988 / 045 - *Hoshigumo Panic! A Sudden Teleport!!*

Vorkommende Charaktere: Ash, Chrys, Fabian (Erinnerung), James, Jessie, Kiawe, Maho, Pia, Professor Burnett (beide Erinnerung), Professor Kukui, Samantha (Erinnerung) und Tracy.


Vorkommende Pokémon: (Alola-Form) (beide Bild)

Daten zu dieser Folge
Deutscher Titel -
In Englisch übersetzter japanischer Titel *Hoshigumo Panic! A Sudden Teleport!!*
Englischer Titel -
Erstausstrahlung Japan 12.10.2017





Es ist Nacht und wir sind im dunklen Zimmer von Lilly. Shiron schläft neben einer Piepi-Puppe auf Lillys Bett. Lilly sitzt am Schreibtisch mit einer Tischlampe und schreibt in ihr Tagebuch. Dabei schreibt sie nieder, wie sie ihre Mutter wiedergetroffen hat, dazu Professor Burnett, Fabian und Pia. Ausserdem Wölkchen und die Fotos der anderen legendären Pokémon nicht zu vergessen, welche von ihrer Mutter gemacht wurden.



Nun ist ein neuer Tag und wir sind im Haus von Professor Kukui. Dort essen die Pokémon von Ash, Pikachu, Wolwerock, Bauz und Flamiau, ihr Frühstücks-Pokémon-Futter. Ash schaut ihnen kurz zu und Kukui steht auch in der Küche. Ash geht dann zu Wölkchen, welches auf der Couch liegt. Ash nimmt es und gibt ihm eine Süssigkeit zu essen. Wölkchen freut sich darüber total. Kukui fragt dann bei Ash nach wie er Wölkchen transportieren will. Ash hält seinen Rucksack hoch, da ist ja noch genug Platz. Kukui verdreht etwas die Augen, jedenfalls hat er eine Lunchbox für Ash bereit. Es ist eine blaue mit Blitz-Muster. Ash setzt Wölkchen auf dem Boden ab um die Box zu holen. Wölkchen krabbelt über den Boden zu Flamiau und Wolwerock welche immer noch am Essen sind. Es beobachtet die Pokémon und die starten sogleich einen Wettkampf wer zuerst die Schüssel leer hat! Wölkchen geht dann weiter zu Bauz und starrt es an. Bauz gefällt das nicht so und dreht ihm die Hinterseite zu! Wölkchen geht auf die andere Seite und Bauz macht wieder das Gleiche. Wölkchen geht dann rundherum und Bauz macht das auch, bis ihm schwindelig ist und es mit Kringeln in den Augen umfällt! Wölkchen hat seinen Spass damit und wechselt dann noch zu Pikachu. Pikachu isst genüsslich und hat die Augen zu. Wölkchen wischt ihm mit seiner Wolkenhand den Mund ab, weswegen Pikachu niesen muss! Pikachu niest, doch Wölkchen ist verschwunden! Es taucht einen Meter weiter bei Ashs Füssen wieder auf, Pikachu ist sehr überrascht. Doch Ash muss dann in die Schule. Bauz und Wölkchen werden gleich mal in seinem Rucksack verstaut. Nach einem kurzen Gerangel haben es beide bequem. Pikachu springt Ash auf die Schulter und schaut sich die Pokémon im Rucksack an, damit sind alle bereit. Ash verabschiedet sich noch von Flamiau und Wolwerock, die bleiben heute im Haus von Kukui. Wolwerock bellt zum Abschied und Flamiau übertrumpft es mit einem Laut, weswegen Wolwerock etwas eingeschüchtert wird. Ash springt dann aus der Tür und ist weg. Kukui folgt ihm und schliesst die Tür. Da kommt aber noch der Rotom-Pokédex aus der Hundeklappe! Auf seinem Bildschirm ist ein weinender Smilie zu sehen und auch Rotom selber ist nicht zufrieden, denn scheinbar wurde er Heute total vergessen!



Vor der Pokémon-Schule steht ein kleiner Imbisswagen. Es ist der von Jessie, James und Mauzi von Team Rocket! Alle sind verkleidet mit Kosturso-Mützen. Mauzi und Woingenau versuchen die Schüler anzulocken, damit sie etwas kaufen. James bereitet das Essen vor, während Jessie mal wieder nur auf dem Stuhl sitzt und sich über alles beschwert. James beschwert sich dann auch, aber bei Jessie. Denn er hat das ganze Gebäck frittiert, da kann Jessie jetzt auch noch etwas machen, zum Beispiel Wadribie-Honig darauf verteilen. Was sie dann auch macht. Mauzi steht dann wenig begeistert vor dem Imbisswagen mit einem Tablett von ihrem Gebäck, die Schüler, einer mit Magnetilo auf der Schulter und eine Schülerin mit einem Raupy drauf, spazieren nur vorbei. Woingenau versucht einem Schüler mit einem Wingull auf dem Rucksack schöne Augen zu machen, aber der schaut nicht einmal hin.
Im Imbisswagen landet der Honig von der Flasche direkt auf dem Boden, doch die Laune bessert sich plötzlich schlagartig, denn Ash mit Pikachu auf der Schulter stehen vor ihnen. Ash und Pikachu läuft das Wasser im Mund zusammen und Jessie und James haben Schweissperlen am Kopf. Sie ziehen schnell die Mützen tief ins Gesicht um nicht erkannt zu werden. Wölkchen schwebt dann aus Ashs Rucksack und schon fängt es in den Augen von Jessie und James an zu glänzen! Kukui kommt dann auch zum Imbisswagen und meint zu Ash, dass sie doch gerade erst Frühstück hatten, da kann Ash also doch nicht zuschlagen und sie gehen gemeinsam weiter zum Geländer Schule. Mauzi ist nicht begeistert, aber Team Rocket ist fest entschlossen sich Wölkchen zu schnappen!



Jetzt sind wir im Schulzimmer von Ashs Klasse. Heute sind alle pünktlich da und Kukui kann mit dem Unterricht anfangen, auch wenn heute eine Tonfigur erstellt werden muss. Jeder bekommt ein Stück und es kann an die Arbeit gehen. Während dem schlafen Bauz und Wölkchen friedlich in Ashs Rucksack. Ash meint zu Pikachu ob es nicht Model stehen will, Pikachu ist da natürlich dabei. Kiawe überlegt noch was machen, da hat Tracy schon angefangen. Sie will natürlich Robball als Figur herstellen, da springt Robball auf ihr Pult und es macht eine Blase, scheinbar will es in der Pose festgehalten werden. Tracy fängt an, doch dann wird die Pose instabil, Robball kann nicht so lange stillstehen und das Wasser der Blase ergiesst sich über Robball, Tracy und ihr Pult. Kukui schaut ein wenig schmunzelnd zu.



Chrys hat noch nicht angefangen, was Kukui nicht so gefällt. Kiawe ist auf einmal schon fertig, er hat eine Tonfigur in der Form von Tortunator gemacht und Tortunator steht in der gleichen Pose daneben. Doch der Ton ist noch nicht trocken und die Figur lässt den Kopf hängen. Kiawe meint zum Original, dass es sich auch vorbücken soll. Er modelt es schnell um, damit sie wieder gleich aussehen. Maho hat auch noch nicht angefangen, aber da macht Frubaila eine süsse Pose und es kann losgehen!
Chrys will nun auch endlich anfangen, er hat auf einmal eine elektronisch betriebene Drehscheibe vor sich. Ash und Maho schauen gespannt zu, denn Chrys hat auch noch Werkzeug in der Hand.



Derweil ist Lilly fertig, sie hat ein süsses Vulpix modelliert. Ashs ist auch fertig mit seinem Pikachu. Kukui schaut es sich an und meint, dass das von Ash mehr wie Mimigma als Pikachu aussieht, womit er recht hat. Die Figur kippt dann auch noch etwas zu Seite. Bauz schläft immer noch in Ashs Rucksack, doch Wölkchen schlittert über den Boden unter das Pult von Chrys. Chrys hat mittlerweile eine Kugel mit Ohren fabriziert und Togedemaru schaut gespannt zu. Aber da berührt Wölkchen Chrys am Fuss und setzt Teleport ein! Während Togedemaru gähnt, verschwindet sein Trainer!
Chrys landet in einem Zimmer wo unser Freund Pummeluff gerade am Singen ist! Das ist überrascht, singt dann aber weiter mit dem Publikum, doch bevor Chrys richtig merkt was los ist, bringt ihn Wölkchen mit dem Teleport schon wieder zurück an seinen Platz. Togedemaru war besorgt, freut sich aber, dass sein Trainer wieder da ist. Chrys fragt bei Kukui nach, ob er gemerkt hat, was gerade vor sich ging, aber dem ist nichts aufgefallen.



Maho ist ratlos wie sie Frubaila umsetzen kann. Frubaila posiert weiter und verströmt Lockduft. Bauz fliegt im Halbschlaf auf Frubaila zu, doch das wird gleich weggefegt und kracht in Ash! Wölkchen taucht als nächstes bei Maho auf an ihrem Fuss und teleportiert sie in den Laden von Kommandutan und gleich wieder zurück, Kommandutan schaut verwundert wegen diesem Kurzbesuch. Dann nimmt Wölkchen Tracy mit, sie verschwindet vor den Augen ihrer Klassenkameraden, doch sie ist gleich wieder zurück, aber klitschnass und eine Wasserfontäne auf Robball spuckend, sie meint, dass sie kurz im Meer war. Ash sieht wie Wölkchen zu Kiawes Füssen geht. Der ist abgelenkt, verschwindet und kommt dann mit brennenden Haaren wieder! Tracy lässt Robball ihn sofort löschen. Kiawe ist aber sauer und Wölkchen zieht weiter. Ash und Maho fragen sich was da los ist.



Der Rotom-Pokédex kommt dazu und erklärt, dass es sich dabei um die Teleport-Attacke handelt. Ash findet das total toll, Kiawe ist da weniger begeistert. Dann kommt Wölkchen zurück und schnappt sich das Bein von Lilly! Die erschreckt sich und wird ganz weiss! Ash meint, dass sie nun teleportiert wird, doch Wölkchen ist eingeschlafen, während es das Bein von Lilly umklammert.



Koalelu rollt im Glockenturm der Schule um die Glocke und dann läutet die Glocke auch. Also ist nun Mittagspause. Im Klassenzimmer von Ash und seinen Freunden sind die Tonfiguren nun auch fertig. Die Schüler sitzen mit ihren Pulten im Kreis und essen ihr mitgebrachtes Essen. Sie unterhalten sich über die Teleport-Attacke von Wölkchen. Kukui ist auch dabei und steht rum mit einem Sandwich in der Hand. Wölkchen ist wirklich faszinierend. Es schläft gemütlich auf dem Pult vor Ash.



Ash fasst es dann an und Wölkchen wird aus dem Schlaf gerissen! Es fängt sofort an zu schreien, ein fürchterlicher Lärm entsteht! Ash will ihm eine Süssigkeit geben, damit es aufhört, doch die landet nur auf seinem Kopf und es schreit weiter! Tracy versucht es mit einer Grimasse zu beruhigen, doch das klappt nur kurz und dann fängt es an zu weinen! Maho und Chrys probieren es auch, aber klappt wieder nicht. Kiawe versucht es mit einem freundlichen Gesichtsausdruck und keiner Grimasse, doch auch er scheitert und ist selber darüber sehr geschockt und bekommt Tränen in den Augen. Dann versucht es Lilly. Sie macht eine so doofe Grimasse, weswegen alle erstarren und weiss werden. Wölkchen ist deswegen so überrascht, dass es sich beruhigt und hat dann sogar Spass an der Grimasse, die wir leider nicht im Bild sehen.



Ash freut sich und nimmt Wölkchen in die Hände und Pikachu springt auf seine Schulter. Doch da setzt Wölkchen wieder Teleport ein! Ash und Pikachu tauchen wieder im Raum auf wo Pummeluff rumsteht. Pummeluff fängt sofort an zu singen, weswegen Ash im Stehen, Pikachu und Wölkchen einschlafen. Im Klassenzimmer machen sich Ashs Schulfreunde und Kukui Sorgen um sie, da sie nicht gleich wieder zurück waren wie bisher. Sie beschliessen auf die Suche nach ihnen zu gehen. Kiawe fliegt mit seinem Glurak davon und Ashs Bauz macht sich ebenfalls auf den Weg.



Mittlerweile ist das Konzert von Pummeluff vorbei. Ash liegt mit Pikachu und Wölkchen auf einer schwarzen Couch. Pummeluff merkt, dass sein Publikum eingeschlafen ist, bläst sauer die Backen auf und nimmt den Deckel von seinem Stift-Mirko. Es malt Ash und Pikachu kurzerhand an.
Ash und Pikachu werden dann wieder wach und amüsieren sich über ihre Gesichtsbemalung. Wölkchen ist dann auch wieder wach und benutzt wieder Teleport. Ash und Pikachu landen im Meer, neben ihnen schwimmen zwei Mamolida vorbei. Dann geht es weiter ins Lokal von Kommandutan. Das will Ash gleich etwas zu trinken anbieten, doch da sind sie schon wieder weg. Danach ist das Haus von Kukui dran, da streiten sich Flamiau und Wolwerock, sie erschrecken sich aber auch wegen dem plötzlich Auftreten von Ash. Wölkchen teleportiert sie weiter und sie landen an der Kante eines Vulkans! Hier war wohl Kiawe vorhin auch. Ash verliert das Gleichgewicht und fällt runter in den Krater zur Lava! Wölkchen hat seinen Spass und, zum Glück, benutzt es wieder Teleport. Wölkchen überlegt wohin es gehen könnte, ins Meer zu einem Schwarm Liebiskus, in den Wald oder doch lieber zu Team Rocket? Denn es erinnert sich an den Imbisswagen vor der Schule und an Jessie und James wie sie die Kosturso-Mützen tief ins Gesicht ziehen.



Die Sonne geht langsam unter, sie steht noch knapp über dem Horizont des Meeres. Wir sind am Strand bei Team Rocket. Die überlegen was sie als nächstes Verbrechen können, da tauchen Ash, Pikachu und Wölkchen am Strand auf mit dem Teleport! Ash versucht sich zu orientieren, während Wölkchen sich freut Team Rocket gefunden zu haben. Team Rocket bemerkt sie sofort und startet ihre Kampfansage! Team Rocket würde dann gerne Wölkchen haben, doch Ash will es natürlich nicht herausrücken. Jessie nimmt dann ihren Luxusball und ruft Mimigma! Mimigmas Augen leuchten und eine gruselige Stimmung kommt auf. Jessie macht schnell einen Plan und James, Mauzi und Woingenau schleichen dann davon. Ash legt Wölkchen auf dem Boden ab, damit er richtig kämpfen kann. Ash lässt Pikachu Elektroball benutzen, doch Mimigma schleudert ihn einfach zurück, Pikachu kann aber ausweichen.



Jessie läuft dann langsam los und die Pokémon belauern sich gegenseitig bei jedem Schritt. Ash macht da einfach mal mit, bis es soweit ist, dass Jessie und Mimigma vor der untergehenden Sonne stehen! Ash und Pikachu werden geblendet! Jessie freut sich und Mauzi schnappt sich einfach so Wölkchen, das ging sehr einfach! Mimigma will Pikachu angreifen und springt auf es zu, doch da wird es zurückgerufen, denn Team Rocket wollte nur Wölkchen schnappen und das haben sie nun geschafft! Ash und Pikachu sind sauer und wollen ihren Freund zurück, der freut sich aber diebisch mit Team Rocket. Team Rocket hört dann aber auf sie zu freuen, sie schauen ob Kosturso nicht irgendwo auftaucht und ihren Erfolg zunichtemacht. Mauzi hält dabei Wölkchen fest.



Doch da setzt Wölkchen Teleport ein und sie landen direkt vor Kosturso und seiner Baumhöhle. Das schnappt sich Team Rocket und geht mit ihnen in die Höhle. Wölkchen weiss dann aber nicht wohin zurückteleportieren und es ist etwas traurig. Es sucht im Geiste seine bekannten Orte ab, bis es Ash wiederfindet und teleportiert zu ihm zurück! Wölkchen freut sich und landet in Ashs Armen, da schläft es sofort ein.



Ashs Freunde kommen dazu, Ash zeigt ihnen, dass sie leise sein sollen, denn Wölkchen ist eingeschlafen. Sie finden das schlafende Wölkchen sehr süss. Sie berichten, dass Kukui wie wild nach ihnen suchen würde. Ash ist besorgt, aber wird sehen Kukui im Klassenzimmer bei den Pokémon Tortunator, Togedemaru, Frubaila, Robball und Shiron, er sieht zwar mitgenommen aus, aber sonst geht es ihm gut.



Wölkchen wacht dann wieder auf, fängt an zu schreien und setzt erneut Teleport ein, deswegen landen Ash und seine Freunde auf der Spitze des Daches der Pokémon-Schule! Sie klammern sich daran fest, auch der Rotom-Pokédex, auch wenn der schweben könnte. Glurak und Bauz schauen doof drein, da ihre Trainer verschwunden sind. Aber Hauptsache Wölkchen hat seinen Spass, denn das lacht schon wieder.



Nach dem Ending ist es dunkel und wir sind im Haus von Kukui. Ash und Pikachu sind natürlich auch da, dazu Wölkchen und der Rotom-Pokédex. Wölkchen teleportiert den Rotom-Pokédex dann zur Farm von Kiawes Familie. Der Rotom-Pokédex wird da gleich von Tortunators Flammenwurf erwischt, da Kiawe gerade am Trainieren ist mit seinem Pokémon. Wölkchen bringt Rotom wieder zurück, wobei es nun brennt. Der Rotom-Pokédex schüttelt das Feuer ab und ist dann wütend auf Wölkchen, das findet es aber lustig und Ash und Pikachu schauen geschockt.