosität ab für Fynx. Bei den Zuschauern hat Citro aber auch Herzklopfen und teilt das seinen Freunden mit. Monsieur Pierre startet die Sanduhr und es kann los gehen! Die Teilnehmerinnen gehen die Kabinen und Serena schaut was am besten zu Fynx passt an Bändern, etc. Sie denkt nochmal an ihre Freunde wie sie die Unterstützung von ihnen erfahren hat, vor allem von Ash, und wie sie sonst trainiert hat für diesen Moment.



Die Zeit ist rum und die Performer können die Bühne betreten. Zuerst Blanche mit ihrem weiblichen Psiaugon. Es trägt Sternohrringe und Armreifen. Was bei den Zuschauern einen richtigen Begeisterungssturm auslöst. Dann kommen Clarisse und Dartiri. Dartiri ist als Gentleman verkleidet, mit Mini-Mini-Anzug und Hut! Clarisse lässt Dartiri fliegen.



Nur noch Serena und Fynx. Die Tür öffnet sich und die beiden kommen raus. Fynx trägt Schleifchen und ein Hütchen. Heureka findet es unbeschreiblich süss, ihr fliegen Herzen weg.. Auch die anderen Freunde sind begeistert.
Nur noch über den Catwalk gehen um sich zu präsentieren. Serena meint zu Fynx, dass sie total gut ankommen. Doch Fynx stolpert über das Band! Damit sind alle Chancen weg und das Kostüm ist zerstört!! Serena kniet sich nieder und nimmt Fynx in den Arm. Es ist sehr traurig. In der Halle wird es totenstill. Alle wissen was das bedeutet. Auch Yashio hat das beobachtet. Schliesslich kommen Blanche und Psiaugon mit dem besten Ergebnis weiter.



Serena, Sannah und ihre Pokémon sind wieder im Warteraum und sitzen auf einer Bank. Serena entschuldigt sich bei ihren Pokémon. Sannah meint, dass ihr Kostüm echt toll war. Serena steht mit Fynx im Arm auf, bedankt sich und wünscht Sannah noch alles Gute. Dann geht sie weg und Pam-Pam muss hinterherlaufen.



Das Finale beginnt. Es kann nun frei performt werden. Serena und ihre Pokémon schauen sich das ebenfalls an ob den Zuschauersitzen. Teilnehmerinnen mit Feelinara, Scherox, Elezard, Giflor und Psiaugon sind im Finale. Einige zeigen Attacken, andere nur coole Posen. Blanche setzt zwei Psiaugon ein, weiblich und männlich, und schwebt zusammen mit ihnen, durch deren Psychokräfte, über der Bühne.



Am Ende betreten auch Sannah und Bisasam die Bühne. Ihr zweites Pokémon ist Flabébé. Flabébé benutzt Feenbrise und hüllt sie in eine pinke Wolke während Sannah mit einem Band rumhantiert, dann benutzt Bisasam Solarstrahl und löst damit die Wolke wieder auf. Als wieder zu sehen sind, setzt Bisasam Rankenhieb ein und bildet damit eine Herzform, Flabébé sitzt auf seiner Knospe und Sannah steht darunter. Ein gewaltiges Finale was Sannah da geboten hat! Serena staunt fast schon Bauklötze!



Alle Finalteilnehmer stehen auf der Bühne. Die Schlüssellöcher füllen sich wieder mit den verschiedenen Farben. Das Spotlight wandert über alle bis es auf Sannah stehen bleibt. Sannah, Bisasam und Flabébé gewinnen den Wettkampf! Sannah und ihre Pokémon freuen sich und auch Heureka findet das grossartig. Yashio hat genug gesehen, setzt ihre Sonnenbrille und geht. Während sich Sannah noch von den jubelnden Fans feiern lässt.



Am Abend ist alles vorbei. Sannah verabschieden sich von Serena und Co. vor der Halle und läuft weg. Sie sehen sich dann wieder, wenn es um den Titel Kalos-Queen geht. Serena scheint nicht traurig zu sein und nimmt Heureka an der Hand und gehen gemeinsam zurück ins Poké-Center. Citro macht sich etwas Sorgen, doch Ash meint, dass Serena stark ist.
Team Rocket kommt auch aus der Halle, aber sie sind wütend, weil sie nicht gewonnen haben. Sie sind aber schon Feuer und Flamme für den nächsten Wettbewerb!



Als es dunkel geworden ist, sind unsere Helden zurück im Poké-Center. Sie trinken alle etwas. Dann spricht Serena Ashs weitere Pläne an mit den Arenaorden. Und tatsächlich, als nächstes steht der Arenakampf gegen Citro auf dem Programm!! Dazu müssen sie zurück nach Illumina City. Citro ist von dem Duell auch schon begeistert und Ash ist sowieso nicht zu stoppen. Pikachu ist ebenfalls heiss.



Am nächsten Morgen, noch bevor die Sonne aufgegangen ist, steht Serena mit ihren Pokémon am Pier vor dem Meer. Serena fängt elendig an zu Heulen. Sie erinnert sich nochmal an das Missgeschick von Fynx. Pam-Pam und Fynx wollen sie trösten und springen ihr in die Arme. Da kommt Yashio mit ihrer Limousine vorbei und muss an einer roten Ampel warten. Sie sieht Serena und erinnert sich daran, dass sie die Pose schon mal gesehen hat und es das gleiche Mädchen aus dem Wettbewerb ist. Serena entschuldigt sich bei ihren Pokémon, sie will aber nicht aufgeben. Sie setzt ihre Pokémon ab, holt ihr Nähkästchen aus dem Rucksack und nimmt eine Schere heraus. Sie geht zum Ende des Piers und während die Sonne am Horizont aufgeht, fliegen ihre langen Haare bündelweise weg!!



Etwas später wird Yashio von ihrer Assistentin gefragt was los ist, weil sie fröhlich dreinschaut. Yashio meint, dass nichts wäre.



Ash und die Anderen sind bereit um weiterzugehen und Tampera City zu verlassen, doch Serena fehlt noch. Ash möchte sie suchen. Da taucht sie plötzlich auf mit viel kürzeren Haaren und neuen Kleidern! Alle können es kaum glauben! Heureka ist am wenigsten begeistert von der Typveränderung. Aber Ash meint, dass ihm die Frisur gefällt und das reicht natürlich schon um Serena happy zu machen! Ausserdem trägt sie das blaue Band was ihr Ash in der letzten Folge geschenkt hat und da wird sie auch noch rot als sie das erwähnt. Voller Tatendrang geht dann die Reise weiter! Serena rennt mit Pam-Pam und Fynx voraus! Citro beklagt sich schon bevor er richtig aus dem Poké-Center raus ist.