*Pocket Monsters XY Special Episode 'The Strongest Mega Evolution ~Act III~'*

Vorkommende Charaktere: Alain, Flordelis, Michaela, Professor Platan und Troy Trumm.


Vorkommende Pokémon: (nur Mega-Form)

Daten zu dieser Folge
Deutscher Titel -
In englisch Übersetzer japanischer Titel *Pocket Monsters XY Special Episode 'The Strongest Mega Evolution ~Act III~'*
Englischer Titel -
Erstausstrahlung Japan 19.03.2015





Alles beginnt auf dem unruhigen Meer. Denn ein Gewitter mit Blitzen tobt. Doch da taucht Proto-Groudon auf! Es produziert Magma hinter sich und verdrängt damit das Wasser.. Dazu hören wie den Erzähler der über die andere Art von Mega-Entwicklungen erzählt, die Protomorphose.



Michaela, Igmaro und Alain landen mit einem Helikopter in einer Stadt mit einem Vulkan. Sie sind in Metarost City. Michaela gefällt die Stadt sehr gut und will sich umschauen. Doch Alain meint, dass sie dafür keine Zeit haben. Sie gehen danach in ein Gebäude, fast schon ein Hochhaus, welches der Devon Corp. gehört.



Dort hat es einen Konferenztisch und ein grosser Bildschirm ist an der Wand. Troy Trumm ist ebenfalls da und auf dem Bildschirm ist Proto-Groudon zu sehen, in mehreren Fenstern, wie es rumläuft durch das Meer! Flordelis ist auch in einem Fenster zu sehen und der sagt, dass Proto-Groudon auf dem Weg zur Stadt ist. Kurz darauf kommt die Meldung, dass ein anderes Proto-Pokémon ebenfalls aufgetaucht ist. Es handelt sich um Kyogre! Also die beiden Pokémon die der Legende nach Hoenn gebildet haben. Troy erzählt die Legende auch nochmal. Beide Pokémon haben eine zerstörerische Kraft. Michaela erinnert sich dann noch an Mega-Rayquaza wie das damals Draco-Meteor benutzt hat und sie fast davon getroffen wurden.



Troy und Alain müssen sich dann auf den Weg machen um die Pokémon zu stoppen. Michaela soll da bleiben. Sie will das nicht akzeptieren und will, dass Alain nicht geht und sich in Gefahr begibt. Doch der hat den Mega-Stein und Mega-Ring von Flordelis erhalten und daher muss er dahin um die Proto-Pokémon zu stoppen. Alain und Michaela geraten sich richtig in die Haare, aber es hilft nichts. Alain verlässt den Raum und die Tür schliesst sich vor Michaelas Nase. Vor der Tür hat Troy auf Alain gewartet und dann gehen sie gemeinsam los.
Michaela ist auf dem Boden zusammengesackt und Igamaro schon traurig drein. Doch als dann hört man den Helikopter und Michaela scheint nicht einfach so aufzugeben.. Der riesige Helikopter fliegt dann los.



Mega-Groudon hat schon eine riesige Spur aus heissem Magma ins Meer gesetzt. Proto-Kyogre scheint auch nicht weit weg zu sein. Da kommt der Helikopter mit Alain und Troy in die Nähe. Der Pilot sagt, dass sie bald ihr Ziel erreicht haben. Während Alain doch recht nachdenklich ist.
Im Frachtraum des Helikopters ist riesig, genau wie der Heli selber. Dort hat sogar ein Auto Platz. Und wer sitzt im Auto? Igamaro und Michaela natürlich! Sie haben sich an Board geschlichen.
Dann erreichen sie Proto-Groudon und alle schauen aus den Fenstern. Weitere Helikopter sind auch da, zum Beispiel einer von einem TV-Sender mit Moderatorin die ins Mikro spricht, dass es sich um Groudon handelt und einem Kameramann. Ein Heli der Polizei weist sie an, dass sie Abstand halten zu ihrer eigenen Sicherheit.



Groudon marschiert immer weiter auf die Stadt zu. Die Leute, und ihre Pokémon, stehen einfach rum und glotzen.
Auf einmal schreit Groudon los. In der Luft bildet sich ein strahlendes Feld. Das soll der Schlüsselstein sein, also das eigentliche Ziel von den Pokémon! Im Helikopter von Troy und Alain sagt ein Mitarbeiter, dass sich der Energielevel rapide erhöht. Flordelis meldet sich über Headset, dass sie nun extrem aufpassen müssen. Dann werden die Anzeigen auch noch rot! Der Mitarbeiter ist sehr beunruhigt.



Dann taucht Proto-Kyogre vor Proto-Groudon auf! Es will sich mit Proto-Groudon anlegen! Proto-Kyogre setzt Ursprungswoge ein! Es schiesst mehrere Lichtstrahlen auf Proto-Groudon ab! Das wird getroffen, macht sich aber nicht viel daraus. Dann benutzt es Abgrundsklinge! Glühende Felsen erscheinen aus dem Wasser und rasen auf Proto-Kyogre zu! Das wird dann auch prompt getroffen! Es gibt eine Druckwelle und die Helikopter müssen sich in Sicherheit bringen! Proto-Kyogre stürzt zurück ins Meer und Proto-Groudon schiesst mit Eruption heisse Magma-Felsen ab! Proto-Kyogre benutzt Eiseskälte und absorbiert damit den Angriff! Die Eiseskälte dehnt sich dann aus und auch das Flugzeug indem Alain und Troy sind, wird durchgeschüttelt. Michaela und Igamaro fallen sogar eine Leiter runter!



Von der Stadt aus sehen die Leute ein sehr starkes leuchten. Als das Bild wieder auf dem Geschehen ist, hat Proto-Kyogre Teile des Meeres eingefroren und auch Proto-Groudon scheint es erwischt zu haben! Aber das taut dank seiner Feuerkraft auch gleich wieder auf. Die Pokémon stehen sich nun gegenüber und warten beide auf den nächsten Schritt.
Im Helikopter haben sich Michaela und Igamaro erholt. Die Leiter ist zwar futsch, aber sie können weiterhin aus dem Fenster schauen und sehen die beiden Pokémon. Der Helikopter fliegt näher ran wieder.



Dann bekommt Alain von Flordelis Befehle. Er soll sofort eingreifen, damit sich die Pokémon den Schlüsselstein nicht holen. Alain drückt auf einen schönen roten Knopf und dann geht die Tür des Helikopters auf. Troy will ihn davon abhalten, während ihnen der Wind ins Gesicht bläst. Doch Alain kann nicht und er ruft Glurak! Sein Pokémon erscheint mit einem Brüllen und gleich in der Luft. Proto-Groudon und Proto-Kyogre fällt das Pokémon sofort auf. Alain löst auch gleich die Mega-Entwicklung aus! Glurak wird zum schwarzen Mega-Glurak X! Es steuert direkt auf Proto-Groudon zu.
Michaela versucht das letzte Stück der kaputten Leiter zu fassen zu bekommen und bemerkt dann auch, dass Alains Glurak draussen rumfliegt.
Mega-Glurak X fliegt auf Proto-Groudon zu, doch das benutzt Flammenwurf! Der ist ganz grün, doch Mega-Glurak X kann gerade noch ausweichen. Proto-Kyogre will den Moment ausnutzen und sich den Schlüsselstein schnappen. Es springt aus dem Meer und ist kurz davor, aber dann erscheint Shiny Metagross von Troy! Es erwischt Proto-Kyogre mit einem Sternenhieb und schleudert es zurück ins Wasser!



Alain ist überrascht, dass ihm Troy nun doch hilft. Troy meint, dass Glurak unmöglich beide alleine stoppen kann. Troy löst nun die Mega-Entwicklung aus! Mega-Glurak X und Mega-Metagross kämpfen nun zusammen! Mega-Metagross setzt Lichtkanone ein, doch Kyogre macht das nichts. Genau wie der Flammenwurf von Mega-Glurak X bei Groudon nichts ausrichtet. Proto-Groudon kontert mit Abgrundsklinge. Wieder erscheinen Magmafelsen aus dem Meer! Mega-Glurak X muss ihnen ausweichen. Alain lässt es dann auch Drachenklaue einsetzen um einen der Felsen zu zerstören! Proto-Kyogre und Mega-Metagross raufen, doch dann setzt es Ursprungswoge ein! Mega-Metagross kann gerade noch ausweichen! Proto-Kyogre schiesst den Angriff ab und in einiger Entfernung schlägt die Attacke ein und dort gibt es eine gewaltige Explosion mit einem riesigen leuchtenden Explosionskegel!



Troy befiehlt Mega-Metagross Sternenhieb! Es fängt an zu leuchten und erwischt Proto-Kyogre voll am Rücken! Es gibt eine Explosion, doch Mega-Metagross wird von Proto-Kyogres Schwanzflosse getroffen! Es wird weggeschleudert, durchschlägt einen Eisberg und landet auf dem zuvor eingefrorenen Teil des Meeres! Es muss sich mit seinen Krallen festklammern um nicht noch weiter weg geschleudert zu werden!



Proto-Groudon ist kurz davor den Schlüsselstein zu fassen. Alain greift ein und lässt Mega-Glurak X Stahlflügel einsetzen! Seine Flügel fangen an zu leuchten und werden grösser! Dann trifft es Proto-Groudon an der Hand! Es scheint es geschafft zu haben, doch jetzt wird es von Proto-Groudons Abgrundsklinge voll getroffen! Es hatte keine Chance auszuweichen, so unerwartet tauchte der Magmafelsen unter ihm auf! Es gibt eine Explosion und dann stürzt es auf den gefrorenen Teil des Meeres! Es landet in einer Eiswand die über ihm zusammenbricht! Mega-Metagross wird dann auch noch von einem Eisstrahl getroffen.



Alain ist sehr besorgt, er seilt sich fix aus dem Helikopter ab und rennt sofort zu seinem Pokémon. Michaela und Igamaro sehen das und sind sehr besorgt. Alain kann Glurak aus dem Eis befreien, doch seine Flamme ist bedrohlich klein. Er ruft es gleich in seinen Pokéball zurück.
Proto-Groudon und Proto-Kyogre ringen miteinander. Proto-Groudon kann Proto-Kyogre wegschleudern und schickt noch eine Eruptions-Attacke hinterher! Proto-Kyogre wird getroffen, aber auch Alain bekommt etwas davon ab! Er bleibt regungslos liegen! Michaela ist sehr besorgt und will zu Alain. Sie befreit sich zusammen mit Igamaro aus dem Flugzeug in dem sie Klappe öffnet wo man den Laderaum beladen kann. Troy bemerkt den Vorgang auch und sieht sie dann auf dem Eis.



Michaela schafft es zu Alain und will ihn wachrütteln, doch dann droht auch sie von einer Attacke getroffen zu werden! Mega-Metagross erscheint im letzten Moment und benutzt Schutzschuld! Es kann den Angriff abwehren. Michaela bedankt sich und Mega-Metagross schwebt weiter.
Michaela versucht Alain aus der Gefahrenzone zu tragen. Doch Proto-Kyogre und Proto-Groudon geben sich nun richtiges Saures! Sie setzen ihre stärksten Attacken ein und es gibt eine riesige Explosion! Mega-Metagross hat grösste Mühe Eisstücke und was sonst so rumfliegt abzuwehren mit seinen Attacken. Dann fliegen auch Eisstücke auf Michaela und Alain zu. Igamaro setzt Nadelrakete ein und kann damit das Gröbste abwehren! Michaela schafft es Alain hinter einer gefrorenen Welle einigermassen in Sicherheit zu bringen.



Auf einmal verändert sich die Umgebung und der Schlüsselstein strahlt noch mehr. Er verwandelt sich nun sogar in einen richtigen Stein. Flordelis sitzt in einem U-Boot und dort werden alle Bildschirme rot und der Alarm geht an! Proto-Kyogre und Proto-Groudon kreischen los, denn Mega-Rayquaza erscheint! Sie versuchen es anzugreifen, aber Mega-Rayquaza kann locker ausweichen! Dann benutzt es Draco-Meteor! Proto-Kyogre und Proto-Groudon werden von den Meteoren getroffen! Doch Proto-Groudon schlägt zurück mit Eruption! Es trifft Mega-Rayquaza tatsächlich und das macht eine Bruchlandung auf dem Eis! Proto-Kyogre will das ausnutzen und setzt Ursprungswoge ein! Doch bevor Mega-Rayquaza getroffen wird, rappelt es sich wieder auf und schlängelt sich aus der Schussbahn!



Jetzt startet Mega-Rayquaza eine Attacke. Es setzt Drachenpuls gegen Proto-Kyogre ein! Ein gewaltiger violetter Strahl wird von ihm abgefeuert! Proto-Kyogre hat keine Chance und wird auf Proto-Groudon gepustet! Dem Proto-Groudon gefällt das gar nicht und setzt Abgrundsklinge ein! Mega-Rayquaza wird in Magmafelsen eingeschlossen! Aber dann gibt es eine grosse Explosion und es ist wieder frei!
Mega-Rayquaza hat die Faxen nun aber wirklich dicke, denn es setzt Turbotempo ein! Mit einer unglaublichen Geschwindigkeit rast es übers Meer und steuert auf Proto-Kyogre und Proto-Groudon die immer noch aufeinanderliegen. Dann erwischt es sie! Mega-Rayquaza geht wie Butter durch die beiden Pokémon! Es gibt eine riesen Explosion während sich Mega-Rayquaza in Sicherheit bringt! Die Proto-Pokémon verwandeln sich zurück in ihre normalen Formen und verschwinden!



Mega-Rayquaza fliegt zum Mega-Stein und kreischt rum. Troy im Helikopter fliegt näher ran wieder und auch Mega-Metagross ist da. Troy bewundert die Power von Mega-Rayquaza. Alain wird langsam wieder munter. Michaela und Igamaro freuen sich. Alain sieht sofort, dass Mega-Rayquaza da ist. Doch dann taucht das U-Boot von Flordelis auf. Die schiessen Raketen in Richtung Mega-Rayquaza! Es sind Lichtraketen die den ganzen Himmel erhellen und es ist nichts mehr zu sehen! Der Mega-Stein wird mit einer Art Traktorstrahl ins U-Boot gezogen! Dann ist das blendende Licht weg und Mega-Rayquaza schaut sich fragend um. Jetzt wo der Schlüsselstein weg ist, kann es sich auch zurückverwandeln. Es fliegt davon in die schwarzen Wolken. Das U-Boot von Flordelis düst ebenfalls weg.



Danach ist es vorbei. Das Wetter wird wieder normal und die Sonne steht tief. Alain und Michaela haben es auch geschafft. Igamaro und Metagross geben sich noch die Hand. Alain bedankt sich und tätschelt Michaela den Kopf. Sie umarmt aber Alain. Das überrascht ihn zuerst, aber dann umarmt er sie auch und blickt dem Sonnenuntergang entgegen.
Professor Platan und Knakrack verfolgen die Nachrichten im Fernsehen im Labor in Illumina City. Da ist der Professor überrascht, da er dort seinen ehemaligen Assistenten Alain sieht!



Zurück in Metarost City sind Troy und Michaela im Devon Corp. Gebäude. Troy lobt Michaela und Igamaro nochmal. Doch für sie beide geht es ohne Alain zurück in die Kalos-Region.
Alain ist da bereits im Forschungslabor von Flordelis. Dort wurde auch der Mega-Stein hingebracht und wird in einer Vitrine aufbewahrt und untersucht.
Alain will aber noch stärker werden und sein Glurak trainieren. Deshalb bleibt er da und kämpft mit Mega-Glurak X dann auch noch gegen einen Trainer mit einem Mega-Despotar. Mega-Glurak X setzt dem Gegner mit Flammenwurf und Drachenklaue zu. Also wird das Mega-Entwicklungs-Abenteuer eines Tages weitergehen!