829 / 026 - *Peroppafu and Peroream!! The Sweet Battle isn't a Piece of Cake!?*

Vorkommende Charaktere: Ash, Citro, Heureka, Jessie, James, Millefeui, Serena, Schwester Joy.


Vorkommende Pokémon:

Daten zu dieser Folge
Deutscher Titel -
In englisch Übersetzer japanischer Titel *Peroppafu and Peroream!! The Sweet Battle isn't a Piece of Cake!?*
Englischer Titel -
Erstausstrahlung Japan 08.05.2014





Unsere Helden machen gerade eine Rast auf ihrem Weg. Serena packt die Pofflés aus und gibt Pikachu und Fynx je eines und denen schmeckts. Ash möchte auch probieren und schnappt sich gleich zwei und verschlingt sie. Doch dann wird sein Gesicht schwarz unter der Mütze und seine Freunde fragen sich was los ist. Aber es ist nichts, Ash ist begeistert von den Pofflés! Heureka möchte Dedenne auch eines geben und Ash will ihr eines reichen, doch dann setzt ein Pokémon Psychokinese ein und das Pofflés schwebt zu ihm! Das Pokémon isst es einfach!



Das Pokémon schnappt sich gleich noch eines mit Psychokinese. Ash seufzt kurz und holt den Pokédex raus. Dieser sagt: "Sabbaione, das Schlagsahne-Pokémon. Sein Geruchssinn ist mehrere Millionen Mal stärker als der des Menschen. Durch die schwächsten Gerüche in der Luft weiß es, was in seiner Umgebung vorgeht."



Dann taucht die Trainerin von dem Feen-Pokémon auf. Sie heisst Millefeui, jedoch scheint sie etwas gegen die Pofflés von Serena zu haben. Die ist jedenfalls beleidigt und als Ashs Magen knurrt, bietet sie ihnen Selbstgemacht Pofflés an. Ash und Heureka möchten sofort welche, Serena passt das nicht. Millefeui gibt zuerst Pikachu und Dedenne eines und denen schmeckt es sehr. Ash nimmt sich auch eines, muss aber dann Feuer spucken! Es war ihm zu scharf! Danach geraten sich Serena und Millefeui richtig in die Haare! Citro versucht sie zu beruhigen, doch die Luft zwischen den beiden scheint zu brennen! Heureka liest auf einer elektronischen Werbewand, dass bald ein Pofflés-Backwettbewerb stattfinden wird. Der perfekte Ort um sich zu messen..



Etwas später startet der Contest auf einer Freiluftbühne. Es gibt sehr viele Teilnehmer, darunter auch Jessie, James und Mauzi von Team Rocket. Sind sind aber natürlich getarnt. Einen Moderator gibt es auch und der brüllt ins Mikro! Serena wird von Fynx unterstützt und sie legen sich mächtig ins Zeug! Auch die anderen Teilnehmer haben ihre Pokémon dabei. So sind Wiesor, Makuhita, Azurill, Porenta, Psiaugon und andere zu sehen!



Alle versuchen ihr Bestes! Auch Team Rocket, doch die schauen bald verdutzt drein, weil ihr Offen in die Luft geht! Das wird wohl nichts für Team Rocket.. Danach ist der Wettbewerb beendet und die Kreationen stehen in einer Reihe auf Tellern bereit. Die Teilnehmer sitzen nun im Publikum und eine Jurorin gesellt sich zum Moderator auf die Bühne. Heureka schleicht sich an sie ran und will ihr ihren Bruder schmackhaft machen. Citro bemerkt zuerst nicht, dass Heureka aufgestanden ist, aber dann holt er sie umso schneller mit seinem Greifarm aus seinem Rucksack von der Bühne! Citro rennt so schnell mit ihr weg, dass sie eine Staubwolke hinterlassen!
Millefeui setzt sich dann zu Ash und ist sehr freundlich, das passt Serena natürlich nicht.



Etwas später sind Citro und Heureka auch wieder da und die Finalteilnehmer werden bekanntgegeben. Als erstes gleich Millefeui! Dann der Teilnehmer mit Makuhita! Serena ist sehr angespannt und ihr Name fällt auch! Ihre Freunde freuen sich total für sie! Serena betritt die Bühne und steht dort wieder Millefeui gegenüber! Der Moderator gibt den Startschuss für das Finale und auch Feuerwerk wird gezündet!



Hinter Bühne sitzt Team Rocket. Sie sind alle enttäuscht über den Ausgang. Jedoch planen sie etwas.. Derweil müssen die Teilnehmer selber nach Zutaten suchen, jedoch scheint der ganze Markt leer zu sein! Serena ist schon am verzweifeln und da kommt auch Millefeui ratlos angerannt! Die Gruppe beschliesst, dass sie in den Wald gehen und dort nach Beeren suchen für Pofflés!



Im Wald entdecken sie einige Bäume wo die Äste abgehackt wurden und natürlich sind auch keine Beeren mehr zu finden! Serena und Fynx machen sich alleine auf die Suche. Millefeui bleibt bei Ash und Co. und sie meint, dass ihr Pokémon Sabbaione Beeren finden kann. Da das Feen-Pokémon für seinen tollen Geruchssinn bekannt ist. Sabbione zeigt dann auch in eine Richtung wo Beeren zu finden sein sollen. Aber da hören sie Serena schreien! Ash reagiert als erster und rennt sofort in die Richtung aus der der Schrei kam!
Serena und Fynx werden von fünf Flauschling bedrängt! Serena stolpert über eine Baumwurzel und die Flauschling nageln sie am Baum fest! Fynx möchte ihr helfen, doch ein Flauschling stösst weisse Fäden aus die klebrig wie Zuckerwatte sind und es kann sich nicht befreien! Da erreichen Ash und die Anderen Serena und Ash lässt Pikachu Donnerblitz benutzen! Die Attacke trifft die Flauschling und die können für einen Moment weggejagt werden! Auch Fynx hat sich wieder befreit und springt in Serenas Arme! Ash nimmt den Pokédex raus und dieser sagt ihm: "Flauschling, das Zuckerwatte-Pokémon. Es frisst nur Süssigkeiten, weshalb sein Fell so süss und klebrig wie Zuckerwatte ist."



Heureka findet die Feen-Pokémon total toll und streckt die Arme aus. Da nimmt Citro ihr die Arme runter, weil die Pokémon ziemlich sauer sind! Dann hat Serena auch genug und steht auf! Sie lässt Fynx Flammenwurf einsetzen! Flauschling wird keines getroffen, aber sie schweben davon!



Danach hat Sabbaione gleich wieder eine Geruchsspur und rennt los! Es geht durch den Wald, bis eine steile Felswand vor ihnen erscheint! Es scheint hoffnungslos zu sein, aber Ash hat eine Idee! Er sagt zu Citro, dass er sein Igamaro rausholen soll! Citro tut das und dann lässt Ash Millefeui ihr Sabbaione Psychokinese benutzen! Sabbaione bringt Igamaro so nach oben und die Anderen können mit Rankenhieb raufgeholt werden! Heureka bedankt sich bei Igamaro und Citro holt es zurück in seinen Pokéball.



Erst dann erkennen sie, dass sie vor einem wahren Garten aus Beerenbäumen und -Sträuchern stehen. Serena pflückt sein eine Foepasbeere! Ash kann es nicht lassen und isst einfach mal so eine Beere! Da deutet Sabbaione auf den dunklen Wald und alle schauen hin, denn es tauchen wieder die fünf Flauschling auf! Jedoch schiessen die ihre Fäden rückwärts ab, sie werden von etwas verfolgt!!



Es ist eine gewaltige Maschine mit Scherenhänden! Sie knickt ganze Bäume und sieht aus wie ein Octillery! Natürlich steckt Team Rocket dahinter und die lassen ihre Kampfansage ab! Jessie, James, Mauzi und Woingenau! Millefeui fragt sich wer das sein soll und die Anderen sind sauer! Vor allem weil nur klar wird, dass sie mit der Maschine die Bäume abgeschnitten haben! Dann schalten sie eine Art Staubsauger an und fangen an alles einzusagen!



Pikachu wird vom Sog erwischt und landet in einem riesigen Behälter! Es wird darin umher geschleudert! Dann werden auch die Flauschling und einige Beeren erwischt! Ash ist ratlos was machen und da meint Citro, dass er den Sauger verstopfen soll! Ash tut das mit seinem eigenen Körper! Alle haben Angst, doch dann klappt es! Bei der Maschine brennt etwas durch und der Sog schaltet sich aus!
Serena lässt Fynx Flammenwurf benutzen! Die Maschine heizt sich auf und Mauzi muss etwas machen! Es bläst die Pokémon und Beeren wieder aus! Auch Ash wird wegeblasen und landet hart auf dem Rücken! Doch er kann Pikachu abfangen und das schüttelt kurz den Kopf und ist wieder fit! Die Flauschling tun es ihm gleich und dann schickt Ash sie los auf den Octillery-Roboter! Sie verkleben ihn mit ihren Fäden! Dann tun sich Sabbaione, Fynx und Pikachu zusammen und setzen Energieball, Flammenwurf und Donnerblitz ein! Team Rocket hat keine Chance mehr und ihr Roboter fliegt in die Luft und sie damit auch! Unsere Helden und Millefeui freuen sich mit ihren Pokémon über den Sieg!



Am Ende sind alle beim Finale vom Pofflés-Backwettbewerb. Neben Serena und Millefeui ist auch der Teilnehmer mit Makuhita wieder da. Serena hat eines mit Foepasbeeren gemacht und Millefeui mit Tamtbeeren. Zur grossen Überraschung gewinnt der Teilnehmer mit seinem Makuhita! Konfetti regnen auf die Sieger und Serena und Millefeui schauen nur noch geschockt!



Zum Schluss geben sich Serena und Millefeui die Hand und verabschieden sich. Auch wenn Serena noch rot wird, als Millefeui Ash erwähnt. Damit kann die Reise weitergehen!