915 / 112 - *Elle VS Serena! Open the Door to the Future!!*

Vorkommende Charaktere: Alba, Arie, Ash, Citro, Combre, Connie, Heureka, James, Jessie, Kenzo, Nini, Paula, Primula, Professor Platan und seine Assistentinnen, Serena, Tierno, Tortina und Trovato.


Vorkommende Pokémon: (Erinnerung) (Erinnerung) (Kern-Form)

Daten zu dieser Folge
Deutscher Titel -
In Englisch übersetzter japanischer Titel *Elle VS Serena! Open the Door to the Future!!*
Englischer Titel -
Erstausstrahlung Japan 24.03.2016





In der letzten Folge ist Serena beim Masterklassen-Performer-Wettkampf angetreten. Gemeinsam mit Jessie und Sannah hat sie die erste Phase überstanden. Nun geht es darum auszuloten, wer gegen Kalos-Queen Arie antreten kann.



Die drei Finalistinnen stehen mit ihren Pokémon auf der Bühne. In der grossen Zuschauermenge sind Citro und sein Igamaro dermassen aufgeregt, dass ihnen schlecht wird. Heureka, Dedenne, Puni-chan, Ash und Pikachu freuen sich, dass Serena in der nächsten Runde wieder antreten kann. James ist Feuer und Flamme, was seine feurigen Augen beweisen, damit Jessie, unter dem Decknamen Musabi, es noch weiter schafft, und Mauzi und Pumpdjinn natürlich auch, und dann kommen ihm auch noch die Tränen. Jedenfalls feuert er seine Freunde an.
Auf der Bühne gibt sich Jessie siegessicher. Sannah und Serena sagen zueinander, dass die Bessere Kalos-Queen werden soll.



Monsieur Pierre übernimmt wieder und kündigt den Start der nächsten Runde an. Das Licht auf der Bühne ist aus und es starten nochmal Einzelvorführungen der Teilnehmerinnen. Ein Schatten erscheint auf der Bühne und Jessie fängt an. Mauzi ist auch dabei und sie tanzen als Schattengestalten. Dann geht das Licht an! Mauzi ist wieder mal als Clown verkleidet und Pumpdjinn benutzt Egelsamen! Damit lässt es fix vier riesige Bäume auf der Bühne wachsen! Jessie wirbelt sich rum und Mauzi und Pumpdjinn nehmen sich bei dem Händen und wirbeln sich in die Luft. Die Bäume wachsen weiter und befördern Jessie ebenfalls nach oben. Das löst staunen im Publikum aus. Am Ende steht Jessie auf einem riesigen Gebilde der Egelsamen und Pumpdjinn setzt darum Kugelsaat ein und die Kugeln explodieren wie Feuerwerk! Zum Finale packt Mauzi seine Krallen aus! Es zersäbelt das Egelsamen-Gebilde und das löst sich in ein schönes Funkeln auf! Jessie, Mauzi und Pumpdjinn stellen sich darunter in Pose auf. Die Fans sind begeistert und auch James freut sich und brüllt ihr zu. Er will auch noch pfeifen, doch dabei kommt kein Ton raus.



Als nächstes ist Sannah mit Bisaknosp und Flabébé dran. Sannah nutzt den Rankenhieb von Bisaknosp und lässt sich im Kreis rumschweben und Flabébé setzt dabei Feenbrise ein. Es entsteht ein Kreis und dann wird die Bühne in ein rosa Feld gehüllt und Sannah und ihre Pokémon tanzen darin. Paula findet das nicht sonderlich interessant. Arie und Fennexis verfolgen die Darbietung auf einem Monitor. Sannah lässt Bisaknosp Solarstrahl einsetzen und Flabébé Mondgewalt! Die Attacken treffen sich und verwandeln sich in kleine lilane und gelbe Funken! Und Unsere Helden jubeln ihrer Freundin Sannah zu. Citro rückt seine Brille zurecht, weil es ihm so gefallen hat.



Danach kündigt Monsieur Pierre Serena an, sie ist die letzte Teilnehmerin. Serenas Mutter, welche auch unter den Zuschauern ist, schaut etwas besorgt drein. Ash und Heureka feuern sich an, Citro und Igamaro sind angespannt. Serena fängt dann an mit Feelinara und Pam-Pam als Pokémon-Unterstützung. Sie lässt Feelinara Sternschauer einsetzen! Das schiesst die Sterne in die Luft und die explodieren und fallen runter wie Sternenstaub. Serena und ihre Pokémon tanzen darunter. Pam-Pam macht einige Saltos und setzt Steinkante ein. Sieben Türme erscheinen auf der Bühne. Feelinara springt auf ihnen rum und setzt dann Feenbrise ein! Serena packt Pam-Pam an der Hand und gemeinsam schweben sie hoch! Feelinara kommt von oben dazu und die Fans jubeln schon, aber sie kommen runter, machen eine Rolle in der Luft und wollen n alle drei einen einhändigen Handstand zur Landung machen! Doch Serena kann das nicht halten, denn ihr Arm ist umgeknickt!! Feelinara reagiert und packt sie mit den Fühlern. Es wirbelt und schleudert Serena rum und es sieht am Ende gewollt aus! Sehr gut gemacht, Serena bedankt sich bei Feelinara. Da erntet Serena sogar von Paula einen anerkennenden Blick. Ash und Co. freuen sich gewaltig für Serena! Igamaro und Dedenne kommen die Tränen und Scoppel kümmert sich um sie.



Da nun alle ihre Vorführung gemacht haben, kommt es wieder zur Abstimmung mit dem Leuchtstäben. Die Teilnehmerinnen und ihre Pokémon warten gespannt auf der Bühne. Per Handy kann man auch abstimmen, deswegen zeigt man alte Freunde unserer Helden die irgendwo an einem Bildschirm zusehen. Wie Professor Platan und seine Assistentinnen und Alba, Viola und Eguana. Ash und der Rest unserer Helden stimmen für Serena ab. James für Jessie. Dann sehen wir noch Tierno und Trovato mit ihren Handys in der Hand, Connie, ihren Grossvater und Lucario, Kenzo mit Ashs Viscogon und seinen Freunden. Die Schlüssellöcher füllen sich langsam und das Licht geht aus. Serena macht die Augen zu. Dann gibt Monsieur Pierre die Gewinnerin bekannt, ein Licht geht an und es ist tatsächlich Serena! Sie hält die Hände vor den Mund und kann es nicht fassen. Ihr kommen Freudentränen und Feelinara und Pam-Pam springen ihr in die Arme! Ihre Freunde freuen sich total und auch ihre Mutter hat Tränen in den Augen aus Freude, dann springt sie auf und will ihre Gefühle mit den fremden Leuten neben ihr teilen. Mauzi und Pumpdjinn wollen sich vor Jessie in Sicherheit bringen, aber die ist gar nicht so wütend wie erwartet. Sie nimmt die Niederlage in Würde, weil Serena besser war. Sannah geht zu Serena und umarmt sie mit Tränen in den Augen.



Serena kann sich mit ihren Pokémon zurückziehen. Sie nimmt den Handschuh ab und man sieht, dass ihr Handgelenk vollkommen rot ist! Sieht gar nicht gut aus und ihre Pokémon machen sich Sorgen. Serena meint, dass es nicht so schlimm ist. Da klopft es an der Tür und Serena versteckt sofort ihren Arm hinter dem Rücken. Paula kommt rein und sie hat gemerkt, dass sich Serena verletzt hat. Für Serena ist es nicht so schlimm und sie will weiterkämpfen und kann wegen dem kleinen Rückschlag ihre Pokémon nicht im Stich lassen. Da erinnert sich Paula an Arie zurück, deren Mentorin sie war, welche schon mal etwas ähnlich sagte als sie sogar noch ein Fynx hatte und nicht wie jetzt ein Fennexis. Paule geht zu einer Kommode und nimmt ein Tape aus einer Schublade, damit verarztet sie Serena.



Kurz drauf geht es auf der Bühne weiter. Monsieur Pierre, mit seinem Clavion am Stock, macht die Einleitung. Er stellt die beiden Teilnehmerinnen des grossen Finales vor. Zum einen ist es die Herausforderin Serena mit Rutena, Feelinara und Pam-Pam. Sie müssen gegen Arie mit Fennexis, Parfinesse und Vivillon, mit einem Blumenmeermuster, antreten! Beide schreiten je eine Treppe runter und dann wird sich entscheiden ob Serena auch bald den Titel der Kalos-Queen tragen kann.
Unsere anderen Helden und Serenas Mutter feuern sie ganz angestrengt an. Sannah, Nini, Tortina, und andere ausgeschiedene Teilnehmerinnen schauen sich das hinter der Bühne auf einem Bildschirm an und hoffen natürlich für Serena, dass es gut ausgeht.



Dann beginnt Serenas Vorführung! Im Hintergrund ertönt der Ending-Song DreamDream. Serena und ihre Pokémon hüpfen auf und ab. Rutena setzt Flammenwurf ein und Pam-Pam Finsteraura! Die Attacken treffen sich und bilden eine riesige leuchtende Kugel! Feelinara setzt Sternschauer ein trifft damit die Kugel! Sie löst sich in Millionen leuchtende Funken auf! Danach setzt Rutena mit seinem Stab den Boden in Brand und wirft ihn zu Serena. Die macht das Gleiche und es bildet sich ein Ring aus Feuer um sie! Ash und Co. feuern sie an! Pam-Pam benutzt dann Steinkante und das Feuer verschwindet. Feelinara springt über die Steine und benutzt Feenbrise und Serena und ihre Pokémon schweben alle hoch. Dort benutzen sie Sternschauer, Finsteraura und Flammenwurf! Ein Gebilde bildet sich auf der Bühne, es sieht aus wie eine Blume die die Blüten aufmacht! Sie landen und Serena streckt die offene Hand nach oben! Der Applaus ist gross!



Jetzt ist Kalos-Queen Arie an der Reihe. Zusammen mit Fennexis, Vivillon und Parfinesse. Sie startet die Show mit einem Highlight. Fennexis benutzt Magieflamme und setzt es nach oben ein. Vivillon benutzt Psystrahl und eine Fontäne erscheint, welche Funken abgibt. Parfinesse benutzt Reflektor und erzeugt damit Flächen auf denen Arie hochlaufen kann. Dann kommt Vivillon dazu und packt sie am Rücken und es fliegt mit Arie hoch! Sie sieht fast aus wie ein Engel und das reist die Zuschauer mit! Serena schaut aus dem Hintergrund zu und bewundert Arie, sie macht das wirklich toll. Die Vorführung wird auch in der Stadt auf grossen Bildschirmen gezeigt. Am Ende gibt es noch einen Feuersturm von Fennexis und der löst sich in Funken auf! Arie bekommt Standing Ovations und Heureka kann darum nicht mehr sehen was vor sich geht.



Monsieur Pierre taucht wieder auf und das heisst, dass es zur Abstimmung geht. Auch die Fans von daheim aus können wieder mitvoten per Handy und in der Halle natürlich mit den Leuchtstäben. Da sehen die alten Freunde unserer Helden nochmals, weil die wieder kräftig mitvoten. Das Licht geht aus und Monsieur Pierre ruft Arie als Siegerin aus! Ihr Schlüsselloch hat sich ein ganzes Stück mehr gefüllt als das von Serena. Die Leute jubeln ihr zu und unsere Freunde sind etwas ernüchtert.



Arie kann ihren Titel verteidigen und Clavion schwebt mit einer Tiara vorbei. Arie bleibt die Kalos-Queen und wird daher wieder gekrönt unter dem Jubel der Fans. Serena applaudiert ihr auch. Feelinara richtet Pam-Pam noch die Brille und das wird deswegen rot. Arie gibt Serena die Hand und die freut sich auch so total. Monsieur Pierre erklärt die Masterklasse für beendet und gratuliert Kalos-Queen Arie. Goldene Funken kommen noch runter und sind ein würdiger Schlusspunkt.



Nach dem Wettkampf sitzt Serena auf einer gepolsterten Bank. Sie wurde von einer richtigen Ärztin an der Hand verbunden und bedankt sich dafür. Paula kommt rein und Serena bedankt sich auch bei ihr. Aber Paula fällt ihr ins Wort, weil sie nicht gewonnen hat. Serena ist nun doch etwas enttäuscht, aber sie ist überzeugt, dass sie nur härter arbeiten muss und es dann an die Spitze schaffen wird um selber Kalos-Queen zu werden. Paula hört ihr zu ohne etwas zu sagen und auch ihre Mutter lauscht vor der Tür. Paula sagt ihr dann, dass sie genau die richtige Einstellung hat. Jedoch will sie Serena unter ihre Fittiche nehmen, damit sie eine noch bessere Performerin wird. Serena soll sich das überlegen. Paula verlässt den Raum dann und nickt Serenas Mutter zu.



Die Sonne geht langsam unter, sie steht schon tief und erstrahlt alles in speziellem Licht. Serena und unsre anderen Helden verabschieden sich von Tortina mit Sabbaione, Nini mit Kussilla, welches zuvor noch Serenas Pam-Pam küsst, und natürlich von Sannah mit Bisaknosp. So trennen sich ihre Wege wieder.



Auch Team Rocket verlässt den Ort wieder. James, Iscalar, Mauzi, Pumpdjinn und Woingenau folgen Jessie vorsichtig und mit einem mulmigen Gefühl, da sie nicht wissen wie sie auf die Niederlage reagiert. Da dreht sich Jessie um und Ball die Hand zu einer Faust und reisst sie in die Luft. Sie ist voller Tatendrang und nicht wütend, was ihre Freunde schon etwas überrascht. Sie ist sogar dankbar soweit gekommen zu sein. Den Anderen kommen die Freudentränen und sie springen auf Jessie zu!



Am Abend, als es schon dunkel geworden ist, sind Ash und Co. im Poké-Center. Dort verabschieden sie sich auch noch von Serenas Mutter. Serena ruft ihr nochmal zu und will etwas sagen, doch sie lässt es dann doch. Ging wohl um die Verletzung, aber die steckt sie dann doch alleine weg, sie ist ja schon gross.
In der Nacht sitzen Serena und ihre Pokémon im Schlafanzug auf einer Treppe vor dem Poké-Center. Ash mit Pikachu auf der Schulter kommt dazu und muntert Serena auf. Ash meint, dass ihre Performance super war und er einiges davon sicher auch in seinen Kämpfen verwenden kann. Er ist ganz begeistert und Serena hört ihm gespannt zu.



Am nächsten Tag sehen wir, dass Serena vor dem Hotel von Paula aufgetaucht ist mit ihren Pokémon. Paula kommt gerade raus und Serena bedankt sich, doch sie muss bei Ash und ihren Freunden bleiben und ihren eigenen Weg gehen. Sie erinnert sich nochmal an den ersten Wettbewerb den sie sah mir Arie, aber auch an die Treffen mit Nini, Tortina und Sannah. Sollte Momente will sie weiterhin haben. Serenas Pokémon freuen sich deswegen. Paula steigt dann in ihre weisse Limousine ohne etwas zu sagen. Doch sie macht nochmal das Fenster auf und überreicht Serena eine Karte. Danach fährt sie davon.
Später machen sich auch unsere Helden auf den Weg. Alle sind schon ganz aufgeregt, immer hin gibt es noch viele Ziele zu erreichen wie Ashs nächster Orden! Bis bald!