966 / 023 - *Shocking! Dugtrio Split Up?!*

Vorkommende Charaktere: Ash, Chrys, DJ Leo, Hoshi, James, Jessie, Kiawe, Maho, Professor Kukui, Tracy und ihre kleinen Geschwister.


Vorkommende Pokémon: (beide Alola-Form)

Daten zu dieser Folge
Deutscher Titel -
In Englisch übersetzter japanischer Titel *Shocking! Dugtrio Split Up?!*
Englischer Titel -
Erstausstrahlung Japan 20.04.2017





Es ist Abend in der Alola-Region. Einige Raketen gehen hoch und zünden ein Feuerwerk. Ash, Wuffels, Pikachu und der Rotom-Pokédex sind bei einem Konzert. Da kommen Ashs Freunde Kukui, Kiawe und seine Schwester Hoshi dazu und begrüssen ihn. Gefolgt von Chrys, Togedemaru, Maho und Frubaila, welche alle blondhaarige Perücken tragen! Ash ist überrascht, doch sie zeigen auf das Plakat vom Konzert, dort sind DJ Leo und sein Alola-Digdri zu sehen, auch die haben blonde Haare. Der Rotom-Pokédex schaltet sich ein und zeigt ein Bild von Alola-Digdri und sagt: "Alola-Digdri, das Maulwurf-Pokémon. Man hält es für die Verkörperung der Göttinnen des Landes. In der Alola-Region wird es daher ausserordentlich geschätzt." Ash ist schockiert über diese Infos und der Rotom-Pokédex zeigt noch kurz ein Bild von Alola-Digda.
Maho bewundert das Plakat der Band und dann nimmt auch Kukui eine blonde Perücke raus und stellt sich auf eine Seite mit Maho und Chrys und deren Pokémon. Hoshi ist neidisch, sie will auch so eine Perücke haben. Ash meldet sich auch an für eine. Da bleibt nur noch Kiawe, welcher keine will. Doch alle versuchen ihn zu überreden, vor allem auch seine Schwester und der kann er nichts abschlagen. Da muss er nun auch mitmachen..



Kurz darauf haben auch Ash, seine Pokémon, Kiawe und Hoshi blonde Perücken bekommen. Rotom hat auch eine an, doch die ist seinem liebsten Detektiv in Alola Raki nachempfunden. Das sehen die Anderen natürlich, aber gut, dass sich die Perücke für mehrere Sachen verwenden lässt. Doch unbemerkt werden sie beobachtet von einem kleinen Alola-Digda. Dessen Augen fangen an zu Funkeln, als es die Perücke von Rotom sieht.



Dann sehen wir, dass James, Jessie, Mauzi und Woingenau auch am Konzert sind und einen Stand betreiben. Sie tragen und verkaufen dabei bunte und andersfarbige Perücken, und keine blonden, was natürlich nicht sonderlich erfolgreich ist. Zwei Perücken, unter anderem, sind sogar Maikes und Rockos Frisuren nachempfunden. Jedenfalls kriegt sich Team Rocket wortwörtlich in die Haare.



Es ist nun ganz dunkel geworden und das Konzert geht los. Rauchbomben gehen los und bunte Scheinwerferlichter dringen durch den Rauch. DJ Leo ist auf der Bühne und auch sein Alola-Digdri. Die Fans sind aus dem Häuschen und es tragen wirklich alle blonde Perücken! Ash und seine Freunde tanzen zur Musik und auch das Alola-Digda ist wieder in ihrer Nähe. Team Rocket beobachtet das Ganze aus der Distanz und hat etwas in Plan..



Später ist das Konzert vorbei. Ash und seine Freunde laufen den Strand entlang, unter dem Lichte des Vollmonds, und wollen wohl heim, jedenfalls freuen sich alle über das tolle Konzert. Da fängt Kiawe an zu weinen und nimmt die Perücke ab, er ist hin und weg von dem Auftritt.
Doch da schnappt etwas Rotom die Perücke weg! Der Dieb rast durch den Sand! Rotom und Co. jagen ihm hinterher und Wuffels springt los! Es kann es stoppen, der Dieb ist Alola-Digda! Rotom holt seine Perücke zurück. Alola-Digda vergräbt sich und danach taucht DJ Leo vor ihnen auf. Kukui schaut sich ihn an und Leo sagt, ob er ihn nicht kennen würde, er wäre doch Leo! Leo klappt die Sonnenbrille hoch und nun erkennt ihn Kukui.



Alle gehen ins Haus von Leo. Auch Alola-Digdri gräbt sich durch den Boden rein. Das ist aber kein Problem, da es im Inneren extra Sandflächen dafür hat. Alle setzen sich ins Wohnzimmer, Rotom bewundert die technische DJ-Ausstattung und Kiawe kommen die Tränen. Da erzählt Leo die Geschichte wie er Alola-Digdri traf und sein Lebenswandel anfing: Eines Nachts wanderte er mit Stock durch den Wald. Da bekam er Geräusche mit und fand so Alola-Digdri an einer Klippe. Er fing dann an Gitarre und Keyboard zum Gesang von Alola-Digdri zu spielen. Schliesslich übernahm er auch das Aussehen, färbte sich die Haare blond und liess sie wachsen.



Da taucht Alola-Digda auf einmal wieder auf. Hoshi bekommt das mit. Alola-Digda belagert Alola-Digdri, das flieht von ihm in eine Ecke. Alola-Digda fängt dann an zu singen, einen Song den es vorhin beim Konzert gehört hatte. Alola-Digda formt einen Kreis, der richtig bedeutet soll. Leo kniet sich zu ihm hin und zeigt ebenfalls das richtig-Zeichen. Alola-Digda wird ganz rot und freut sich. Der Rotom-Pokédex will auch etwas beisteuern und klinkt sich dafür in die DJ-Ausrüstung von Leo ein und macht irgendwelchen Computer-Sound. Das interessiert den Rest aber nicht wirklich. Da nimmt ihm Kukui seine Perücke und legt sie Alola-Digda auf den Kopf. Alola-Digda freut sich enorm darüber und Rotom ist sauer. Doch Kukui sagt ihm, dass man damit Alola-Digda viel mehr eine Freude macht und es viel bessere Musik gemacht hat. Das sieht Rotom ein und es freut sich. Ash und Pikachu meinen auch, dass das gut aussieht.



Nun müssen sich unsere Freunde aber von ihren neuen Freunden verabschieden. Das machen sie gleich vor der Tür. Hoshi verabschiedet sich auch noch sehr herzlich von Alola-Digda und -Digdri.
Kurz darauf sind Leo und die Pokémon wieder im Haus. Leo spielt am Keyboard und will ein neues Lied mit Alola-Digdri einüben, doch einer der Alola-Digdri-Köpfe übertönt immer die Anderen und so kommen sie nicht vorwärts. Dem Alola-Digda kommen schon die Tränen, weil es seine Idole streiten sieht. Leo ist genervt, schreit aus und so wird Alola-Digdri noch wütender. Alle schauen sauer in eine andere Richtung.



Draussen sind drei andere Typen und schauen durchs Fenster. Es ist Team Rocket. James hält Mauzi hoch, damit es auch reinschauen kann. Sie sehen das als Gelegenheit um Alola-Digdri zu stehlen.
Leo versucht nochmal mit den Alola-Digdri-Köpfen zu reden, doch Jessica, Ashley, und Michael bleiben wütend aufeinander. Da hat Team Rocket ihrer Auftritt. Sie haben sich verkleidet und bieten ihre Hilfe an. Mauzi fängt an zu rappen und plötzlich vertragen sich die Alola-Digdri-Köpfe wieder. Doch Alola-Digdri geht dann sogar mit Team Rocket mit! Leo läuft ihnen nach, doch er stolpert und ist auch psychisch am Boden zerstört. Aber auch das kleine Alola-Digda muss weinen. Wir sehen noch, wie die Bühne, wo sie vorhin aufgetreten sind, verlassen in der Dunkelheit steht.



Am nächsten Tag schauen Ash und Kukui Fernsehen in ihrem Haus. Dort läuft gerade ein Bericht zu DJ Leo und seinem Alola-Digdri. Die wissen schon, dass Alola-Digdri Leo verlassen hat. Die Moderatorin der Sendung muss deswegen auch weinen und hat eine blonde Perücke auf. Sie zieht sie runter und dann sehen wir, dass es die Kommentatorin vom Pancake-Rennen ist. Ash und Kukui sind sich einig, dass sie bei Leo nachfragen müssen was da los ist. Während Bauz und Flamiau noch schlafen.



Ash und Kukui schauen bei Leo in dessen Haus, welches zufällig genau hinter der grossen Auftrittsbühne steht, rein und fragen ob sie etwas tun können und was passiert ist. Leo, der nun eine normale Brille trägt, erzählt von den Typen und dass sein Pokémon sich denen angeschlossen hat. Nun ist nur noch das kleine Alola-Digda bei ihm. Ash meint, dass sie das Problem sicher lösen können! Pikachu und Rotom sind auch dabei!
Gemeinsam gehen sie auf die Suche nach Alola-Digdri. Wuffels schnüffelt einem Tuch von Alola-Digdri vor dem Haus und dann hat es schon eine Spur! Ash nimmt Leo an der Hand und sie gehen los. Wuffels schnüffelt in der Gegend rum und dann entdecken sie schliesslich eine kleine Hütte am Strand.



In der Hütte rappt Mauzi wieder etwas vor. Jessie, Woingenau und James finden das super. Garstella und Mimigma sind auch da. Das Alola-Digdri ist gefesselt, sie haben Mauzi-Amulette auf den Stirn, und es gefällt ihm nicht mehr bei Team Rocket. Es versucht wegzulaufen, doch das Seil hält es fest und es ist traurig, weil es nicht wegkommt. Jessie meint, dass es sich beruhigen soll, damit sie Geld mit ihm machen können. Mimigma schaut gruselig drein.



Da öffnen Ash und Co. die Tür zur Hütte. Leo verlangt sein Pokémon zurück, doch Team Rocket macht sich darüber lustig. James lässt Garstella Matschbombe ausführen! Es kommt zum Kampf! Die Attacke droht Wuffels zu treffen, doch das weicht mit Sprüngen aus und springt dann auch auf Garstella zu! Ash lässt es Biss benutzen! Wuffels erwischt Garstella und das donnert in ein Holzfass, welches gleich zersplittert! Jessie übernimmt und befiehlt Mimigma Spukball! Die Attacke geht natürlich auf Pikachu! Pikachu kann gerade so ausweichen und es gibt eine Explosion hinter ihm! Ash lässt es Eisenschweif ausführen! Pikachus Attacke streift Mimigma und das lässt den Kopf hängen.



Mauzi meint, dass sie aufgeben sollten, sonst passiert etwas mit Alola-Digdri in ihrer Gewalt! Mauzi hält dabei das Ende vom Seil in der Pfote. Doch da blickt Team Rocket zu Alola-Digdri und von dem fallen das Seil und die Mauzi-Amulette ab, denn Alola-Digda hat es befreit! Team Rocket schaut wirklich alt aus!



Team Rocket können es nicht glauben und lassen Garstella und Mimigma angreifen! Aber Alola-Digdri schnappt sie einfach mit ihren Haaren und fesseln sie so! Kukui ist begeistert und Alola-Digdri schleudert die beiden Pokémon auf die restlichen Team Rocket-Mitglieder! Kukui meint zu Leo, dass er nun etwas unternehmen muss, denn sein Pokémon braucht ihn! Alola-Digdri nicken ihm zu.



Leo schaltet sich ein! Er legt seine Sonnenbrille wieder an und die normale Brille weg! Dann befiehlt er Triplette seinem Alola-Digdri! Das Pokémon beginnt sofort mit der Attacke! Sie sammeln Energie in drei unterschiedliche farbige Kugeln und schiessen sie ab! Team Garstella wird dreifach getroffen und auf seine Kollegen geschleudert! Dann folgt auch noch Eisenschädel gegen Mimigma! Das wird auch auf seine Freunde geschleudert! Und noch der finale Schlaf! Leo lässt Alola-Digdri Triplette einsetzen und dabei auch Schaufler! Es gräbt sich ein und die Energiekugeln werden zu Strudeln! Team Rocket halten ihre Pokémon fest und wissen nicht woher der Angriff kommen wird! Alola-Digdri gräbt sich unter sie und setzen von dort die Triplette ein! Der Boden fängt an zu leuchten und die Attacken erwischen Team Rocket voll! Sie werden weggeschleudert durchs Dach der Hütte! Doch da taucht Kosturso auf! Es schnappt sich Team Rocket und springt mit ihnen davon. Leo und Alola-Digdri freuen sich, dass sie wieder vereint sind. Das Alola-Digda soll nun auch bei ihnen mitmachen, da es ihnen sehr geholfen hat. Aber auch Ash und seine Pokémon sind sehr glücklich, vor allem weil sie weiterhin Konzerte von DJ Leo und seinen Pokémon besuchen können.



Am Abend folgt das nächste Konzert von DJ Leo, Alola-Digdri und auch Alola-Digda ist auf der Bühne. Ash und seine Freunde sind auch wieder dabei mit den blonden Perücken und freuen sich total über den Sound! Am Ende werfen alle ihre Perücken in die Luft und feiern das Happy End!



Nach dem Ending sehen wir noch Tracy und ihre kleinen Zwillingsgeschwistern. Sie schauen das Konzert mit DJ Leo vor dem TV tagsüber, sie tanzen aber auch mit in blonden Perücken und haben Spass!