817 / 014 - *The Mysterious Rain Shelter! Nyasper is Watching!!*

Vorkommende Charaktere: Ash, Citro, Erie, Heureka, Jessie, James, Lisa (Erinnerung und Gemälde) und Serena.


Vorkommende Pokémon:

Daten zu dieser Folge
Deutscher Titel -
In englisch Übersetzer japanischer Titel *The Mysterious Rain Shelter! Nyasper is Watching!!*
Englischer Titel Seeking Shelter from the Storm!
Erstausstrahlung Japan 30.01.2014





Für einmal ist kein schöner Tag in der Welt der Pokémon. Es ziehen dunkle Wolken auf und bedecken den ganzen Himmel. Es blitzt, donnert und fängt an zu regnen. Unsere Helden sind unterwegs und retten sich vor dem Gewitter unter das Vordach einer riesigen Villa. Heureka erschreckt sich bei einem Blitz und bemerkt dabei, dass die Tür offen ist und betritt die gruselige Villa. Citro meint noch, dass sie warten soll, aber da ruft sie schon Hallo. Das Gebäude wirkt verlassen. Und was unsere Helden nicht sehen können, ein kleiner Schatten sah ihre Ankunft.



Nun haben alle die Villa betreten. Sie rufen nochmal, aber kein Mensch ist da. Citro fasst eine Lampe an und dann geht auf einmal das Licht an. Die Anderen bedanken sich bei Citro, aber der wird bleich weil er nicht dafür verantwortlich ist. Unsere Helden sind doch etwas beunruhigt. Citro versucht es zu erklären, womöglich gab es einen Sensor. Nur scheint es so, als ob er sich das am liebsten selber einreden möchte. Und dann schliesst, zum grossen Schreck von allen, die Eingangstür! Ash rennt sofort zur Tür, doch die ist abgeschlossen! Serena hält das Haus für ein Geisterhaus. Citro versucht weiterhin sich selber die Angst zu nehmen in dem er versucht das alles irgendwie zu erklären.



Im Regen rennen James, Jessie und Mauzi durch den Wald. Sie suchen einen Unterschlupf und da entdecken sie ebenfalls die Villa. Jessie ist davon begeistert und geht zu einer Tür, die ist aber abgeschlossen. Doch daneben öffnet sich von selber ein Fenster. Jessie klettert einfach mal rein. Mauzi und James sind sich noch etwas unsicher, folgen ihr aber dann doch. Jessie kommt in ein Zimmer und bemerkt, dass die Möbel abgedeckt sind. Dann schliesst sich das Fenster und das Licht geht an. James bedankt sich bei Mauzi für das Licht anmachen, doch Mauzi meint, dass es nichts getan hat. James und Mauzi bekommen Angst und James versucht das Fenster aufzumachen, doch das klappt nicht!



Unsere Helden erkunden die Villa und erschrecken sich bei einem Gemälde einer Frau! Alle ausser Heureka und Dedenne, welches schon die ganze Zeit auf Heurekas Kopf sitzt. Serena glaubt an Seelenwanderung und macht sich damit selber grosse Angst beim Aussprechen.
Derweil versucht James das Fenster auszuschlagen, doch es wird durch Magie geschützt! Deshalb hören Ash und Co. seltsame Geräusche die ihnen natürlich Angst machen. Citro versucht das irgendwie logisch zu erklären, aber Serena fallen nur weitere Geistergeschichten ein.



Jessie und James laufen Rücken an Rücken durch einen Gang. Ihnen ist alles unheimlich und da taucht vor ihnen ein kleines Geschöpf mit einem kleinen Ball auf! Da fliegt der Ball in Richtung Team Rocket und die rennen los! Panisch versuchen sie zu entkommen!
Auch unsere Helden begegnen dem Geschöpft! Doch Heureka hat keine Angst und rennt dem schwebenden Ding nach! Ash und Co. versuchen zu folgen, doch nach einigen Abbiegungen sind das Geschöpf, Heureka und Dedenne verschwunden! Nur noch eine leere Sackgasse ist zu sehen! Alle rufen sofort nach ihr, aber es nutzt nichts!
Team Rocket versteckt sich in einem Zimmer hinter einem Bett. Sie hören die Rufe ganz verzerrt und halten sie für Geister.
Ash, Citro und Serena laufen weiter durch die Villa. Da stösst Citro einen wirklich unheimlichen Schrei aus! Die Anderen fragen sich schon was mit ihm los ist. Da meint Citro, dass es sich hier um ein Psycho-Pokémon handeln könnte. Das würde die Vorkommnisse erklären.



Heureka und Dedenne sind zusammen mit dem Psycho-Pokémon in einem Zimmer. Heureka spricht es an. Es handelt sich um ein Psiau! Es hat seinen Ball wieder dabei und spielt mit seinen Psychokräften damit. Da befördert es den Ball zu Heureka und sie wirft ihn zurück. Sie fangen an zu spielen und alle drei haben grossen Spass! Dedenne will den Ball auch mal haben und Psiau spielt ihn zu dem kleinen Pokémon. Doch es ist zu klein und fällt von Heurekas Kopf! Sie versucht es zu fangen, da hilft Psiau mit seinen Psychokräften, fängt beide auf und stellt sie wieder hin! Heureka und Dedenne bedanken sich. Dann bringt Psiau die beiden in ein anderes Zimmer mit vielen Spielsachen. Heureka und Dedenne gehen gleich mal rutschen. Danach setzen sich Dedenne und Psiau auf ein Ponita aus Holz welches vor und zurück wippen kann. Heureka schiebt sie an und alle haben viel Spass!



Ash und die Anderen suchen weiter nach Heureka. Sie kommen in ein Zimmer wo Team Rocket in Umhänge gehüllt steht. Diese versuchen panisch ihre Kampfansage loszulassen. Doch dann sehen, dass nur die Knirpse reingekommen sind. Die wollen wissen was sie hier treiben und wo Heureka ist. James weiss von nichts und dann gibt es wieder ein lautes und unheimliches Geräusch! Team Rocket rennt aus dem Zimmer und davon!
In einem anderen Zimmer ist das Holz-Ponita umgefallen. Das hat den Lärm verursacht. Psiau und Dedenne schweben darüber und Psiau richtet es mit seiner Psychokraft wieder auf. Da fällt ihnen ein Amulett auf welches Psiau um den Hals trägt. Heureka gefällt es.
Psiau führt die beiden in ein anderes Zimmer und zu einem Gemälde. Die Frau auf dem Gemälde trägt genau das gleiche Amulett.



Citro und die Anderen hören Stimmen, sie folgen ihnen und finden Heureka und Dedenne! Citro sagt, dass sie sich Sorgen gemacht haben. Heureka entschuldigt sich und macht die Anderen aufmerksam auf Psiau. Ash holt den Pokédex raus, richtet ihn auf das Pokémon und der Dex sagt: "Psiau, das Zügelungs-Pokémon. Es verfügt zwar über genug Psycho-Kräfte, um Objekte in einem Umkreis von 100 m wegzublasen, aber es kann sie noch nicht gut kontrollieren."



Nun taucht auch Team Rocket wieder auf, da das Rätsel um die unheimlichen Vorkommnisse gelöst ist. Psiau beginnt von seiner Vergangenheit zu erzählen und Mauzi übersetzt für alle. Einst bekam es Pokémon-Futter von einer alten Dame die in der Villa wohnte und spielte mit ihr Ball. Zudem spielte sie mit ihm im Spielzimmer. Doch die alte Dame war erschöpft und schenkte Psiau das Amulett. Psiau ging wieder in den Wald zurück und als es wiederkam mit einer Blume, war die ganze Villa verlassen und die alte Dame weg.



Das wars jetzt mit dem Frieden. Team Rocket will sich das Psycho-Pokémon krallen! Jessie ruft Irrbis und James Iscalar! Irrbis benutzt Egelsamen und kann damit Psiau fesseln! Iscalar setzt Psystrahl ein! Es gibt eine Explosion mit viel Rauch, doch Psiau konnte die Attacke abwehren! Es befreit sich mit seinen Psychokräften aus der Umklammerung! Es greift Team Rocket an und befördert sie aus der Villa! Auch Iscalar welches gegen Psycho eigentlich immun ist! Team Rocket ist gar nicht so unglücklich darüber und fliegen davon!
Alle bedanken sich bei Psiau und sind glücklich.



Vor dem Haus, wo nun die Sonne wieder scheint, hält ein Auto. Unsere Helden sind mit Psiau im Esszimmer und dann kommt eine junge Frau rein. Sie heisst Erie. Von ihr erfahren sie, dass ihre Grossmutter, Lisa, verstorben ist. Alle sind sehr bedrückt deswegen. Psiau lässt das Amulett zu ihr schweben. Erie nimmt es und steckt es ein. Sie erinnert sich noch an ihre Grossmutter und dann nimmt sie Psiau mit um sich von Lisa zu verabschieden zu können. Unsere Helden verabschieden sich auch.
Im Auto hat Psiau eine Blume dabei und Erie meint, dass es das Amulett wieder umlegen könne. Immer hin war es ein Geschenk an Psiau. Psiau tut das und Erie sagt, dass es damit süss aussieht.