851 / 048 - *Citron's Campus of Memories! An Electrifying Reunion!*

Vorkommende Charaktere: Ash, Citro, Eclair, Heureka, Jessie, James, Meyer (Erinnerung), Officer Rocky, Schwester Joy (Erinnerung) und Serena.


Vorkommende Pokémon: (Erinnerung) (Erinnerung) (Erinnerung)

Daten zu dieser Folge
Deutscher Titel -
In englisch Übersetzer japanischer Titel *Citron's Campus of Memories! An Electrifying Reunion!*
Englischer Titel -
Erstausstrahlung Japan 23.10.2014





Unsere Helden kommen in eine neue Stadt. Dort sehen sie Boxen wo Elektro-Pokémon ihren Speicher auffüllen können! Pikachu und Dedenne machen das sofort und geniessen es sichtlich! Sie tanzen in der Box umher und bekommen eine elektrische Dusche. Da erwähnt Heureka, dass Citro das erfunden hat! Der ist etwas verlegen und sagt, dass es Citronic Dusche heisst. Dann blickt er zu einem Turm in der Ferne und sagt sich, dass sich nichts verändert hat.



Da taucht plötzlich eine Frau mit Kittel auf. Citro nennt sie Eclair-sensei. Er freut sich sehr sie zu sehen. Dann stellen sich unsere Helden und ihre Pokémon Eclair vor. Eclair ist Citros frühere Lehrerin und sie findet Heureka sehr süss und weiss natürlich, dass sie Citros Schwester ist. Heureka hat da natürlich auch eine Frage. Mit grossem Tamtam fragt sie, ob sie nicht Citros Frau werden will! Eclair wird rot und Citro ist das alles sehr peinlich. Er hebt mit seinem Griffelarm aus seinem Rucksack Heureka hoch in die Luft! Heureka meint noch, dass sie das doch nur für ihn tut. Ash und Serena schauen verlegen und Citro ist mit Heureka nicht so einverstanden.



Unsere Helden begleiten Eclair zu einem riesigen Forschungs- und Schulkomplex. Dort wird vor allem der Umgang mit Elektro-Pokémon und Elektrizität an sich erforscht. Citro war auch einst ein Schüler dort. Bei ihrer Ankunft auf dem Gelände schaut ein Luxio übers Dach, aber unsere Helden bemerken es nicht. An der Schule gibt es einige Elektro-Pokémon wie Voltilamm, Waaty oder Magneton. Auch ein Vortragsraum mit vielen Schülern sehen unsere Helden und staunen darüber.



Am Ende sitzen alle an einem Tisch im Freien. Eclair lobt Citros frühere Arbeit und meint, dass ihr Citros Vater gesagt hat, dass man ihn Elektro-Typ Wunderkind nennt in Illumina City. Da erinnert sich Serena daran wie Citros Vater, Meyer, mit seinem Ampharos auf dem Motorroller sitzt. Citro zitiert ihn dann noch: "Treffe und freunde dich mit vielen Pokémon und Trainern an. Lerne fleissig und erweitere deinen Horizon." Ash will von Citro wissen ob das damals als Kind geklappt hat. Citro meint schon, auch wenn es nicht immer einfach war. Eclair lobt ihn aber wieder. Dann erzählt Citro eine andere Geschichte. Als er als Kind hier war, traf er im Park auf ein verletztes Sheinux. Er nahm es hoch und rannte mit ihm sofort ins Poké-Center. Schwester Joy und Knuddeluff konnten es gesundpflegen und Citro war sehr froh darüber. Schwester Joy meinte, dass sowas öfter in der Stadt passiert. Es bräuchte einen Ort wo Elektro-Pokémon neue Energie laden können. Das bringt Citro auf eine Idee.. Danach hat er sich daran gesetzt ein solches System zu entwickeln damit sich die vielen Elektro-Pokémon die in der Gegend wohnen selber aufladen können. Da hat er Kurzerhand die Boxen und einen Kraftwerkturm erfunden. Sheinux hat ihn in der Nacht besucht und sich seine Pläne angeschaut. Als der Kraftwerkturm eröffnet wurde, gab es Feuerwerk und die ganze Stadt war da. James, Jessie, Mauzi und Woingenau haben gelauscht. Sie haben wieder ihre Kostüme an, bis auf Woingenau, und nehmen einen neuen Plan in Angriff. Sie wollen die Energie anzapfen und damit Geld machen was sie dann dem Boss schicken können.



Später sehen wir das Luxio von vorhin durch einen Tunnel laufen. Es scheint fast wache zu schieben. Es hört ein Geräusch in einem Nebengang, aber dort liegt nur eine Zange auf dem Boden. Luxio geht daher weiter. Dann fällt eine Plane von der Wand und dahinter erscheint Team Rocket! Jessie ist sauer auf Woingenau, weil es die Zange fallen liess! Team Rocket geht dann ans Werk. Sie manipulieren einen Stromkasten und wollen danach auch Pikachu stehlen. Unsere Helden sind ebenfalls in dem Tunnelsystem, aber in einem Kontrollraum. Dort gibt es einen Alarm wegen der Aktion von Team Rocket!



Ein Mitarbeiter sagt, dass er wisse wo die Störung ist, aber dort treibt sich ein wildes Pokémon rum und von dem werden sie auch angegriffen wenn sie dem Bereich zu nahe kommen. Ein anderer Mitarbeiter will hingehen, Citro, Ash und Serena begleiten ihn aber. Da Citro der Designer ist der Anlage, darf er das. Wir sehen wieder Luxio wie es rumläuft. Derweil sehen unsere Helden nach dem Rechten und prompt treffen sie auf Team Rocket! Die schimpfen noch miteinander, weil James zu langsam gemacht hat. Team Rocket rennt dann weg und hinter unseren Helden taucht Luxio auf! Ash sagt, dass es ein Luxio ist. Aber er holt trotzdem den Pokédex raus und der sagt zu Luxio: "Luxio, das Funken-Pokémon. Es entwickelt sich aus Sheinux. Durch die Spitzen seiner scharfen Krallen strömt Elektrizität. Selbst kleine Kratzer verursachen Ohnmacht." Doch dann greift Luxio mit Sternschauer an! Zum Glück wehrt Pikachu den Angriff mit Donnerblitz ab! Der Mitarbeiter ruft dem Pokémon zu, dass das nicht die Übeltäter sind und zeigt in die Richtung wo Team Rocket verschwunden ist. Luxio springt an unseren Helden vorbei. Citro scheint das Pokémon erkannt zu haben und auch Luxio dreht sich kurz um, rennt aber weiter.



Luxio springt durch einen Kanal aus dem Tunnel und sucht die Verdächtigen in der Stadt. Diese haben sich aber hinter ein paar Kisten versteckt und planen dann zum Turm zu gehen. In einem Kontrollraum unterhalten sich unsere Helden mit den Angestellten und Eclair was zu tun ist. Ash sagt, dass das Team Rocket war und die Pokémon stehlen. Der Mitarbeiter meint, dass jetzt Strom stehlen wollten. Heureka findet, dass sie extrem nervig sind und ihnen immer wieder Probleme machen. Sie will das von Citro bestätigt haben, aber der ist in Gedanken. Jedoch können sie nichts weiter tun und daher werden Officer Rocky und ihr Voltenso involviert und diese durchsuchen den Tunnel.



Da sie nicht viel tun können, sind unsere Helden auf einem Zimmer um sich zu erholen. Serena bürstet ihre Pokémon Pam-Pam und Fynx. Pam-Pam hat schon genug und fällt Müde ins Bett.



Citro denkt immer noch nach während er in sein Spiegelbild am Fenster blickt. Heureka fragt ihn was denn los sei. Er sagt, dass er an Sheinux denken muss. Dann beginnt er den anderen eine Geschichte zu erzählen: Er wollte Sheinux einen Kuchen bringen, auch als Feier weil der Energieturm fertiggestellt wurde. Ausserdem will er Sheinux fragen ob es sein Partner werden will und mit ihm nach Illumina City gehen will. Doch da kam ein alter Mann mit Limousine vorbei und er musste mit dem mitfahren, weil ein Essen ansteht zur Feier des Turms und alle warten schon auf den Designer. Citro wird in den Wagen geschoben und kann gar nicht sagen, dass er etwas anderes zu tun hat. Aus dem verdunkelten Fenster sieht er noch, dass Sheinux auf ihn gewartet hat. Seither hat er es nicht mehr gesehen. Er ging nach dem Essen sofort zurück, aber Sheinux war nicht mehr zu finden. Citro ist daher sehr traurig. Serena stellt die Theorie auf, dass das Sheinux von damals nun das Luxio von vorhin war. Könnte aber auch nur Zufall sein. Doch Citro ist sich sehr sicher, dass es das gleiche Pokémon ist, weil es die gleichen Augen hatte. Plötzlich geht das Licht aus! Eclair kommt angerannt und sagt panisch, dass mit dem Kraftwerkturm etwas nicht stimmt und Strom verloren geht. Ash vermutet sofort, dass Team Rocket dahinter steckt!



In der Stadt flackern die Lichter und gehen dann ganz aus. Luxio bemerkt das und sieht, dass am Kraftwerkturm Funken fliegen und daher rennt es sofort dahin. Tatsächlich manipuliert Team Rocket das Kraftwerk. Da kommt Luxio auf und greift sie mit Donnerzahn an! Team Rocket kann ausweichen. Jessie und James rufen Irrbis und Iscalar um den Störenfried zu bekämpfen! Sie greifen Luxio an! Das kann den ersten Angriffen ausweichen, aber dann wird es voll von Irrbis Spukball am Kopf getroffen! Es geht zu Boden! Unsere Helden kommen dazu und Citro bückt sich sofort zu Luxio runter um zu schauen wie es ihm geht! Team Rocket startet dann mal ihre Kampfansage!



Nach der Kampfansage ist Luxio wieder fit, springt sofort los und setzt dabei Donnerzahn ein! James schickt Iscalar dagegen mit der Schmarotzer-Attacke! Damit kann es den Angriff locker abwehren und Luxio auf den Boden schleudern! Jessie lässt Irrbis gleich noch Spukball einsetzen gegen das am Boden liegende Luxio! Ash lässt Pikachu mit Elektroball eingreifen! Damit wehrt es den Spukball ab und es gibt eine Explosion! Unsere Helden rennen zu Luxio und Citro will ihm helfen. Doch Luxio rappelt sich alleine wieder auf und will selber kämpfen. Luxio sagt etwas und Mauzi übersetzt: Es muss die Energiequelle beschützen, damit die Elektro-Pokémon weiterhin die Boxen nutzen können und ihr Leben in dieser Stadt geniessen können. Da erinnert sich auch Citro wie er damals Sheinux erklärt hat, dass das System vielen Pokémon helfen wird und sie mehr Freude haben in dieser Stadt zu leben.



Irrbis benutzt wieder Spukball gegen Luxio! Citro springt dazwischen und bekommt die Attacke voll in den Rücken! Alle sind besorgt um ihren Freund! Da erinnert sich Luxio an Citro wie sie zusammen gespielt, Bücher getragen, geschlafen und die Erfindung getestet haben als er noch klein war. Dann leckt Luxio Citros Gesicht ab! Team Rocket meint, dass sie nun alle Energie abgesaugt haben und jetzt brauchen sie nur noch Pikachu! Sie lassen ihre Pokémon angreifen! Irrbis benutzt Finsteraura und Iscalar Psystrahl! Ashs Pikachu wehrt mit Donnerblitz beide Attacken ab! Es gibt eine gewaltige Explosion und eine schwarze Rauchwolke!



Citro und Luxio sind nun auch wieder fit. Citro fragt, ob sie zusammen kämpfen. Luxio ist dabei und Citro lässt es mit Ladungsstoss angreifen! Zuerst erwischt es Irrbis und Iscalar und die stürzen auf die restlichen Team Rocket-Mitglieder! Alle werden durchgeschockt und am Ende geht das Gerät hoch mit dem sie den Strom abgesaugt haben! Team Rocket wird daher weggeschleudert in den Nachhimmel! Heureka freut sich diebisch darüber.



Später will Luxio wieder in den Tunnel gehen. Citro ruft ihm zu, dass es warten soll. Er sagt ihm, dass er sein Versprechen damals nicht halten konnte, aber er will dass es mit ihm kommt. Er wartet an der gleichen Stelle und zur gleichen Zeit wie das letzte Mal vor so vielen Jahren. Luxio verschwindet dann im Tunnel und die Lichter der Stadt gehen wieder an.



Am nächsten Morgen möchten unsere Helden gehen. Aber sie warten noch auf Luxio. Citro meint, dass es wohl nicht mehr kommen wird, weil zu viel passiert ist. Ash meint, dass sie noch warten können. Citro meint Nein und will losgehen. Da taucht Luxio aus dem Gebüsch auf! Citro freut sich total und ihm kommen die Tränen. Dann wirft er einen Pokéball! Luxio wird gefangen und Citro und Heureka feiern das in einer Siegespose! Auch die Anderen freuen sich darüber. Somit kann das Abenteuer weitergehen!