1042 / 099 - *Eievui, Where Are You Going? To Go Anywhere to Meet Up!*

Vorkommende Charaktere: Alte Verkäuferin, Ash, Chrys, Kiawe, Lilly, Maho, Team Skull-Rüpel, Tracy, ihre Zwillingsschwestern, ihre Mutter und ihr Vater.


Vorkommende Pokémon: (Erinnerung) (Alola-Form) (Alola-Form) (Alola-Form, Erinnerung) (Erinnerung) (alle drei Erinnerung) (Fantasie) (Erinnerung) (Herzchenschnitt)

Daten zu dieser Folge
Deutscher Titel -
In Englisch übersetzter japanischer Titel *Eievui, Where Are You Going? To Go Anywhere to Meet Up!*
Englischer Titel -
Erstausstrahlung Japan 02.12.2018





Wir sind am Strand von Mele-Mele und sehen das Evoli mit der Strubbelfrisur. Es isst gerade ein paar Beeren und ist dabei sehr vergnügt. Wir sehen dann noch ein paar Bilder seines bisherigen Abenteuers. Als es bei einer unbekannten Insel auf ein Schiff ging, um vor einem wütenden Hunduster zu fliehen, dann ins Meer fiel, wegen einem Wailord, und schliesslich von einem Mantax bis nach Mele-Mele gebracht wurde. Dort lernte es ein Gufa kennen, welches es aber wegschlug, und schliesslich auch Pikachu, Robball und all die anderen Pokémon von Ash und seinen Schulfreunden.



Evoli hat dann fertig gegessen und hört ein Geräusch. Es schaut sich um, aber mit den Haaren vor den Augen, entdeckt es nichts. Darum geht es los und erkundet den Strand. Da sieht es ein Coiffwaff im Herzchenschnitt. Coiffwaff schnüffelt am Sand rum. Evoli macht sich die Haare aus dem Gesicht und wird rot im Gesicht, es mag scheinbar das Coiffwaff und springt auf es zu! Das ist Evolis normale Begrüssung, doch dabei landet Coiffwaff mit dem Gesicht im Sand! Coiffwaff mag es nicht, dass es gerammt wird! Es ist dreckig geworden und wütend. Coiffwaff schüttelt sich und Evoli macht es ihm nach, doch da springt es nochmal auf Coiffwaff zu. Beim zweiten Mal weicht Coiffwaff aus, Evoli landet selber mit dem Gesicht im Sand. Da kommt ein Mann mit pinkem Surfbrett dazu und ruft Coiffwaff. Er ist dessen Trainer und zusammen gehen sie weg. Evoli hätte sich gerne mit dem Pokémon angefreundet, doch da es auch einen Trainer hat bleibt es einsam zurück. Doch dabei erinnert es sich an Pikachu und die ganze Gruppe, deswegen läuft es los, um sie zu suchen!



Danach sind wir im Haus von Tracy und ihrer Familie. Tracy kommt mit Robball in den Armen ins Zimmer, da rennen schon ihre Zwillngsschwestern rum, schreien rum und sind fröhlich. Tracy fragt sich, noch verschlafen, was da genau los ist, bei dem Krach. Da meinen die Zwillinge dass ihr Vater zurückkommen wird! Wir sehen ein Familienfoto mit Tracy, den Zwillingen und den Eltern vor dem Boot des Vaters. Die Mutter kommt dazu und bestätigt, dass der Vater zurückkommen wird vom Meer. Sie meint, dass er sicher ein Pokémon mitbringen wird, wie Kyogre! Das freut die Zwillinge natürlich sehr und sie hüpfen freudig rum. Tracy wird aber zuerst noch zum Einkaufen geschickt von ihrer Mutter.



Zurück bei Evoli. Es ist in der Stadt angekommen und es schnüffelt rum, scheinbar riecht es interessant. Doch da entdeckt Evoli Tracy mit Robball im Arm. Mit Robball hatte es letztens im Meer gespielt. Evoli freut sich total und rennt ihnen hinterher, doch sie betreten ein Einkaufscenter.
Dann sehen wir die reiche Dame und ihr Alola-Snobilikat. Also das Pokémon, was schon mehrmals Ärger machte. Es liegt gähnend vor einem Laden wo sein Frauchen eine Armkette anprobiert. Doch da entdeckt es Evoli. Evoli hat Robball aus den Augen verloren im grossen Einkaufscenter und schaut in die Schaufenster. Da hat Alola-Snobilikat schon etwas fieses vor und leckt sich die Lippen mit der Zunge.
Alola-Snobilikat ist aufgestanden und winkt Evoli zu sich. Evoli freut sich total, doch gleich ist klar, dass das kein neuer Freund werden wird. Alola-Snobilikat packt seine Krallen aus und versucht Evoli zu kratzen! Evoli kann gerade noch mit einem Sprung ausweichen, doch es ist geschockt! Alola-Snobilikat kommt Schritt für Schritt näher und Evoli läuft langsam rückwärts. Das ist sehr gefährlich geworden. Evoli muss panisch vor dem fiesen Alola-Snobilikat wegrennen!
Tracy ist bei einem Laden für Gebäck und überlegt was sie nehmen soll. Robball ist auf dem Boden und sieht das weglaufende Evoli und wie es von Alola-Snobilikat verfolgt wird! Robball hüpft davon, es muss Evoli schnell helfen! Tracy zählt noch nach wieviele sie brauchen für die Familie, da fällt ihr auf, dass Robball weg ist! Tracy fängt gleich an Robball zu suchen, doch sie findet es nicht gleich und wird panisch.



Dann sehen wir, dass auch Ash, Pikachu, Miezunder, Wolwerock und Bauz in der Stadt sind. Sie sind bei der alten Verkäuferin und sie bekommen da gratis Beeren. Die Pokémon hauen rein, vor allem Bauz frisst wie ein Groink, das löst eine Schweissperle beim Rotom-Pokédex aus. Ash bekommt auch noch ein Stück Beere in die Hand gedrückt und bedankt sich ganz artig bei der alten Verkäuferin. Sie meint, dass sie das gerne mit ihnen teilt. Pikachu und Miezunder bemerken etwas. Pikachu springt auf Ashs Schulter und macht ihn auch darauf aufmerksam. Ash sieht Tracy vorbeirennen und ruft sie. Tracy kommt zu ihm und sagt, dass Robball verschwunden ist. Dabei springt Bauz in Ashs Rucksack an dessen Rücken.



Evoli schaut hinter einem Busch hervor. Da wird es von einer blauen Flosse gepackt! Evoli ist panisch, doch da bemerkt es, dass das Robball ist. Evoli begrüsst Robball und das tut ein bisschen weh, weil Evoli immer so stürmisch ist. Jedenfalls schauen sie aus dem Gebübsch und entdecken Alola-Snobilikat! Robball ist erschrocken! Sie verstecken sich zwar schnell wieder, doch nicht komplett, denn Evolis Schweif ist neben dem Busch noch zu sehen. Das sieht Alola-Snobilikat natürlich auch und springt hinter den Busch! Robball setzt wieder einen panischen Gesichtsausdruck auf und rennt mit Evoli weg! Alola-Snobilikat nimmt gleich wieder die Verfolgung auf.



Evoli hat voll Spass beim Wegrennen, doch Robball kann als Wasser-Pokémon mit Flossen nicht so schnell laufen oder hüpfen besser gesagt. Evoli bemerkt das und macht langsam, damit sie wieder auf der gleichen Höhe sind. Doch da hat auch Alola-Snobilikat zu ihnen aufgeschlossen! Robball bemerkt das, schnappt sich Evoli und setzt Wasserdüse ein! Gemeinsam düsen sie in einem Wasserstrahl vor Alola-Snobilikat davon! Alola-Snobilikat ruscht auf dem nun nassen Boden auch noch aus und Robball ist erleichtert. Doch wärehnd es nach hinten schaute, gibt es vor ihnen ein Hindernis! Als Robball wieder vorausschaut, wird es panisch, denn vor ihnen taucht das Coiffwaff von vorhin auf! Robball kann seine Attacke gerade noch umlenken, jedoch fallen sie deswegen in den Fluss der durch die Stadt fliesst! Evoli und Robball klammern sich mit tränenden Augen aneinander, in den Fluss fallen sie dennoch und werden durch die Strömung weggetrieben. Alola-Snobilikat schaut noch von einer Brücke runter, aber ob es sich schuldig fühlt oder nur sauer ist, dass die weg sind, kann man von seinem Gesichtsabdruck nicht ablesen. Aber wahrscheinlich ist es ihm egal. Da hört es auch sein Frauchen nach ihm rufen und spaziert davon.
Evoli und Robball tauchen jedenfalls wieder aus dem Wasser auf. Beide freuen sich Alola-Snobilikat los zu sein und da sie gute Schwimmer sind, schwimmen sie mal los. Sie müssen eine Stelle finden, wo sie raus können, denn in der Stadt ist der Fluss auf beiden Seiten hoch von Betonwänden umgeben.



Weiter in der Stadt treffen Ash und Tracy zuerst auf Chrys, welcher zusammen mit Togedemaru und Akkup auf einer Bank sitzt und Eis ist, dann auf Maho und Fruyal, Lilly fährt mit dem Auto an der Gruppe vorbei und sieht das besorgte Gesicht von Tracy, deswegen steigt sie aus. Da erfährt sie auch, dass Robball verschwunden ist. Ash und seine Freunde sehen Kiawe auf Glurak vorbeifliegen und winken ihm zu. Sie erklären auch ihm die Situation und er macht sich aus der Luft auf die Suche nach Robball! Ashs Bauz, was bisher alles verschlafen hat, springt aus dessen Rucksack und landet auf dem Kopf von Ash. Pikachu setzt ein Robball-Gesicht auf und erklärt ihm wohl, was los ist. Dann fliegt Bauz los, es macht sich also auch auf die Suche.



Robball und Evoli konnten sich am Ende des Flusses irgendwo an den Strand retten und somit an Land. Robball muss sich aber noch etwas ausruhen, es ist fix und foxi. Da entdeckt Evoli schon weitere Pokémon und springt frudig auf sie zu. Robball ist geschockt, denn es kennt die Pokémon wohl. Evoli springt sie an. Zuerst Molunk, dann Zubat und am Ende Deponitox, zwei werden eingequetscht und am Ende prallen sie alle von Deponitox ab und landen im Sand! Alle erholen sich und bei Evoli ist die Freude gross. Robball springt dazwischen und will sich wohl entschuldigen, denn wir sehen die Gesichter von Zubat, Molunk und Deponitox. Zweien ist der Ärger wirklich anzusehen! Zubat schaut wie immer drein.



Da kommen die Trainer der drei Pokémon dazu. Wer es noch nicht ahnte ... Es sind die drei Team Skull-Rüpel! Die rufen nach ihren Pokémon, doch da fällt dem weiblichen Rüpel Evoli ins Auge und sie bekommt sofort Herzenaugen! Der weibliche Rüpel kommt angesprungen und schnappt sich Evoli! Sie knuddelt es, aber das ist sogar Evoli zu viel. Der weibliche Rüpel meint zu den anderen beiden, dass Evoli doch total süss ist, sie sollten es bei sich aufnehmen.



Da stellt sich der andere Rüpel, welcher der Anführer ist, vor dass er mit Evoli an einer Kette spazieren geht und deswegen die Mädchen auf ihn stehen werden! Evoli trägt dabei auch ein Team Skull-Tuch um den Hals. Was für eine schöne Traumwelt für ihn. Deswegen will er unbedingt auch Evoli haben. Er hat glänzende Sternaugen und es kommt zum Streit um Evoli zwischen den Rüpeln! Robball kann dabei auch nichts ausrichten. Da kommt Bauz angeflogen und sieht, wie an Evoli gezerrt wird von den Rüpeln, deswegen startet es einen Sturzangriff mit flammenden Augen direkt zurück zu Ash und Co.!



Die Skull-Rüpel streiten immer noch um Evoli und zerren an ihm. Evoli hat schon Kringelaugen bekommen. Robball setzt Blubbstrahl gegen sie ein, doch die sind absolut unbeeindruckt von der Attacke und zerren weiter. Doch da hören wir Ash und den Rest. Pikachu setzt Ruckzuckhieb ein! Es rammt die Skulls und Evoli fliegt im hohen Bogen davon, Robball kann es zum Glück auffangen. Tracy kommt zu Robball und ist froh, dass es wieder da ist, doch was war überhaupt? Evoli kommt auch dazu und macht sich die Haare von den Augen weg und glubscht Tracy an. Die anderen Pokémon kommen auch dazu und alle begrüssen Evoli, sie haben sich auch alle schon an die stürmische Art gewöhnt. Fruyal hält es im Arm und knuddelt es. Da erkennen Ash und seine Freunde, dass sich Evoli bereits mit allen von ihren Pokémon angefreundet hat.



Doch Team Skull fängt an rumzunerven, sie wollen Evoli haben. Sie fangen auch wieder an zu streiten wer es denn haben soll. Ash ist genervt von ihnen und brüllt sie an, Evoli will sicher nicht zu ihnen. Deswegen ruft Ash Pikachu in den Kampf. Aber da springt Robball vor es, es will für Evoli kämpfen! Tracy hat Evoli im Arm und setzt es ab, sie hilft Robball natürlich. Doch auch Evoli will helfen und geht zu Robball. Bevor Tracy überlegen kann, legt Team Skull los! Es greifen Molunk, Deponitox und Zubat an! Tracy lässt Robball Surfer benutzen! Man ist am Meer, da bietet sich das an. Eine grosse Welle erscheint und die Attacken der Gegner prallen einfach effektlos ins Wasser! Ash und seine Freunde sind alle überrascht da Robball die Attacke noch nie anwendete. Da springt Evoli los, über ein Gufa, ein Karpador, drei Remoraid und Mantax taucht Evoli auf der Welle auf! Tracy ist sehr überrascht! Da springt Evoli los und benutzt Risikotackle! Es trifft Team Skull und die werden weggeschleudert! Dabei ärgern sie sich noch.
Team Skull donnert an Kiawe und Glurak vorbei und macht einen klassischen Abflug von Team Rocket! Glurak und Kiawe haben sich sehr erschreckt, doch da entdecken sie ihre Freunde. Evoli und Robball kuscheln sich aneinander. Evoli hat eine Beule auf dem Kopf, doch sie freuen sich sehr. Auch die anderen Pokémon sind glücklich. Kiawe schaut sich das nun auch alles an.



Tracy kniet sich hin und streichelt Evoli und Robball, dabei lobt sie sie. Ash und die Anderen meinen, dass sie Evoli nehmen soll. Sie passen sehr gut zusammen und Robball hat sich auch schon angefreundet. Tracy muss sich das überlegen, während Robball und Evoli weiter im Wasser spielen. Doch dann weiss sie es, sie muss Evoli haben. Ash und Maho wünschen viel Erfolg. Tracy tritt zu Evoli ins Wasser und fragt, mit Robball im Arm, ob es mit ihnen kommen will. Evoli wird rot im Gesicht und is dabei! Tracy nimmt einen Tauchball aus der Hosentasche und lässt ihn auf Evolis Kopf fallen. Dessen Augen werden zu einem X. Evoli wird gefangen und Tracy feiert den Fang. Sie nennt Evoli Nagisa.



Am Abend im Haus von Tracy. Die Zwillinge, Robball und Evoli spielen zusammen im Haus und rennen rum. Sie freuen sich auch schon auf das Essen. Alle freuen sich, dass Nagisa bei ihnen ist. Da kommt auch der Vater zurück. Die Freude ist gross und auch Evoli begrüsst ihn, in dem es ihn rammt, voll in den Magen! Da ist der Vater ganz schön überrascht. Tracy sagt ihm, dass es ein Wasser Typ Evoli ist. Der Vater von Tracy erinnert sich daran, dass er ein Evoli auf einem Mantax sah, als er mit dem Boot auf hoher See war. Tracy meint, dass das sicher Nagisa war. Dabei macht sich Evoli die Haare aus den Augen, damit es auch sieht was los ist.



Tracy nimmt eine Schere und schneidet Evoli ein wenig zurecht, damit es auch etwas sieht. Evoli bekommt eine neue Frisur, die sieht der von Tracy und ihren Schwestern gar nicht so unähnlich. Danach gibt es noch ein Familienfoto mit Nagisa, Robball, Tracy, ihren Eltern und den Zwillingen. Sehr schön.