1058 / 115 - *Emperor of Destruction Guzma!*

Vorkommende Charaktere: Anna, Ash, Bromley, Chrys, Fran, Gladio, Hala, Hapu'u, Heinrich Eich, James, Jessie, Kiawe, Lilly, Mayla, Maho, Professor Burnett, Professor Kukui, Samantha, Team Skull-Rüpel, Tracy und Yasu.



Vorkommende Pokémon: (beide Alola-Form) (Alola-Form)

Daten zu dieser Folge
Deutscher Titel -
In Englisch übersetzter japanischer Titel *Emperor of Destruction Guzma!*
Englischer Titel -
Erstausstrahlung Japan 31.03.2019





Wir sind bei der Pokémon-Schule. Dort sind einige Holzwände hintereinander aufgestellt und Ash und Pikachu stehen dahinter. Scheinbar machen die ein Training. Ash aktiviert seinen Z-Kraftring mit Metallium Z darin. Er fängt an zu leuchten und Ash und Pikachu machen die Bewegungen für die Z-Attacke des Typs Stahl. Die Umgebung dunkelt sich auch noch ab. Die Energie fliesst von Ash auf Pikachu und das benutzt Turbo-Spiralkombo! Pikachu wird zu einem richtigen gelben Bohrer, wie man Stalobor sonst kennt. Pikachu rast durch die ganzen Holzwände und hinterlässt jeweils nur ein Loch. Pikachu kommt am Ende an und Ash freut sich, da es geklappt hat. Dann sehen wir auch Ashs Freunde, Chrys, Maho, Kiawe, Lilly, Tracy und die Pokémon Togedemaru, Shaymin, Nagisa, Shiron und den Rotom-Pokédex. Die standen daneben und haben zugeschaut. Sie sind alle begeistert von dem Angriff. Der Rotom-Pokédex schiesst noch ein Foto. Kiawe bewundert die Z-Attacke vom Typ Stahl, sagt er jedenfalls. Pikachu rennt auf Ash zu und sie springen sich glücklich in die Arme. Alle anderen kommen auch dazu und loben Ash und Pikachu. Der Rotom-Pokédex meint, dass er alles auf Video hat. Kiawe fasst zusammen, dass Pikachu nun drei Typen von Z-Attacken kennt. Tracy ergänzt, dass es sich dabei um Elektro, Normal und Stahl handelt. Chrys sagt, dass er nun auch gerne mal eine Z-Attacke ausprobieren würde. Togedemaru stimmt zu. Da kommt Heinrich Eich aus der Schule. Chrys meint, dass Professor Kukui sie im Aether Paradies treffen wollte. Das fällt den Anderen nun auch wieder ein. Lilly sagt, dass er dort wohl eine wichtige Ankündigung machen wird. Maho fragt, was das sein könnte. Heinrich Eich tritt heran und nervt mit einigen Pokémon-Imitationen, weswegen die Schüler schon mal losgehen.



Kurz darauf sind wir im Aether Paradies. Dort sitzen ganz viele Leute rum, eine TV-Kamera ist ebenfalls zu sehen. Die Leute wirken alle irgendwie wie Reporter. Es ist auch eine Bühne aufgestellt. Ash und seine Freunde kommen mit Eich dort an. Ash staunt über die vielen Leute. Da ruft ihnen schon Burnett zu.
Alle haben sich hingesetzt. Ash und seine Freunde natürlich in die erste Reihe. Da tritt Anna auf die Bühne vor ihnen, die Aussenreporterin. Sie entschuldigt sich, dass sie warten mussten. Dabei sehen wir, dass Pikachu, Shaymin, Nagisa, Shiron und Togedemaru alleine irgendwo rumstehen. Anna bittet Professor Kukui dazu, denn der hat eine Ankündigung. Kukui schreitet heran und wird mit Applaus empfangen. Burnett meint, dass er das kann. Kukui schnappt sich ein Mikrofon und verkündet, dass er eine Pokémon-Liga in Alola gründet! Was für eine Überraschung und das freut auch alle. Der Jubel ist wirklich gross.
Kukui erklärt dann auch die Liga, die dazu dient einen Champion zu finden. Es wird ein Turnier sein, um den stärksten Trainer der Alola-Region zu finden. Die Ankündigung wird überall in Alola gezeigt. Deswegen sehen wir auch Gladio und sein Nachtara, welche sich das ansehen in einer Stadt mit einem grossen Bildschirm an einem Gebäude. Auch Jessie, James, Mauzi und Woingenau schauen das an einem Bildschirm in ihrem Kosturso-Imbisswagen an. James meint, dass der Sieger also der erste Champion der Region sein würde. Jessie ergänzt, dass der Champion dann die stärkste Person sein wird. Sie fängt auch gleich an zu träumen und sagt, wenn sie das wären, könnten sie in Alola alles machen was sie wollen. Mauzi gefällt der Gedanke auch, dann könnten sie Giovanni die Inseln als Geschenk machen. Woingenau stimmt auch zu.



Zurück im Aether Paradies stellt Kukui die Leute vor, welche bei seiner Idee mitmachen. Aus dem Boden fährt ein langer Tisch wo 5 Leute jeweils vor mehreren Mikros sitzen. Kukui stellt die Leute auch noch gleich vor. Es sind die Inselkönige Hala und Yasu, die Königinnenn Mayla und Hapu'u und dazu Samantha, die Präsidentin der Aether Foundation! Lilly meint, dass sie von nichts wusste. Ash ruft Hapu'u zu und winkt ihr. Hapu'u winkt zurück und grüsst Ash über die Mikrofone. Burnett flüstert Ash zu, dass er sie nicht stören soll. Jedenfalls fängt Hala dann an zu reden, dass man die Traditionen der Inselwanderschaft lange genug hatte. Dabei sehen wir die vier Inseln. Mayla sagt, dass sie dem allen ein neues Gesicht geben wollen. Sie meint, dass es so ähnlich ist, wie die Kämpfe auf dem Mount Lanakila, von denen die die Inselwanderschaft abgeschlossen haben, welches man auch als Kampf um den Titel des Champions von Alola bezeichnen konnte. Dabei sehen wir den Mount Lanakila und zwei Trainer mit Fellen bekleidet. Sie stehen sich gegenüber und einer hat ein Machomei und der andere ein Alola-Vulnona. Togedemaru findet das langweilig, weswegen es gähnen muss. Das steckt zuerst Shaymin, dann Nagisa und am Ende auch Pikachu und Shiron an. Yasu meint, dass Kukui das ist eine Form brachte, wo jeder teilnehmen kann. Hapu'u sagt, dass Trainer und Pokémon die nach Stärke streben, dann ihre Stärke zeigen können. Die Pokémon haben aufgehört zu gähnen, dafür rennt Shaymin im Kreis rum. Hapu'u sagt noch, dass sie wünschen die Liga in so eine Art Turnier zu verwandeln. Alle jubeln zu. Samantha muss auch noch etwas sagen und meint, dass die Aether Foundation die Wünsche hört und voll hinter dem Turnier steht.
Da geht ein Vorhang hinter den Rednern auf. Man sieht, dass im Meer ein Stadion gebaut wird! Komisch, dass man das bisher nicht sah.. oder die Leute die angereist sind, denn das Erstaunen ist gross. Samantha meint, dass das das Hauptstadion ist, aber noch nicht fertig gebaut. Jedoch soll es als Symbol der Liga der Alola-Region dienen, als ein Stadion der Träume. Kukui übernimmt nochmal und sagt, dass es bald Zeit ist für die lang erwartete Alola-Pokémon Liga. Er ergänzt, dass man Spass haben soll und zusammen etwas aufbauen. Er wollte schon eine Pose von Mask Royale machen, kann sich aber gerade noch beherrschen. Dafür sagt er, dass er auf sie warten werde. Die Leute jubeln ihm zu. Sogar der Kameramann streckt eine Faust in die Luft, hat er sicher Arbeit um die Kämpfe zu filmen.



Die Sitzplätze haben sich geleert. Ash, Eich und die anderen Schüler stehen noch davor rum. Ash sagt, dass eine Pokémon Liga das Beste ist, er will gewinnen. Kiawe stimmt ihm zu. Ash und Kiawe fangen an zu brennen! Eich fragt Chrys, Lilly, Tracy und Maho ob sie auch an der Liga teilnehmen wollen. Die sind alle überrascht über die Frage. Ash ist begeistert und sagt, dass ja mehr es sind, desto besser! Kiawe findet das auch eine gute Idee. Ash meint, dass solche Kämpfe toll sind und sie so Rivalen werden. Chrys ist sich unsicher mit Ash und Kiawe als Gegner, doch hat ja auch Akkup entwickelt. Maho meint, dass Lilly mitmachen soll, sie war toll im Doppelkampf. Lilly ist noch unentschlossen und fragt Maho, was sie denn macht. Maho weiss selber noch nicht und fragt deswegen Tracy. Bei Tracy ist der Kampfgeist schon da und sie sagt, dass sie gewinnen wird! Ash sagt noch, dass er sehr glücklich ist und er es kaum glauben kann, in der Alola Liga zu kämpfen. Dann ruft er zu Pikachu, ob das stimmt. Pikachu winkt freundlich zurück, wahrscheinlich hat es Ash nicht zugehört, da es mit Shiron, Nagisa, Shaymin und Togedemaru in der Ecke stand, aber was solls.



Etwas später sind auf der Insel Ula-Ula in der Stadt Po'u, wo es mit dunklen Wolken bedeckt ist und regnet. Der Weg geht weiter in ein Haus, in die Lottervilla! Dort in der heruntergekommenen Villa lungern einige Rüpel von Team Skull rum. Es ist ihre Basis! Da betreten zwei Bosse das Haus, es handelt sich um Fran und um den Oberboss Bromley! Die Rüpel begrüssen ihn ausgelassen! Ein Rüpel hält dann einen Rap ab. Es folgen ihnen drei weitere Rüpel, die drei welche wir schon mehrmals sahen. Die sind laut, müssen dem Boss aber etwas sagen. Fran faltet sie deswegen dennoch zusammen. Sie entschuldigen sich und dann sagen sie, dass eine Pokémon-Liga gegründet wurde. Bromley ist überrascht. Die Rüpel meinen weiter, dass sogar die Inselkönige dafür sind, ausserdem wird im Fernsehen darüber berichtet. Ein Rüpel will den halb kaputten TV anschalten, aber der geht natürlich nicht. Ein weiblicher Rüpel macht einen Karateschlag drauf, wie sie sagt in einem Winkel von 45 Grad, und dann geht das Gerät plötzlich. Team Skull kann sich nun de News über die Liga anschauen.



Es ist bereits Abend geworden und Kukui, Burnett, Ash und seine Pokémon sind zurück auf Mele-Mele im Haus von Kukui. Dort schauen sie sich die Berichte über die Liga an im TV. Kukui ist es ein wenig peinlich im TV zu sein. Burnett findet, dass er das toll machte und haut ihm auf die Schulter. Ash fragt Kukui, ob Mask Royale wohl auch mitmachen wird. Kukkui ist sichtlich überrascht und fragt dann, wieso er ihn fragt. Der Rotom-Pokédex meint, dass es doch nur eine normale Frage war. Kukui ist unsicher und sagt dann, dass Mask Royale ein mysteriöser, anonymer maskierter Mann ist, da kann er wirklich nicht sagen, ob er teilnehmen wird. Ash wechselt mal das Thema. Er sagt, dass er es kaum abwarten kann, gleich Morgen werden sie mit dem Training für die Liga anfangen! Ashs Pokémon sind voll dabei, sogar Bauz wacht auf um zuzustimmen.



Team Skull hört sich noch Einzelinterviews der Inselkönige an. Ein Rüpel findet, dass das nach Spass klingt. Einem anderen ist das vollkommen egal. Fran schreit, dass sie leise sein sollen. Bromley hatte sich auf einen Sessel gesetzt um sich das anzuschauen. Jedoch wirkt er stinkig. Fran fragt ihn, was sie machen sollen. Bromley erhebt sich dann und sagt, dass er diese miese Pokémon Liga zerstören wird! Ausserdem sagt er, dass sie sich bereit machen sollen, sie werden sich nach Mele-Mele aufmachen! Die Rüpel schreien erfreut.



Ash und seine Pokémon laufen ein wenig am Strand entlang. Wobei Bauz fliegt und Meltan auf seinem Rücken sitzt. Dabei geht gerade die Sonne auf. Das Meer erstrahlt grell. Wirklich schön. Ash meint, dass sich das gut anfühlt und danach schreit er noch ein paar Mal "Training!".



Dann ist die Sonne schon komplett aufgegangen. Wir sind in der Stadt. Team Rocket, mit James, Jessie, Mauzi, Woingenau und Garstella, schaut sich ein Plakat an von der Liga. Jessie ist überrascht, dass sie bereits Plakate aufgehängt haben. James meint, dass sie für die Liga trainieren sollten. Daraufhin stülpt sich Garstella mal wieder über den Kopf von James. Er kann sich gerade noch befreien, doch er sieht dann auch aus wie ein Garstella.. Jessie meint, dass wenn sie trainieren wollen, dass sie das mit ihr machen sollen. Mauzi findet, dass es sie noch nie so motiviert sah. Jessie schreit dann los, dass sie der erste Liga Champion werden wird! Woingenau findet das gut. Jedoch taucht auf einmal Team Skull auf. Zuerst die drei Rüpel die immer dabei sind, sie rappen. Dazu auch noch Fran und Bromley! Team Rocket führt sich durch den Rap provoziert und rappen zurück. Dabei kickt Jessie James und Mauzi in den Hintern, sehr lustig. Wie auch immer. Es kommt zum Streit zwischen Bromley und Team Rocket. Dem passt es nicht, dass die über die Liga reden, ausserdem kann er sich aufwärmen für Kukui. Jessie fragt, was das überhaupt für ein Typ sein soll. Die drei Rüpel stellen ihn vor, er ist Bromley, der Boss von Team Skull! Bromley will die drei von Team Rocket zerstören, sagt er!



Nach der Werbung im japanischen TV, gibt es eine Explosion und viel Rauch. Team Skull mit den Bossen spazieren davon, während wir Team Rocket besiegt rumliegen sehen. Sie rauchen noch ein wenig. Da kommt Velursi dazu. Kosturso taucht dann aus einem Rohr auf. Es bläst sich auf, bis das Rohr zerstört wird. Dann schnappt es sich die Mitglieder von Team Rocket und zischt mit ihnen ab. Die fragen sich noch, was das für ein Gefühl ist.



Bei der Pokémon-Schule. Koalelu balanciert mit dem Kopf auf dem Dach. Ash und seine Freunde sind in der Pokémon-Schule. Kukui möchte gerade etwas über die erste Pokémon Liga erklären, da hören sie einen Lärm aus dem Eingangsbereich vom Gelände der Schule. Es handelt sich natürlich um Team Skull. Kukui ist überrascht. Ein Rüpel ruft ihm zu, dass er runterkommen soll, damit sie mit ihm reden können. Kukui will das alleine regeln und sagt zu seinen Schülern, dass sie im Klassenzimmer bleiben sollen. Ash ist etwas besorgt, hält sich aber für den Moment daran.
Kukui geht dann nach draussen. Er sagt, dass er nicht wisse was sie von ihm wollen, aber sein Unterricht läuft gerade, sie sollen sich das für später aufheben. Kukui steht von den drei Rüpeln, da kommt jedoch Bromley dazu. Er und Fran haben sich absichtlich hinter der Mauer versteckt. Kukui ist sehr überrascht, er kennt Bromley. Doch da stehen Kukuis Schüler auch plötzlich bei ihnen, was Kukui nicht so gefällt. Fran meint, dass es ein spezielles Duell zwischen Team Skull und Kukui gibt. Kukui fragt nach, ob sie hierherkamen, nur um gegen ihn zu kämpfen? Bromley meint, dass er zu klein denkt, denn er ist hier um ihn zu zerstören! Die Aussage schockt schon ein bisschen. Bromley meint, dass es ihm passt, dass er die alten Traditionen wie die Inselkönige oder die Grosse Prüfung abschaffen will, jedoch nicht, dass er sie durch eine Pokémon-Liga ersetzen will, das ist nicht gut! Jedenfalls will er zeigen wer der stärkste Trainer ist. Ein Rüpel feuert ihn schon als den Grössten an. Kukui sagt zu ihm, dass wenn er so denkt, dass er gleich an der Liga teilnehmen kann und dort zeigen, dass er der Stärkste ist, das wäre dann nicht nur Gerede. Bromley meint, dass er auf den Trick nicht reinfällt. Ausserdem meint er, dass wenn sich Kukui zurückzieht, dass er die Liga zerstören würde. Kukui sagt, dass er ihn das nicht tun lässt. Bromley meint, dass er deswegen kam, um ihn als ersten zu zerstören. Kukui meint, dass er damit nicht durchkommt. Die Rüpel regen sich auf, einer meint, dass es für ihn Herr Bromley heissen würde.
Ash tritt zu Bromley heran. Er sagt, dass wenn er einen Kampf will, dass er gegen ihn antreten soll! Die Rüpel sagen, dass das hier wichtig ist und er sie nicht unterbrechen soll. Bromley sieht, dass Ash einen Z-Kraftring hat. Deswegen fragt er ihn, ob er Z-Attacken nutzt. Ash bestätigt das und meint noch, dass er vier Grosse Prüfungen abschloss! Bromley sagt sich in Gedanken, dass dieses Kind den gleichen Gestan wie Kukui hat. Bromley sagt dann, dass er die Herausforderung annimmt. Kukui will Ash noch aufhalten, aber das bringt natürlich nichts, deswegen sagt er dazu auch nichts mehr, jedoch will er Schiedsrichter sein. Bromley lacht und sagt dann, dass bevor er Kukui zerstört, dass er alles kaputt macht, um das er sich kümmert. Ash will wissen, was das heissen soll. Kukui sagt, dass Ash stark ist und das nicht so einfach wird. Bromley meint, für wen das nicht so einfach sein soll. Kiawe ruft Ash zu, dass er das gewinnen wird. Ash meint, dass man das ruhig ihm überlassen kann.



Ash und Bromley stellen sich für einen Kampf auf auf dem Gelände der Schule. Kukui als Schiedsrichter. Der Rest schaut zu. Ash entscheidet sich für Pikachu. Das springt von seiner Schulter und ist bereit. Bromley ruft auch ein Pokémon, es ist ein Tectass! Der Rotom-Pokédex informiert gleich darüber und sagt: "Tectass, das Rüstung-Pokémon vom Typ Wasser und Käfer. Der harte Panzer auf seinem Rücken steht Diamanten in Sachen Härte in nichts nach. Seine gefährlichste Waffe sind seine Klauen, die es nach Belieben ein- und ausfahren kann." Dazu meint Rotom, dass Elektro-Attacken sehr effektiv gegen Wasser-Typen sind, weswegen es ein gutes Los für Pikachu ist.



Es geht los, Kukui gibt den Kampf frei. Bromley lässt Tectass sogleich Überrumpler einsetzen, eine Attacke die nur in der ersten Runde funktioniert und Erstschlag garantiert. Ash ist überrascht und da zischt Tectass schon los! Es trifft Pikachu und das fliegt im hohen Bogen durch die Luft! Ash ruft Pikachu. Das kann sich gerade noch fangen und auf den Füssen landen. Ash kannte die Attacke nicht und fragt was das war. Fran antwortet ihm und sagt, dass es sich um Überrumpler handelt, dem Angriff konnte noch nie jemand ausweichen. Ash lässt Pikachu Eisenschweif benutzen. Pikachu haut mit leuchtendem Schweif auf den Panzer von Tectass, das scheint aber weniger effektiv gewesen zu sein. Das findet auch Chrys und Pikachu wird von Tectass abgeschüttelt. Bromley macht weiter indem er Tectass Nadelrakete befiehlt. Spitzen fliege auf Pikachu zu, doch Ash lässt es Eletronetz nutzen. Pikachu springt in die Luft und schiesst das Netz ab, das wehrt Angriff locker ab. Ash Pikachu sogleich auch noch Donnerblitz ausführen. Tectass wird getroffen, jedoch scheint es ihm nicht viel auszumachen! Der Rotom-Pokédex meint auch, dass Tectass die super effektive Elektro-Attacke abwehren konnte. Ash meint, dass er ihnen eben de Fortschritt ihres Trainings zeigt. Ash und Pikachu probieren es also dann gleich mit ihrer neuen Z-Attacke! Sie machen die Bewegungen, die Gegend wird dunkler und der Z-Ring fängt an zu leuchten. Die Energie geht von Ash auf Pikachu über und das benutzt Turbo-Spiralkombo. Doch Bromley grinst nur. Tectass nimmt seine Arme hoch, die mit den Rüstungsteilen dran, und stellt sich dem Angriff. Pikachu versucht sich durchzubohren, doch das klappt nicht, es wird abgewehrt und in die Luft geschleudert! Alle sind sehr überrascht.



Es geht weiter. Bromley lässt Tectass Kalkkinge benutzen. Eine blau leuchtende Klinge erscheint, Tectass sieht nun aus wie ein altertümlicher Samurai aus Japan. Tectass springt los und erwischt Pikachu, das wird wie ein Kreisel weggeschleudert! Pikachu kann jedoch wieder auf de Beinen landen und Ash befiehlt im sogleich Ruckzuckhieb! Pikachu sprintet in vollem Tempo los. Doch Bromley hatte dafür schon einen Plan, denn er lässt Tectass Gifthieb benutzen! Eine Attacke die es nur per TM lernen kann. Pikachu wird davon erwischt! Pikachu knallt auf den Boden und im Gesicht bei den Augen ist es violett angelaufen. Der Rotom-Pokédex sagt, dass es vergiftet wurde-roto! Pikachu rappelt sich auf, doch das Gift setzt ihm zu. Ash feuert seinen Kumpel an und lässt ihn Eisenschweif ausführen! Pikachu springt nochmal in die Luft mit leuchtendem Schweif, doch Bromley lässt Tectass Nadelrakete nutzen! Pikachu kann sich nicht schützen und wird deswegen getroffen! Einmal mehr wird es weggeschleudert und klatscht auf den Boden. Die Mädchen können schon gar nicht mehr hinsehen. Die Rüpel freuen sich bei dem Kampfverlauf. Pikachu schafft es mit letzter Kraft wieder auf die Beine und Ash lässt es nochmals Ruckzuckhieb nutzen. Pikachu sprintet los! Bromley befiehlt Tectass nochmal Gifthieb! Doch Pikachu weicht aus und trifft den Körper von Tectass! Tectass gefällt es gar nicht, dass es getroffen wurde und haut Pikachu weg. Das landet erneut auf dem Boden und es sieht gar nicht gut aus. Aber Pikachu wäre nicht Pikachu, wenn es nicht nochmal aufsteht und das tut es! Das vergiftete Pikachu schaut den Gegner an. Tectass zieht sich dann einfach von alleine zurück in seinen Pokéball! Bromley meint, dass sich Tectass dazu entschieden hat, dass Pikachu kein würdiger Gegner ist, es habe das Interesse verloren. Ash ist sauer deswegen. Kukui fragt bei Bromley nach, ob er den Kampf aufgibt. Bromley meint, dass er kein Interesse an Kämpfen hat, wo der Ausgang so offensichtlich ist. Ash brüllt ihn, denn sowas kann er nicht sagen, bis der Kampf vorbei ist. Bromley wendet sich ab und geht weg, dabei sagt er, dass mal bei seinem Pokémon nachfragen soll. Pikachu kippt dann um und Ash eilt zu ihm. Kiawe wirft Ash eine Pirsifbeere zu. Ash bedankt sich und er gibt sie Pikachu zu fressen. Bromley steht nun neben Fran und meint, dass er nun die Stärke von Tectass gesehen hat, deswegen merkt er sicher, dass Z-Attacken nutzlos gegen es sind. Fran meint, dass er auch bei Team Skull mitmachen soll, anstatt beim Verlierer Kukui rumzuhängen. Ash hält nichts davon. Bromley meint, dass die Liga nur Schulhofkämpfe von Schwächlingen sein wird. Deswegen will er die Liga zerstören, während ganz Alola zuschaut! Seine Rüpel finden das gut und feuern ihn an. Kukui fragt ihn, ob er nun wieder einfachh wegrennt? Genau wie er von der Inselwanderschaft und dem Inselkönig weggerannt war, meint Kukui weiter. Bei Bromley scheint ein Nerv getroffen worden zu sein, auch Fran schaut komisch, sie weiss wohl nicht alles über ihren Boss. Doch dann mein Bromley, dass er fertig ist, er will nichts mehr über diese Verlierer wissen. Er sagt weiter, dass das er nur herkam um ihn zu zerstören, doch der Knirps habe nun seine Meinung geändert. Da dreht er sich um und geht weg. Auch die anderen von Team Skull spaziert dann davon.



Der Erzähler fragt sich noch, was Kukui und Bromley für ein Verhältnis zueinander haben? Und wird man die Liga ohne Ärger durchziehen können? Fragen die noch nicht beantwortet werden können.



Zurück auf der Insel Po'u in der Lottervilla, oder eben dem Versteck von Team Skull. Viele Rüpel lungern da rum und einige spielen Karten, auch wenn auf den Karten keine Motive sind. Ein Rüpel fragt bei Fran nach, welche auf einem Sessel sitzt und in ihr Smartphone starrt, wo sich Bromley rumtreibt. Fran sagt, dass er in seinem Zimmer ist und Zerstörungspläne schmiedet. Das findet der Rüpel grossartig. Dann sehen wir Bromley ist seinem Zimmer, an der Wand hängt eine grosse Team Skull-Fahne. Bromley erinnert sich an die Worte von Kukui, ob er wieder einfach wegrennt. Da schlägt er wütend mit der Faust auf die Wand mit der Fahne! Draussen donnert es gerade gleichzeitig.



Nach dem Ending sind wir noch am Strand unter dem Haus von Kukui. Ash, Pikachu, Bauz und Meltan machen dort ein Training. Ash meint zu Pikachu, dass wenn sie die Z-Attacke richtig nutzen wollen, dass sie an der Stärke vom Eisenschweif arbeiten müssen. Deswegen nimmt Ash eine Bratpfanne hervor und Pikachu soll sich angreifen. Pikachu macht das, es springt hoch, sein Schweif leuchtet und dann zerteilt es die Pfanne! Ash findet das grossartig, doch Pikachus Schweif landet auch in Ashs Gesicht, der liegt nun am Boden. Pikachu ist das etwas peinlich. Meltan macht sich ans Verwerten der kaputten Pfanne und Bauz schaut es vergnügt an.