821 / 018 - *Wake Up Kabigon! Battle in Parfum Palace!!*

Vorkommende Charaktere: Ash, Butler des Königs, Citro, Giovanni (in einer Fantasie), Heureka, James, Jessie, König Shabboneau, Prinzessin Allie und Serena.


Vorkommende Pokémon:

Daten zu dieser Folge
Deutscher Titel -
In englisch Übersetzer japanischer Titel *Wake Up Kabigon! Battle in Parfum Palace!!*
Englischer Titel -
Erstausstrahlung Japan 27.02.2014





Unsere Helden kommen endlich wieder in eine Stadt. Sie sind froh, endlich ist Vanitéa zu sein. Jedoch werden sie von einem langen lauten Schrei begrüsst und alle müssen sich die Ohren zuhalten! Citro will eine Frau fragen was das war. Sie hat Ohrstöpsel drinnen und wischt den Boden, es dauert daher bis sie merkt, dass Citro etwas von ihr will. Doch dann führt sie unsere Helden durch die Stadt zu einem Platz wo ein Relaxo schläft! Serena kennt das Pokémon noch nicht und ruft deshalb den Pokédexeintrag auf und der Pokédex sagt: "Relaxo, das Tagträumer-Pokémon. Sein Magen kann jede Art von Nahrung verdauen, selbst wenn sie verschimmelt und verdorben ist." Die Frau meint, dass Relaxo wichtig für die Stadt ist, jedoch verschwindet es jedes Jahr wieder, nur dieses Jahr ist es noch da. Zwei Kinder versuchen es zu wecken, doch Relaxo schläft natürlich weiter. Danach stösst es wieder Schreie im Schlaf aus! Alle müssen sich wieder die Ohren zuhalten, weil es so laut ist! Da hat Citro eine Idee! Er packt einen Wecker aus seiner Tasche und meint, dass der sogar Heureka wecken kann. Es versucht damit Gegenlärm zu machen, aber das hat keinen Einfluss auf Relaxo und dann läuft der Wecker heiss und explodiert!
Am Ende sind nur alle verrusst und Relaxo schläft gemütlich weiter.



Da unsere Helden erfuhren, dass man eine Pokéflöte, um Relaxo zu wecken, beim Château Tristesse bekommen kann, machen sie sich auf den Weg dahin.
Das Schloss liegt oberhalb der Stadt und eine Zugbrücke wird runtergelassen. Unsere Gruppe kann den es betreten und sie werden von einem Butler begrüsst. Sie können auch gleich zu König Shabboneau gehen, jedoch hört der ihnen nicht zu als sie von dem Problem mit dem Relaxo erzählen.
Am Schluss erfahren sie auch nur, dass der König nicht mehr im Besitz der Flöte ist. Aber sie soll sich im Magnum-Opus-Palast aufhalten.



Derweil sind auch Jessie, James und Mauzi am zuhören. Sie sitzen alle gemeinsam in einer grossen Ritterrüstung und hören von dem Problem mit dem Relaxo. Da stellen sie sich vor, wie Giovanni, der Boss von Team Rocket, damit eine ganze Horde von Relaxo befehligen könnte! Sie laufen gemeinsam in der Ritterrüstung davon!



Ash und Co. sind beim Magnum-Opus-Palast eingetroffen. Heureka kriecht durch eine Hecke und als Serena nachfragt was sie da macht, hat sie leuchtende Augen. Denn vor dem Schloss liegt ein riesiger Garten mit grossen Statuen von Reshiram, Zekrom, einem Ritter neben dem ein Mebrana steht und hinter dem ein Golgantes mit einem kleinen Evoli auf dem Arm ist. Sehr eindrucksvoll und deshalb betreten alle unsere Helden den Garten. Einen Kampfplatz für Pokémon-Kämpfe gibt es natürlich auch.



Doch da kommt ein Coiffwaff angerannt! Es bellt unsere Helden an und Ash fragt sich, was das für ein Pokémon ist. Coiffwaff trägt den sogenannten Damenschnitt und Ash glaubt es kaum, als im Serena sagt, dass das auch ein Coiffwaff ist.
Danach kommen vier Mägde die Rosenblätter verstreuen und dahinter taucht ein kleines Mädchen auf. Das Coiffwaff geht zu ihr. Das Mädchen heisst Prinzessin Allie und ist ziemlich abgehoben. Heureka findet sie daher schon ziemlich cool, auch wenn sie nicht grösser ist als sie. Dedenne schaut auch kurz aus der Tasche, schläft dann aber unbeeindruckt weiter.
Ash möchte gerne die Pokéflöte, doch Allie will sie nicht rausrücken. Jedoch hat sie ein Auge auf Ashs Pikachu geworfen. Sie bietet Ash Wertsachen an für Pikachu, aber Ash würde seinen besten Freund niemals hergeben. Doch da fordert sie Ash zu einem Kampf heraus und wenn sie gewinnt, bekommt sie Pikachu! Ash möchte da nicht mitmachen, doch Pikachu ist wild auf das Duell und es lässt schon Funken sprühen!



Alle haben sich beim Kampffeld eingefunden und Citro waltet als Schiedsrichter. Es kämpfen Coiffwaff von Allie und Pikachu von Ash! Der Kampf geht los und Pikachu setzt Ruckzuckhieb ein! Coiffwaff rennt ebenfalls auf Pikachu los und streift es! Pikachu rutscht über den Boden bis vor die Füsse von Allie! Das gefällt Pikachu überhaupt nicht. Coiffwaff kommt wieder angerannt und Ash lässt Pikachu Eisenschweif benutzen! Pikachu springt los und sein Schweif fängt an zu leuchten! Doch da springt auch Coiffwaff und setzt Biss ein! Coiffwaff kann Pikachus Attacke damit kontern und schleudert Pikachu in Richtung Boden! Pikachu kann sich davon erholen und landet sanft auf dem Boden.
Allie lässt Coiffwaff nun Ladestrahl benutzen! Es schiesst die Elektro-Attacke ab, doch auch Ash lässt Pikachu eine benutzen! Den Elektroball! Die Attacken treffen sich in der Luft und mehr als eine Rauchwolke entsteht nicht! Ash lässt Pikachu gleich nochmal angreifen mit Donnerblitz! Coiffwaff kann nicht ausweichen und es gibt eine Explosion mit viel schwarzem Rauch! Als Coiffwaff wieder auftaucht, kann es noch stehen, jedoch ist seine Frisur versaut und dass löst bei Prinzessin Allie einen Schreikrampf aus!! Sie ruft ihre Mägde und die fahren Coiffwaff weg mit einem Servicetisch mit Rädern. Ash fragt sich was nun mit dem Kampf ist. Da ruft auch Citro zu Allie und die gibt auf, immer hin ist die Frisur von Coiffwaff wichtiger als ein Kampf! Ash und Pikachu freuen sich trotzdem über den Sieg.
Nun wollen unsere Helden die Pokéflöte haben. Jedoch spielt Prinzessin Allie nicht fair und will die Flöte auch nicht rausrücken. Alle sind sauer und Citro redet ihr ins Gewissen bis sie weint. Aber das war auch nur oberflächlich. Serena hat aber noch einen Plan. Heureka soll sie fragen ob sie Citros Frau werden will. So bekommen Ash und Co. die Flöte im Palast und Citro muss bei Prinzessin Allie bleiben, was ihm gar nicht gefällt.



In der Stadt warten schon alle auf unsere Helden. Der König und sein Butler sind auch da und dazu ein riesiger Berg Pirsifbeeren. Ash, Pikachu, Serena und Heureka kommen angerannt und sie können dem König die Pokéflöte überreichen. Alle freuen sich schon, doch da wird die Flöte von einem Greifarm geschnappt und dem König aus den Händen gerissen! Dieser fällt auch noch von seinem Balkon, aber zum Glück passiert ihm nichts, weil er im Haufen der Pirsifbeeren landet. Und wer steckt dahinter? Es ist natürlich Team Rocket! Jessie, James, Mauzi und Woingenau stehen auf einem Dach und während Jessie die Pokéflöte in der Hand hält, starten sie ihre Kampfansage!
Danach spielt Jessie auf der Pokéflöte um Relaxo sich gefügig zu machen. Jedoch klingt die Melodie von ihr gar nicht hübsch, es ist nur ein hohes Pfeifen! Trotzdem wird Relaxo davon wach und es ist sauer! Es schaut nach diesem schlechten Flötenspieler Ausschau und als Jessie nochmal spielt, greift Relaxo mit einer Strahl-Attacke an! Team Rocket wird voll getroffen und sie fliegen davon!



Die Pokéflöte fällt vom Dach und Ash kann sie auffangen! Dann kann der König darauf spielen und es ertönt die altbekannte und schöne Melodie! Relaxo wird besänftigt und findet auch die Pisifbeeren. Der Haufen ist grösser als es selber, doch es dauert nicht lange bis es alle aufgefuttert hat!
Ash ist sehr erleichtert und unter dem Winken der Bewohner verlässt Relaxo die Stadt. ¨



Nun können auch unsere Helden weiter. Also, wie der Erzähler aufzählt, wären das Ash, Pikachu, Serena und Heureka. Da fällt Heureka erschreckend auf, dass sie ihren Bruder immer noch bei Prinzessin Allie haben! Doch wer kommt da? Es ist Citro nur in Unterwäsche! Serena hält sich die Hände vors Gesicht während Citro erklärt wie er das gemacht hat. Er hat eine Puppe gebaut und dieser seine Sachen abgezogen.
Bei Prinzessin Allie im Palast fällt das nun auf und sie verpasst der Puppe, die interessanterweise auch sprechen kann, einen Schlag mit ihrem Fächer! Die Puppe explodiert und gleichzeitig beginnt über dem Nachthimmel von Vanitéa ein Feuerwerk! Das schauen sich unsere Helden auch noch an, bevor die Gruppe wieder komplett weiterreist!