973 / 030 - *Lilie, Take Good Care of Pikachu*

Vorkommende Charaktere: Ash, Chrys, die alte Verkäuferin, Hobbes, Hoshi, Kiawe, Maho, Mahos Vater, Professor Kukui, Tracy und ihre kleinen Geschwister.


Vorkommende Pokémon: (Alola-Form) (Cheerleading Style)

Daten zu dieser Folge
Deutscher Titel -
In Englisch übersetzter japanischer Titel *Lilie, Take Good Care of Pikachu*
Englischer Titel -
Erstausstrahlung Japan 15.06.2017





Es ist ein sehr sonniger Tag in der Alola-Region, doch Ash und seine Freunde Kiawe, Maho, Chrys, Tracy und Lilly sitzen in der Pokémon-Schule. Doch dort findet gerade ein Rennen im Schulzimmer statt! Pikachu, Togedemaru, Frubaila und Robball rennen um die Wette! Wenig überraschend gewinnt Pikachu das Rennen. Die Pokémon springen in die Arme ihrer Trainer und alle freuen sich. Shiron in Lillys Armen schaut eher skeptisch. Kiawe lobt Pikachus Tempo und auch Tortunator nickt anerkennend. Da kommt Kukui ins Klassenzimmer und meint, dass sie ihre Pokémon tauschen sollten, das löst eine gewisse Aufregung und ein Erstaunen bei allen aus.



Alle haben sich auf ihre Plätze gesetzt. Maho fragt nach, ob das der Ernst von Kukui ist, dass sie ihren Partner tauschen sollen. Kukui kann sie beruhigen, denn sie sollen nur für zwei Tage die Pokémon einem anderen Trainer überlassen und damit Erfahrungen sammeln. Da sind alle froh, auch wenn Tracy skeptisch ist ihr Robball jemandem anderen zu geben. Lilly freut sich schon drauf. Kukui hat einen Becher mit Hölzern dabei und jeweils 3 Pärchen. Also wer die gleiche Farbe zieht, der leiht dem Anderen seinen Partner.



Dann haben alle gezogen und ihren neuen vorübergehenden Partner erhalten. Ash kümmert sich um Shiron von Lilly und sie sich um Pikachu. Shiron ist etwas misstrauisch, doch Ash, Pikachu und Lilly versuchen es zu beruhigen, auch der Rotom-Pokédex hilft mit. Maho bekommt Togedemaru von Chrys und hält es schon im Arm. Togedemaru gefällt das, was Chrys etwas enttäuscht. Frubaila bleibt deswegen bei Chrys. Tracys Robball bleibt bei Kiawe und dessen Tortunator bei Tracy. Bei den 2 wird's wohl keine Probleme geben.



Danach schlägt das schlafende Koalelu auf die Schulglocke und damit ist der Unterricht für Heute beendet. Vor der Schule verabschieden sich alle. Kiawe fliegt mit Robball auf seinem Glurak davon, Tracy winkt ihm hinterher. Maho will mit Togedemaru ein Wettrennen nach Hause machen. Chrys ist immer noch traurig, weil Togedemaru so schnell einen neuen Trainer angenommen hat. Maho winkt noch zurück zu Chrys und Frubaila, während Togedemaru rollt wie ein Ball. Lilly wird, wie gewohnt, von einer Limousine abgeholt. Der Chauffeur macht die Tür auf und Pikachu springt freudig rein. Ash verabschiedet sich von seinem Kumpel, welches sich aber sehr freut. Shiron dagegen ist sehr niedergeschlagen. Lilly will dann auch einsteigen, doch Pikachu scheint ihr zu nah zu sein. Pikachu rutscht noch etwas rüber und dann kann auch Lilly einsteigen, da sie immer noch Angst hat andere Pokémon zu berühren. Der Chauffeur schliesst die Tür und fährt los. Ash winkt ihnen hinterher.



Kurz darauf ist auch Ash daheim, im Haus von Professor Kukui. Ash stellt seinen Rucksack ab und Shiron schaut sich um. Ash nimmt zwei Pokébälle und ruft Wuffels und Flamiau. Dazu macht er noch seinen Rucksack auf, wo Bauz drinnen schläft. Bauz fällt dann aus dem Rucksack und Shiron ist ganz überrascht, Bauz schläft jedenfalls weiter.



Bei Lilly in der Villa angekommen, sind da auch Hobbes und ein Dienstmädchen. Für Pikachu gibt es einen Haufen Leckerbissen mit Macarons und das fängt gleich an zu essen. Doch Lilly hat immer noch Angst vor ihm, sie will es anfassen, doch Pikachu bewegt sich um seine Pfote abzuschlecken und Lilly bekommt einen Schreck. Lilly setzt sich selber das Ziel, dass sie es schaffen wird Pikachu ohne Angst anzufassen.



Danach geht es in den Garten der Villa. Dort spielen bereits viele Pokémon auf einem Spielplatz/Klettergarten. Zubat, Mobai, Knacklion, Elfun, Waumboll, Paras, Webarak, Enton, Raupy, Ledyba, Safcon, Dartiri und Lilminip spielen bereits und Pikachu macht gleich mit. Lilly macht sich Notizen und Hobbes schaut auch interessiert. Während Pikachu dem Enton begegnet. Pikachu freundet sich mit Pokémon aller Typen sehr schnell an.



Im Restaurant von Mahos Familie muss Maho das Essen servieren und ihr Vater steht in der Küche. Togedemaru ist auch dabei und springt auf einen Tisch zu den Gästen. Die finden es süss. Andere Gäste wollen es auch bei sich auf dem Tisch haben und Togedemaru ist deswegen so aus dem Häuschen, das es anfängt rumzurollen und bringt so alles drunter und drüber! Maho kann es auch nicht stoppen, sie wird von ihm überrollt und lässt einen Teller mit Essen in die Luft schleudern. Maho fällt um, Togedemaru auf sie drauf und der Teller landet, zum Glück, in den Händen von Mahos Vater. Togedemaru hat ein richtiges Chaos hinterlassen und es findet das lustig. Maho will sich zuerst aufregen, doch sie fängt dann auch an zu lachen.



Im Garten vor dem Haus von Chrys, macht Chrys ein Experiment. Er will Frubaila in einem grossen Hamsterrad laufen lassen und den Effekt messen. Chrys schubst das Hamsterrad an und Frubaila fängt darin an zu laufen, jedoch nur ein paar Schritte, dann springt es raus. Frubaila hat ein paar schöne Blumen entdeckt und die sind viel interessanter als die Stromexperimente von Chrys. Chrys ist etwas beleidigt deswegen.



Bei Tracy zu Hause, haben ihre beiden kleinen Zwillingsgeschwister Tortunator entdeckt. Sie finden das Pokémon total super, Tortunator schaut etwas angespannt zu ihnen runter.
Beim Bauernhof von Kiawes Familie ist Kiawe schwer am schuften, doch er weiss nicht was mit Robball anstellen. Da taucht seine Schwester Hoshi auf, sie umarmt Robball und will mit ihm spielen. Kiawe findet dass eine gute Idee, dann kann er unbesorgt arbeiten. Hoshi düst mit Robball ab.



Langsam wird es dunkel. Im Haus von Kukui hat sich Ash mit Shiron immer noch nicht richtig angefreundet, es friert Ash sogar kurz ein! Ash und der Rotom-Pokédex überlegen, was sie da machen könnten. Da legt sich Shiron neben das schlafende Flamiau. Kukui hat vier Schüsseln Pokémon-Futter bereit gemacht. Bauz und Flamiau wachen auf, als sie Essen hören und Wuffels ist auch schon nervös. Ash holt die Schüsseln und stellt sie den Pokémon hin. Seine drei Pokémon fangen sofort an zu essen, doch Shiron mag nicht einmal probieren. Es wendet sich ab und legt sich wieder hin. Ash ratlos und auch der Rotom-Pokédex weiss nicht weiter. Kukui kommt mit zwei Tellern Essen neben ihm vorbei und schaut rüber zu ihnen. Das ist wohl der Sinn der Aktion, dass man auch mit anderen Pokémon dazulernen kann.



Es ist Nacht geworden und Schlafenszeit. Chrys liegt im Bett und vermisst sein Togedemaru, da es nicht leuchtet neben ihm und auch sein Nachtlicht ist nicht so gut. Frubaila liegt neben seinem Bett auf einem Polster und bemerkt, dass Chrys unruhig ist. Es legt sich zu ihm ins Bett und setzt mehrmals Lockduft ein. Das beruhigt Chrys und er kann einschlafen.



Am nächsten Morgen muss Maho das Restaurant putzen. Sie putzt das Fenster, da wird sie aber von Togedemaru umgerollt! Sie meint, dass es ihr helfen soll. Togedemaru ist ganz aufgeregt und fängt an rumzurollen, dabei landet es im Putzwasser und zwei Putzlappen bleiben an ihm kleben. Togedemaru wird panisch und rollt nun noch schneller, bis auf einmal das ganze Restaurant glänzt! Was für ein Effekt! Maho und Togedemaru freuen sich sehr.



Auf der Farm von Kiawes Familie geht es auch rund. Kiawe trägt eine Milchkanne rum und Robball robbt hinter ihm her. Da kommt Hoshi angerannt, denn es gibt ein Problem mit den Tauros, die kämpfen nämlich gegeneinander! Die Tauros kämpfen Kopf an Kopf und daneben klammern sich zwei Miltank aneinander. Kiawe will Tortunator dazwischen gehen lassen, doch das ist ja gar nicht da! Dafür springt Robball ein! Es schiesst eine kleine Blase auf die Tauros. Die hören kurz auf, doch das war zu wenig, denn sie streiten sich weiter. Kiawe und Robball bilden nun ein Team! Kiawe lässt Robball eine viel grössere Blase machen! Sie schwebt über die Tauros und zerplatzt, die Tauros werden richtig abgeduscht und sitzen dann da wie zwei begossene Pudel. Kiawe freut sich sehr und lässt Robball noch Blubber benutzen. Die Tauros werden von den Blasen umgeben und Kiawe und Hoshi fangen an sie mit Bürsten zu schrubben! Robball findet das toll und auch den Tauros gefällt das.



Vor dem Haus von Tracy springen ihre beiden Zwillingsgeschwister auf Tortunator rum. Tracy kommt nach draussen und sieht was da vor sich geht und wird panisch. Denn nun wird Tortunators Attacke ausgelöst, wobei sein Rücken explodiert! Die Zwillinge werden erwischt und sind dann verkohlt, doch das sie freuen sich darüber. Tracy entschuldigt sich bei Tortunator dafür, aber Tortunator kann das schon ab. Danach fängt Tracy an Tortunator mit einer Bürste zu putzen, ihre Schwestern machen auch mit. Tortunator freut sich darüber, dass sich alle um es kümmern.



Im Haus von Kukui bockt Shiron immer noch, es liegt neben der Schüssel mit Pokémon-Futter, will aber davon nicht essen. Ash ist etwas besorgt. Doch Ash meint, dass sie einkaufen gehen. Flamiau und Wuffels sind auch dabei und da macht Shiron auch mit. Sie rennen alle los aus dem Haus! Gefolgt vom Rotom-Pokédex, welcher schwebt.



Kurz darauf sind Ash und seine Pokémon auf dem Markt. Sie begegnen der alten Frau, welche sich früher um Flamiau gekümmert hatte und auf dem Markt arbeitet. Sie freut sich total Flamiau zu sehen und stellt ihm eine Schüssel Tsitrubeeren hin. Flamiau, Wuffels und Bauz, welches sich zuerst aus Ashs Rucksack kämpfen muss, fallen darüber her. Shiron traut sich immer noch nicht. Da nimmt Flamiau eine Beere raus und bringt sie Shiron. Shiron schaut sich um und dann fängt es auch an zu essen. Ash ist sehr froh und Shiron schmeckt die Beere.



Später sind sie am Strand und trainieren. Flamiau zeigt seine Glut-Attacke und trifft damit einen Felsen im Wasser. Shiron macht dann auch mit und Ash lässt es Pulverschnee einsetzen! Damit friert den Felsen komplett ein! Ash ist total begeistert davon! Er meint, dass sich Lilly darüber auch freuen wird und sie springen alle in die Luft!



Bei Lilly und Pikachu läuft es auch noch immer nicht rund. Pikachu bekommt eine Schüssel mit Beeren von Lilly, aber Lilly hat immer noch Angst vor ihm und schafft es knapp die Schüssel zu Pikachu zu schieben. Da erinnert sich Lilly, dass Ash und Pikachu immer so toll miteinander gekämpft haben, vielleicht kommen sie sich durch einen gemeinsamen Kampf näher.
Die Sonne geht langsam unter und Lilly und Pikachu sind im Garten beim Kampffeld. Hobbes ist auch da und sein Choreogel im Cheerleading Style ist auch dabei. Lilly will mit Pikachu gegen ihren Butler und sein Pokémon antreten! Der Kampf beginnt! Lilly lässt Pikachu Ruckzuckhieb benutzen! Pikachu sprintet los wie verrückt! Doch Choreogel kann ausweichen! Pikachu ist überrascht und Choreogel setzt Wecktanz ein! Damit erwischt es Pikachu voll, auch wenn der Angriff den Typ Elektro annimmt, muss Pikachu einen harten Schlag einstecken! Hobbes und Choreogel machen gleich weiter mit Taumeltanz! Pikachu wird davon getroffen und beeinträchtigt! Hobbes und Choreogel nutzen das aus für einen Duplexhieb! Pikachu landet im Staub und Hobbes lässt sein Pokémon weiter angreifen! Lilly weiss nicht wie reagieren, doch wenn sie nichts macht, wird Pikachu besiegt werden.



Lilly denkt an Ash und Pikachu und fasst Mut und Selbstvertrauen! Pikachu ist auch wieder voll da! Lilly lässt Pikachu Ruckzuckhieb ausführen! Pikachu ist nochmal schneller als vorhin und Choreogel weiss nicht wohin ausweichen, da wird es hart getroffen! Es geht zu Boden, da lässt Lilly Pikachu Donnerblitz einsetzen! Choreogel kommt auf die Beine und will der Attacke entgegenspringen, doch da wird es voll erwischt! Choreogel ist besiegt. Pikachu und Lilly rennen aufeinander zu und springen sich in die Arme! Sie freuen sich total, auch wenn Lilly bemerkt, dass sie Pikachu das erste Mal im Arm hält und kurz ängstlich wird, doch da kuschelt sie sich wieder an es und Hobbes ist sehr froh, er wischt sich mit seinem Taschentuch sogar eine Träne aus dem Auge.



Am nächsten Tag sind alle wieder in der Pokémon-Schule und erhalten ihre Pokémon zurück. Frubaila springt Maho in die Arme und beide sind sehr froh. Chrys würde gerne sein Togedemaru zurückhaben, doch das kuschelt sich lieber an den Fuss von Maho. Chrys ist deswegen sehr niedergeschlagen. Kiawe erhält Tortunator von Tracy zurück, dabei glänzt der Rückenpanzer von Tortunator sehr stark. Chrys hat sich wieder gefangen und hat etwas dabei, kleine Muffins für alle!
Alle fangen an zu essen. Da lässt Lilly Pikachu über ihren Arm auf ihre Schulter klettern und alle sind sehr erstaunt. Auch Ash und Shiron. Ash meint dann, dass sie einen Kampf machen sollten! Lilly mit Pikachu gegen Ash mit Shiron!



Alle begeben sich auf den Hof vor der Schule aufs Kampffeld. Der Kampf könnte beginnen, alle stehen bereit und werden von ihren Mitschülern angefeuert, doch als Shiron und Pikachu losspringen, ist die Folge leider schon fertig. Da kann man nichts machen.