Special - *The Strongest Duo! Citron and Dent!!*

Vorkommende Charaktere: Ash (Erinnerung), Benny, Citro, Heureka, Lilia und N (beide Erinnerung).


Vorkommende Pokémon: (Erinnerung)

Daten zu dieser Folge
Deutscher Titel -
In Englisch übersetzter japanischer Titel *The Strongest Duo! Citron and Dent!!*
Englischer Titel -
Erstausstrahlung Japan 10.11.2016





Wir sind zurück in Illumina City. Citro, Heureka und Dedenne sind am Wasser und nehmen an einem Angelwettbewerb teil mit vielen anderen Anglern. Heureka sitzt wartend und müde vor ihrer Angel und Dedenne schläft auf ihrem Kopf. Citro hält auch eine Angel in der Hand und will sie auswerfen. Als Köder hat er einen speziellen gebastelt und schwärmt Heureka von dessen Funktionen vor. Der Köder soll die Grösse der Karpador erkennen können. Heureka langweilt das und sie meint, dass er damit nur Ash beeindrucken könnte.



Dann will Citro die Angel auswerfen. Da spricht ihn eine Person neben ihm an, es ist Benny! Er fängt an vom Angeln zu schwärmen! Citro ist genervt und will wissen wer er ist. Benny stellt sich vor, als Pokémon-Kenner.



Heureka findet es interessant, dass Benny ein Pokémon-Kenner ist, will darum auch mehr darüber wissen. Benny erklärt, dass er vor allem die Beziehung zwischen Trainer und Pokémon bewertet und er ein A-Klasse-Kenner ist. Doch da wackelt auf einmal Heurekas Angel. Heureka nimmt sie in die Hand und will das was angebissen hat rausziehen, doch Benny meint, dass sie warten soll und langsam machen. Heureka will sich daran halten, dann zieht das Pokémon richtig stark und nun kann sie loslegen! Sie zieht es langsam rein, droht aber ins Wasser zufallen. Citro will Heureka helfen, Heureka will es aber alleine rausziehen und dann zieht sie prompt ein gewaltiges Wummer an Land! Doch das versucht sie mit Wasserdüse anzugreifen! Benny reagiert und ruft sein Flunschlik! Flunkschlik setzt Schlammbombe ein und kann Wummer zurück ins Wasser befördern! Citro bedankt sich bei Benny, Heureka tut das auch. Dann ruft ein Mann, dass der Wettbewerb vorbei ist. Denn ein Angler hat ein Karpador gefangen. Benny packt seine ausfahrbare Angel enttäuscht zusammen. Doch er will mit Heureka und Citro noch etwas Zeit verbringen.



Benny, Citro und Heureka gehen zusammen zurück in die Stadt. Sie laufen durch eine Strasse und dann fragt Heureka wo Benny überhaupt hin will. Benny meint, dass er zum Prismaturm will. Heureka und Citro sind überrascht. Benny will sich einfach den Turm aus der Nähe ansehen. Heureka meint, dass ihr Bruder der Arenaleiter im Prismaturm ist! Benny ist überrascht. Jetzt stellen sich auch Heureka, Dedenne und Citro vor. Benny meint auch noch, dass er auch noch der Arenaleiter von Orion City ist und Benny heisst. Das freut Citro einen anderen Arenaleiter zu treffen und sie geben sich die Hand. Heureka will dann vorausgehen zum Prismaturm, doch Benny meint, dass er sich die Untergrundbahn auch noch anschauen will.



Sie machen sich auf zu einer U-Bahnstation. Dort fängt Benny an von den Zügen zu schwärmen. Vor allem die automatisch fahrenden Züge findet er super. Sie schauen sich weiter um. Da öffnet sich eine Zugtür und Heureka springt rein, doch die Tür schliesst blitzschnell wieder! Citro schreit rein, schlägt den Kopf an der Scheibe an und will die Tür öffnen, doch da fährt der Zug schon ab! Citro rennt ihm hinterher und bittet darum, dass er anhalten soll!



Benny und Citro begeben sich sofort zur Zugkontrolle, doch da müssen sie erfahren, dass das ganze Netz spinnt. Auf den Sicherheitskameras ist überall zu sehen, dass keine Züge an den Stationen halten und nur vorbeirasen. Heureka und Dedenne sind im Zug. Heureka hat Dedenne im Arm und meint zu ihm, dass es sich keine Sorgen machen muss.
Citro setzt sich gleich an einen Computer, damit nicht noch etwas Schlimmes passiert. Benny schaut ihm gespannt zu. Kurz darauf hat es Citro geschafft, die Kontrolle ist wieder da und alle freuen sich. Doch Heurekas Zug fährt immer noch weiter, da dieser automatisch ohne Personal fährt, im Gegensatz zu den anderen Zügen. Heureka und Dedenne blicken aus dem Zug und sehen, wie sie an einer Station vorbeifahren. Citro ist am verzweifeln, er weiss nicht was er tun kann.



Benny hat eine Idee. Heureka könnte den Zug vielleicht selber stoppen. Im Zug bei Heureka und Dedenne hören sie auf einmal Citro über Lautsprecher. Citro sagt ihr, was sie tun soll. Zuerst muss sie in den Führerraum. Dedenne setzt Wangenrubbler ein und knackt so das elektronische Schloss. Sie haben es geschafft und gehen rein. Benny sagt ihr dann was sie drücken soll. Jedoch scheint es keinen Effekt zu haben und Heureka und Dedenne bekommen langsam Angst. Benny und Citro können sie aber aufmuntern und sie sind wieder voll dabei. Ausserdem bleibt noch eine Möglichkeit, die Power im Zug abdrehen! Heureka betätigt einen Hebel und dann stoppt der Zug langsam und die Lichter gehen aus! Heureka und Dedenne freuen sich, dass es geschafft wurde. Jedoch ist sie irgendwo im Nirgendwo auf der Strecke, deswegen müssen Citro und Benny schnell los zu ihr!



Benny und Citro nehmen ein Wartungsfahrzeug für die Schienen und fahren los! Citro stellt die Weichen um mit seinem Griffelarm aus dem Rucksack. Während dem springt etwas auf das Dach vom Zug wo Heureka und Dedenne drinnen sind! Sie haben sich erschreckt und fragen sich was da los ist. Doch Citro und Benny haben es geschafft, sie sind in Sichtweite beim Zug angekommen. Ihnen fällt auf, dass etwas ein Loch in den Tunnel gemacht hat!
Nun sie sie beim Zug, aber auf einmal fährt dieser einfach weiter, was ja eigentlich nicht sein kann, weil kein Strom mehr drauf ist! Heureka und Dedenne schauen panisch aus dem Fenster und Citro versucht ihnen verzweifeln hinterherzurennen. Benny fährt ihm nach und meint, dass er einsteigen soll. Citro ist verzweifelt, doch er erinnert sich an Ash und Pikachu, wie Ash seinem kleinen Freund immer wieder hinterher gesprungen war und es immer wieder rettete und dabei sein Leben riskierte. Benny scheint die gleichen Gedanken zu haben, denn in einer Erinnerung sind kurz Lilia und N auch noch zu sehen neben Benny. Jedenfalls schöpfen beide neuen Mut!



Es muss ein Plan her! Citro und Benny haben immer noch eine Angel dabei und Citros Köder! Damit könnten sie Heureka vielleicht rüber holen! Benny funkt zu Heureka, dass sie per Knopfdruck die hintere Türe öffnen kann. Heureka macht das und die Türe öffnet sich. Citro hat den Köder an der Angel festgemacht. Nun muss es auch schnell gehen, denn der Zug rast in eine Sackgasse, wie sie von der Zugkontrolle gewarnt werden! Benny wirft die Angel aus, der Köder erwischt Heurekas Kleid und Benny kann sie zu ihnen ziehen. Citro benutzt seinen Griffelarm und schnappt sich Heureka aus der Luft! Sie bremsen ab und der Zug rast in die Sackgasse, wo sich aber riesige Polster öffnen, so dass der Zug nicht total kaputt ging.



Citro, Benny und Heureka mit Dedenne im Arm steigen ab dem Wartungsfahrzeug. Heureka bedankt sich bei ihren beiden Rettern. Citro fragt sich aber doch, wie das passieren konnte. Da schaltet sich Benny als Pokémon-Kenner-Detektiv ein! Er reimt sich etwas zusammen und Heureka, Citro und Dedenne stehen mit kleinen Augen neben ihm. Und auf einmal taucht ein wütendes Zapplarang auf! Citro ist ganz erschrocken wegen dem Anblick!



Benny meint, dass Zapplarangs Elektrokräfte dafür verantwortlich waren, dass das System gesponnen hatte und der Zug ohne Stromversorgung weiterfuhr, weil Zapplarang den Saft dafür produzierte. Zapplarang scheint angriffig zu sein, denn es fängt an blau zu leuchten und Elektrizität zu versprühen! Deswegen ruft Citro ruft Igamaro und lässt es Nadelrakete einsetzen! Zapplarang wird getroffen, es bricht seinen Angriff ab und scheint Schmerzen zu haben. Doch da fangen seine Hände an zu leuchten und es setzt Zermalmklaue ein! Benny ruft nun auch ein Pokémon, sein Vegimak! Die beiden Pflanzen-Pokémon kämpfen Seite an Seite und setzen beide Rankenhieb ein! Damit bearbeiten sie Zapplarang, welches deswegen nicht angreifen kann. Benny schaltet dann in seinen Kenner-Modus und stellt fest, dass Zapplarang wohl überladen wurde und deswegen so aggressiv ist. Ein anderes Elektro-Pokémon, wie Heuerekas Dedenne auf deren Kopf, könnte Zapplarang helfen. Da läuft Heureka einfach auf Zapplarang, als ob das nicht gefährlich wäre. Citro ist jedenfalls sehr besorgt.



Heureka stellt sich Zapplarang vor und hält Dedenne ihm entgegen. Sie lässt Dedenne die überschüssige Energie aufsaugen! Zapplarang geht es sofort wieder besser! Dedenne springt auf seinen Kopf und Zapplarang vom Zug unter. Alle freuen sich miteinander, dass das geklappt hat! Zapplarang kommen sogar die Tränen.



Später, als die Sonne schon sehr tief steht, verlassen alle den U-Bahntunnel und Zapplarang kann ins Wasser springen, wo es sich auch sehr wohl fühlt. Es winkt seinen Rettern noch zu und verschwindet dann im Wasser.
Danach geht es zum Prismaturm, Benny freut sich total den Turm aus der Nähe zu sehen. Er ist richtiggehend aus dem Häuschen!



Am Ende steht nur noch der Abschied an. Die Wege von Benny und seinen neuen Freunden trennen sich wieder, immer hin muss sich Benny noch weitere Türme ansehen!