903 / 100 - *Dance, Eievui! Its TriPokalon Debut!!*

Vorkommende Charaktere: Ash, Citro, Heureka, James, Jessie, Lily, Monsieur Pierre, Nini, Serena und Yashio.


Vorkommende Pokémon: (Fantasie) (Fantasie) (Erinnerung) (Kern-Form)

Daten zu dieser Folge
Deutscher Titel -
In Englisch übersetzter japanischer Titel *Dance, Eievui! Its TriPokalon Debut!!*
Englischer Titel -
Erstausstrahlung Japan 17.12.2015





Unsere Helden haben endlich mal wieder eine Stadt erreicht. Es ist Mosaia! Serena und ihre Pokémon Evoli, Rutena und Pam-Pam sind schon ganz aufgeregt und laufen voraus. Ash, Citro, Pikachu, Heureka, Puni-chan und Dedenne kommen auch und sehen die Stadt, welche halb im Wasser liegt! Das finden alle toll. Aber Serenas Ziel ist klar, sie nimmt Evoli hoch und sie hat ihre beiden Prinzessinnenschlüssel in der Hand, sie will hier ihren dritten Schlüssel gewinnen!



Kurz drauf sind alle auf einer Wiese. Citros Igamaro ist auch aufgetaucht. Sie sehen von dort aus eine Openair-Bühne für den Performer-Wettkampf! Evoli schaut etwas verängstigt drein, doch Serena nimmt es hoch und macht ihm Mut. Es hat noch wenig Erfahrung bei Wettbewerben.
Dann fährt eine Limousine vorbei. Yashio sitzt da drinnen und sie erkennt Serena. Sie erinnert sich an den Tag, wo Serena ihre Haare abgeschnitten hat.
Auch Jessie, James und Mauzi von Team Rocket sind in der Nähe. Sie schauen von oben auf das Wettbewerbsgelände und sie beschliessen auch teilzunehmen! Jessie will aber etwas machen, um ihre Chancen zu verbessern.



In der Nacht haben sich unsere Helden ein Zimmer genommen. Heureka schläft in ihrem Monargoras-Schlafanzug, Pikachu auf Ash und Citro hat Igamaro im Arm, aber Evoli ist wach. Es geht durch eine Glastür auf die Terrasse und schaut zum Mond, aber kurz darauf folgen Serena, Pam-Pam und Rutena. Serana legt eine Decke über alle und alle kuscheln sich an Evoli und ermutigen es.



Später geistert Team Rocket rum. Sie knacken eine elektronische Tür und durchsuchen dann ein Büro. Sie wollen sich einen Vorteil im Wettbewerb holen. Mauzi wirft ein Buch an die Wand und löst damit einen Alarm aus! Dann müssen sie fliehen und schnell wegrennen! Unter einer Laterne können sie sich dann erholen und Jessie brüllt Mauzi an. Aber Jessie hat ein Blatt Papier gestohlen und Mauzi weist sie darauf hin. Auf dem Papier ist ein weisser Kloss zu sehen und Jessie dreht es auf alle Seite, weiss aber nicht was das darstellen soll. Mauzi stellt sich vor, dass es ein Rettan ist, was ein Mamutel verschlingt. Aber es muss etwas mit den Wettbewerben zu tun haben und Jessie hat eine Idee.



Am nächsten Morgen sind unsere Helden auf dem Openair-Gelände vom Wettbewerb. Heureka schaut sich, mit Dedenne auf dem Kopf, um. Doch da kommt Nini, eine Performerin die sie schon mehrmals getroffen haben, dazu mit ihren Pokémon Porenta, Kussilla und neu hat sich ein Mollimorba. Kussilla kuschelt sich an Serenas Pam-Pam wie immer. Serena nimmt derweil den Pokédex raus und der sagt über das Psycho-Pokémon: "Mollimorba, das Glotz-Pokémon. Die schleifenförmigen Fühler erhöhen seine Psycho-Kräfte. Es scheint stets irgendetwas anzustarren." Nini bemerkt, dass Serena auch ein neues Pokémon hat, doch Evoli ist verängstigt und versteckt sich hinter Serena.



Dann beginnt der Wettbewerb und Musik ertönt. Ash und Co. sind bei den Zuschauern. Yashio sitzt in einem Turm und schaut sich von dort alles an. Eine Lichtshow beginnt, Monsieur Pierre lässt die Show beginnen und zeigt auch den Prinzessinnenschlüssel den es hier zu gewinnen gibt. Er ist an seinem Clavion angehängt. Serena, Nini, Jessie und die anderen Teilnehmerinnen und ihre Pokémon schauen gespannt. Mauzi und Jessie denken immer noch, dass sie einen Vorteil haben, doch das Zeichen war nur ein Pofflés und sie schämen sich fast deswegen. Dann geht es los mit einer Koch-Runde! Eine Küche fährt aus dem Boden hoch und es kann losgehen! Ein Pofflés muss gezaubert werden. Weiter kommen die, welche das Schlüsselloch bis zu einem gewissen Grad füllen können mit der Show beim Backen und dem Endergebnis.



Als erstes ist Nini dran. Porenta, Kussilla und Mollimorba sind auch dabei und verneigen sich vor dem Publikum. Dann geht es los Mollimorba hilft mit den Psychokräften und lässt Beeren rumschweben, Porenta zersäbelt sie mit seiner Lauchstange, Kussilla fängt die zerstückelten Beeren mit einer Schüssel auf, usw. Schliesslich zaubern sie ein tolles Pofflés und der Jubel ist gross. Auch Serena freut sich, nur Jessie ist etwas genervt. Igamaro ist etwas unruhig auf Citros Schoss, doch die Abstimmung fehlt noch. Schliesslich stimmen genug Leute für Nini und sie und ihre Pokémon kommen in die Final-Runde! Sie freuen sich darüber sehr.



Dann ist Jessie dran. Woingenau und Mauzi helfen ihr, während James in den Zuschauern sitzt und sie von Jessie überzeugen will. Er schreit wirklich am meisten. Auch Citros Igamaro ist aus dem Häuschen, es würde gerne das Meisterwerk von Jessie aufessen, darf es aber nicht und Citro muss es festhalten, bis es sich beruhigt hat. Aber er verspricht Igamaro, dass, wenn es brav ist, von Serena Pofflés bekommt. Plötzlich ist es ganz ruhig und brav. Die Abstimmung bringt auch Jessie, die mit dem Namen Musabi, statt Musashi, mitmacht, eine Runde weiter. Mauzi und Woingenau sind erleichtert darüber und James freut sich, er hat sogar zwei Pompons dabei für den Jubel.
Danach sind weitere Teilnehmer dran, die wirken am Ende aber nicht alle ganz so glücklich.



Als letztes ist Serena dran. Pam-Pam ist auch dabei! Heureka und alle feuern sie an! Sie fangen dann auch an, während Serena rumtänzelt und backt, springt Pam-Pam rum und trommelt überall drauf. Das gefällt den Zuschauern. Sie zaubert ein schönes Pofflés und Serenas Schlüsselloch füllt sich dann auch sehr stark und sie schafft es in nächste Runde. Pam-Pam knuddelt sie und hinter der Bühne freuen sich Evoli und Rutena auch sehr.



Danach gibt es eine Pause. Der Finalrunde findet erst am Abend statt. Unsere Helden sitzen auf einer Wiese rum und machen ein Picknick. Igamaro bekommt ein Pofflés von Serena und es freut sich. Citro bedankt sich bei Serena dafür. Igamaro schlingt es runter und verschluckt sich dabei! Aber Evoli scheint nicht zufrieden zu sein, denn es rührt den Napf mit Pokémon-Futter gar nicht an. Citro hat eine Idee, er würfelt eine Sinel- und eine Tsitrubeere klein und streut sie drüber. Dann schmeckt es auch Evoli und es langt ordentlich zu! Da sind alle froh.



Als die Sonne bereits untergegangen ist, geht es weiter mit der zweiten Runde! Die Attackenvorführungen! Das Wettbewerbsgelände erstrahlt und auch der Wasserfall dahinter ist auf einmal beleuchtet!



Nini fängt an. Sie und ihre Pokémon sind sehr schön verkleidet und sie und macht eine tolle Show mit ihren Pokémon. Unter anderem mit Psychokinese, Herzstempel und Zerschneider. Der Applaus ist gross. Serena wird dann gerufen, sie soll sich bereit halten, aber zuerst ist noch Jessie mit Woingenau und Pumpdjinn dran! Sie zeigen mal wieder eine sehr körperliche Show. Am Ende gibt es sogar ein kleines Feuerwerk. James freut sich jedenfalls. Dann sind noch weitere Teilnehmerinnen dran, bis Serena mit Evoli und Rutena aus dem Boden gefahren kommt! Auch sie sind verkleidet.



Der Applaus ist gross und Evoli wird wieder etwas eingeschüchtert, aber Serena spricht es an und dann ist Evoli voll da in seinem süssen Kleidchen! Es springt Serena in die Arme und die Show geht los! Rutena wirft seinen Stab in die Luft und dann brennt er! Es tänzelt damit rum und macht einen Feuerkreis um Serena und Evoli und die tanzen in der Mitte. Serena wirft Evoli in die Luft und das macht dort Saltos. Das Publikum ist begeistert und Ash und Co. feuern ihre Freunde an.



Dann benutzt Rutena Flammenwurf und macht damit Wirbel. Evoli springt durch die Wirbel und das sieht sehr schön aus. Es springt hoch, macht einige Schrauben in der Luft und landet dann auf Rutenas Stab. Die Fans toben und deswegen verliert Evoli den Fokus. Es rutscht vom Stab ab und knallt auf den Boden mit dem Gesicht! Alle sind erschrocken und es wird still. Doch Serena ist nicht böse auf Evoli und sie machen weiter mit der Show. Evoli springt rum und Rutena und Serena werfen sich Rutenas Stab hin und her während der brennt! Dann das grosse Finale! Rutena benutzt Feuersturm! Ein riesiger Stern aus Feuer erscheint und löst sich dann in Funken auf. Der Applaus ist gewaltig!



Evoli ist traurig und Serena nimmt es hoch. Sie sagt ihm, dass sowas mal passieren kann und es nicht traurig sein braucht. Aber durch den Fehler wird Serena wohl kaum noch gewinnen.



Es fehlt nur noch die Abstimmung. Alle Teilnehmerinnen sind auf der Bühne und die Zuschauer holen die Leuchtstäbe raus! Wessen Schlüsselanhänger füllt sich am meisten.. Es ist tatsächlich der von Jessie! Meint jedenfalls Monsieur Pierre. Mauzi und Woingenau kommen die Tränen. Unglaublich aber wahr, sie gewinnt diesen Performer-Wettkampf! Clavion überreicht den Prinzessinnenschlüssel, Jessie freut sich gewaltig und küsst ihn.



Später freuen sich James und Mauzi über den Sieg, aber Jessie dreht natürlich ab und meint, dass sie nun wirklich eine Prinzessin wäre und ihr haufenweise Diener zur Verfügung stehen würden. Schöner Wunschtraum. Die anderen Mitglieder von Team Rocket können da nur mit der Schulter zucken.



Am Ende sehen wir unsere Helden noch wie sich von Nini und ihren Pokémon verabschieden. Serena hat Evoli im Arm und es ist immer noch etwas deprimiert. Ash und Pikachu versuchen es aufzumuntern. Auch die Anderen sind davon überzeugt, dass der Fehler nicht mehr passieren wird. Und so freuen sich alle, auch wenn Serena für einmal nicht gewinnen konnte.