826 / 023 - *The Bond of the Aurora! Amarus and Amaruruga!!*

Vorkommende Charaktere: Alba, Ash, Citro, Heureka, Jessie, James, Serena und der Wissenschaftler Takeda.


Vorkommende Pokémon: (Erinnerung) (Erinnerung)

Daten zu dieser Folge
Deutscher Titel -
In englisch Übersetzer japanischer Titel *The Bond of the Aurora! Amarus and Amaruruga!!*
Englischer Titel -
Erstausstrahlung Japan 17.04.2014





Unsere Helden sind weiterhin in Petrophia. Ash trainiert für seinen nächsten Arenakampf. Er lässt Dartiri und Froxy gegeneinander antreten. Die Pokémon geben alles und Ash lobt sie danach. Plötzlich fängt jemand an zu klatschen, es ist Alba! Ihr Eguana sitzt wie üblich auf ihrer Tasche.



Ash erzählt, dass sie kürzlich ihre Schwester Viola getroffen haben. Sie hat im Kampfschloss mit ihrem Gehweiher gegen ein Onix gekämpft. Jedenfalls ist Alba hier um einen Bericht über Fossilen zu machen und da es in Petrophia ein grosses Fossillabor gibt, weiss auch Citro darüber Bescheid und er ist total begeistert. Deshalb gehen unsere Helden gemeinsam mit Alba dahin. Vor dem Labor treffen sie den Wissenschaftler Takeda, dieser wird sie etwas herumführen. Jessie, James und Mauzi von Team Rocket sind auch in der Nähe. Sie verstecken sich im Gebüsch und schicken dann einen fliegenden Würfel mit Kamera unseren Helden hinterher um sie auszuspionieren!



Im Inneren können sie viele Fossilen wie das Domfossil oder das Skelet eines Dragoran sehen. Danach bekommen sie dicke dunkelgelbe Jacken mit roten Streifen ausgehändigt. Alle sind dann gut eingepackt und auch Eguana und Dedenne sind bei ihren Trainern drinnen, wobei Dedenne nur kurz rausschaut, weil es viel zu kalt ist. Denn die Gruppe kommt in ein Gebäude in dem es aussieht wie draussen, nur ist es enorm kalt und alles verschneit! Ash rennt, mit Pikachu auf der Schulter, sofort los und dann rutscht er aus und fällt hin. Da taucht ein Pokémon auf und hält seinen Kopf an den des am Boden liegenden Ash. Ash und Pikachu sind sehr überrascht und springen auf! Die Anderen und Takeda kommen dazu. Citro weiss sofort, dass es sich um das Gestein- und Eis-Pokémon Amarino handelt!



Auf einmal bebt der Boden und etwas kommt an gestampft! Serena hat schon Angst, doch es ist nur die Weiterentwicklung von Amarino! Amagarga! Es begrüsst unsere Helden mit einem Brüller!
Takeda erzählt, dass die Pokémon im Ewigen Eis eingefroren gefunden wurden.
Die Pokémon sind sehr verspielt, vor allem Amarino knuddelt gerne mit allen Leuten. Alba nimmt fleissig das Geschehen mit ihrer Kopfkamera auf. Doch auch sie wird gefilmt, nämlich von Team Rockets fliegenden Würfelkamera! Die bekommen nun mit, dass es da seltene Pokémon gibt!
Unsere Helden spielen weiter mit Amarino, sogar eine kleine Schneeballschlacht entsteht, doch dann ist Serena kalt geworden. Auch Alba und Eguana scheint es zu frostig zu sein. Heureka und Dedenne würden gerne weiterspielen, doch Citro erklärt, dass sie das später auch noch können und sie sich auch mal aufwärmen sollte. Amarino ist etwas traurig weil alle Spielgefährten gehen.
Nur Team Rocket ist zufrieden, denn nun können sie eingreifen! Sie beschiessen eine Tür des Gebäudes wo Amarino und Amagarga mit einer Art Laserstrahl!



Sie haben es geschafft, sie haben ein Loch reingebohrt! Jessie, James und Mauzi betretendas Gebäude. Sie merken sofort, dass es frostig kalt ist. Da entdecken sie Amarino und locken es in ihren Lieferwagen. Amarino dachte, dass die mit ihm spielen wollen, doch es wird entführt und hinter einem Gitter gefangen! James und Mauzi schauen sich nochmal um ein weiteres Opfer zu finden.



Amagarga bemerkt, dass etwas nicht stimmt. James und Mauzi wollen es auch mitnehmen und versuchen es zu schieben. Das klappt natürlich nicht. Da macht sich Amarino bemerkbar und Amagarga checkt was los ist! Es springt verzweifelt auf und ab und ruft. Jessie sitzt schon im Wagen und wartet auf James und Mauzi. Als zwei Mitarbeiter auf Amagarga aufmerksam werden, beschliessen auch James und Mauzi auch sich aus dem Staub zu machen!



Jessie sitzt am Steuer und als ihre Kollegen da sind, rast sie los! Die Mitarbeiter versuchen Amagarga zurückzuhalten, damit das nicht auch noch verloren geht. Unsere Helden und Alba kommen dazu und erfahren nun, dass ein Amarino entführt wurde! Selbstverständlich nehmen sie sich der Angelegenheit an, vor allem als Takuda erklärt, dass Amarino das warme Wetter überhaupt nicht verträgt! Also muss es möglichst schnell zurück in die Kälte gebracht werden!



Kurz sehen wir wie Team Rocket durch einen Wald fährt. Amarino lässt Fächer auf seinem Kopf leuchten. Derweil lässt sich Amagarga nicht mehr zurückhalten und schlüpft durch das Loch im Gebäude heraus. Es bemerkt, dass ein Polarlicht am Himmel zu sehen ist. Der Wissenschaftler Takeda erklärt, dass das von Amarino erzeugt wird. Amagarga rennt los und unsere Helden natürlich hinterher um Amarino zu retten!



Langsam wird es dunkel. Team Rocket fährt immer noch durch einen Wald. Sie freuen sich schon. Amarino stösst aus den Kristallen an seinem Körper kalte Luft aus. Mauzi muss deshalb niesen und ihm und James wird kalt. Jessie hat eine Lösung, sie dreht einfach die Heizung an! Sofort ist es wieder warm und sogar der Lagerraum wird dadurch gewärmt. Amarino muss sein Unterfangen deshalb aufgeben. Es lässt nochmal seine Fächer aufleuchten und legt sich dann hin.
Amagarga und unsere Freunde verfolgen die Spur am Himmel, doch plötzlich verschwindet das Licht. Ash macht Amagarga Mut, dass sie Amarino dennoch finden werden.



Es ist jetzt dunkel. Team Rocket fährt immer noch, aber da platzt ihnen der linke Vorderreifen! Sie müssen anhalten und sich das Problem anschauen. Ash, Amagarga und Co. kommen zu einem Fluss. Heureka ist schon etwas niedergeschlagen. Da fängt Amagarga an zu rufen. Es klingt sehr verzweifelt und das sind unsere Helden auch. Es scheint keinen Sinn zu haben, aber da hört Amarino das Geschrei doch! Es lässt wieder seine Fächer aufleuchten und erzeugt wieder das Polarlicht am Nachthimmel! Amagarga und die ganze Gruppe freut sich!
Amagarga setzt die Kristalle an der Seite seines Körpers ein und friert damit den Fluss zu! Es spaziert einfach drüber und unseren Helden natürlich auch. Doch da verschwindet das Licht wieder, da Amarino zusammenbricht! Sie beeilen sich um die Spur nicht wieder zu verlieren!



Sie erreichen den Lieferwagen noch rechtzeitig und als Ash erkennt, dass Team Rocket dahinter steckt, starten die sofort ihre Kampfansage! Woingenau taucht auch wieder auf.
Ash verlangt, dass sie Amarino rausrücken, jedoch will das Team Rocket nicht. Citro ruft Igamaro, James Iscalar! Citro lässt Igamaro Nadelrakete benutzen! Iscalar wird hart getroffen, ist aber noch nicht besiegt!
Alba, Heureka und Serena schleichen sich von Hinten an der Lieferwagen an. Sie wollen Amarino befreien, aber da taucht Mauzi auf. Serena ruft Fynx und lässt es Kraftreserve benutzen! Es schiesst einen leuchtenden Ball ab und Mauzi wehrt ihn mit seinen Krallen ab!



Es sieht nicht gut aus, doch da taucht Amagarga auf und setzt Eissturm gegen Mauzi ein! Mauzi wird eingefroren! Der Kampf zwischen Ash mit Pikachu und Jessie mit Woingenau beginnt! Ash lässt Pikachu Donnerblitz benutzen! Woingenau kann Spiegelcape einsetzen und damit den Angriff zurückschleudern! Es wird eng für Ash und Pikachu, da stellt sich Amagarga vor ihn und erzeugt mit eisigem Nebel schnell einen kleinen Eisberg! Die zurückgeworfene Attacke prallt daran ab und dann setzt Amagarga wieder Eissturm ein und friert gleich ganz Team Rocket ein! Ash freut sich und lässt Pikachu Donnerblitz einsetzen! Team Rocket wird weggeschleudert und leuchten nur noch kurz am Nachthimmel auf!



Alba und die anderen Mädchen bringen Amarino raus. Doch da bricht es zusammen! Alle sind sehr besorgt! Amagarga legt sich zu Amarino und erzeugt durch seine Kristalle einen eisigen Nebel. Amarino erholt sich wieder und alle sind glücklich! Dann kommt Takeda noch mit einem Lieferwagen angefahren und sie können so die Pokémon zurück bringen.



Am nächsten Tag sind alle wieder im Labor und es geht allen wieder gut. Amarino schmust wieder mit allen und danach wird munter im Schnee weitergespielt!