960 / 017 - *Alola Detective Rotom! The Mystery of the Missing Crystal!!*

Vorkommende Charaktere: Ash, Chrys, Heinrich Eich, Kiawe, Lilly, Maho, Professor Kukui, Raki (Film) und Tracy.


Vorkommende Pokémon: (Normal und Alola-Form) (Alola-Form) (Film)

Daten zu dieser Folge
Deutscher Titel -
In Englisch übersetzter japanischer Titel *Alola Detective Rotom! The Mystery of the Missing Crystal!!*
Englischer Titel -
Erstausstrahlung Japan 09.03.2017





Heute schauen Ash und seine Pokémon-Freunde Fernsehen im Haus von Professor Kukui. Ein Detektiv mit blonden Haaren, Raki, und einem Farbeagle, welches eine Lupe bei sich trägt, lösen gerade einen Fall auf. Der Rotom-Pokédex ist von dem Detektiv so beeindruckt, dass es eine Perücke mit blonden Haaren trägt, dazu hat er auch Detektivequipment. Ash, Bauz, Pikachu und Wuffels schauen den Film und essen dabei Popcorn. Professor Kukui ist auch dabei.



Dann geht der Film weiter zur Fallaufklärung. Es sind einige Verdächtige übrig, doch Raki entlarvt den Doktor als Täter. Der Rotom-Pokédex und Kukui sind total geschockt deswegen. Dann kommt im Film die Fallauflösung. Raki nimmt eine kleine Zobiris-Puppe von einem Schrank. Farbeagle schnappt sich die Tasche des Doktors. In der Tasche ist eine gleiche Puppe und darin versteckt ein Diamant. Raki gibt die Puppe der reichen Besitzerin zurück und sie ist sehr froh. Raki lässt sich feiern als Alola-Detektiv. Kukui und der Rotom-Pokédex sind begeistert von dem Ende.



Da schaut der Rotom-Pokédex zu Ash und seinen Pokémon, und will ihn fragen, ob das nicht toll war, doch die sind bereits eingeschlafen. Kukui weckt Ash, damit er ins Bett geht. Draussen ist es ja auch schon dunkel. Ash und seine Pokémon legen sich im Obergeschoss ins Bett. Nur der Rotom-Pokédex kann noch nicht schlafen, schwirrt um Ash herum, der ihm im Halbschlaf zwar noch antwortet, aber nicht viel mitbekommt. Der Rotom-Pokédex legt die blonde Perücke ab auf den Tisch und fliegt zurück zu Ash, doch der ist schon eingeschlafen. Er übt dann vor dem Dachfenster noch ein wenig Detektiv sein, während der Vollmond strahlt.



Am nächsten Tag in der Pokémon-Schule. Ash sucht etwas, in seinem Rucksack ist es nicht, unter seinem Stuhl auch nicht, auch nicht unter dem Pult und da kommen seine Freunde Maho, Lilly, Chrys und Tracy dazu mit ihren Pokémon Frubberl, Togedemaru, Alola-Vulpix und Robball. Sie fragen was Ash sucht. Ash meint, dass er seinen Z-Kristall verloren hat! Seine Freunde meinen sofort, dass Kiawe sehr sauer auf ihn sein wird, wenn er erfährt, dass Ash seinen wertvollen Z-Kristall verloren hat! Er würde sein Tortunator mit der Z-Attacke angreifen lassen. Da meldet sich der Rotom-Pokédex, wieder mit Perücke, und meint, dass er nach dem Z-Kristall finden wird. Da kommt Kiawe auch ins Schulzimmer und alle sind plötzlich schweigsam, was Kiawe auffällt. Aber Ash meint, dass nichts Besonderes ist. Der Rotom-Pokédex und Pikachu gehen dann los um nach dem Z-Kristall zu suchen, Kiawe schaut ihnen nach ohne zu merken was vor sich geht.



Pikachu und Rotom gehen zuerst zu Kukui, dem erzählen sie, dass der Z-Kristall von Ash weg ist! Kukui erinnert sich, dass Ash zuvor mit Bauz auf dem Pausenhof trainiert hatte und dabei eine Z-Attacke ausgeführt hat. Pikachu und der Rotom-Pokédex gehen zum Turm mit der Schulglocke, wo auch Koalelu schläft. Der Rotom-Pokédex schaut sich da mit einem Fernglas um, doch er entdeckt nur Trainer mit Pokémon. Dann will es noch Koalelu fragen, ob es etwas gesehen hat. Koalelu gähnt nur und Pikachu versucht Rotoms Perücke anzufassen, was Rotom nicht so gefällt, deswegen schreit er Pikachu an!



Die Suche geht weiter mit der Lupe irgendwo auf dem Weg zur Schule. Pikachu scheint etwas aufgespürt zu haben und der Rotom-Pokédex schaut es sich auch an. Pikachu fängt an zu graben, da werden sie in die Luft geschleudert! Ein Alola-Digda wurde von Pikachu ausgegraben und das ist wütend deswegen! Alola-Digda hampelt ein wenig rum wütend und verzieht sich wieder im Boden. Pikachu und Rotom knallen auf den Boden und Pikachu schaut verdutzt.



Zurück im Schulgebäude. Der Rotom-Pokédex und Pikachu gehen ins Zimmer von Heinrich Eich. Dieser hängt gerade Fotos von sich und Koalelu auf. Er freut sich immer noch, dass sie das Pancake-Rennen zusammen gewonnen haben und ist schon gespannt auf das Werbeposter mit ihnen, er stellt es sich jedenfalls schon mal vor. Vulpix freut sich auch mit. Dem Rotom-Pokédex hilft das nicht weiter, doch Eich erzählt, dass ein Video gemacht wurde, wo auch Ash zu sehen ist. Pikachu und der Rotom-Pokédex machen sich wieder auf den Weg, es geht zum Alola TV, welche das Video gemacht haben!



Zurück bei Ash und seinen Freunden im Klassenzimmer. Der Unterricht mit Kukui macht gerade Pause. Da fragt sich Kiawe, wo denn Ash sein Pikachu hat. Ash laufen die Schweissperlen nur so runter und versucht sich rauszureden. Seine anderen Freunde schirmen ihn dann ab, reden irgendwas über Wuffels und so kommen sie aus dem Zimmer ohne dass Kiawe rausfindet, was mit dem Z-Kristall passiert ist. Auch wenn er das Verhalten doch recht seltsam findet.



Pikachu und der Rotom-Pokédex sind beim Gebäude vom Alola-Fernsehen angekommen. Ein Mann verlässt das Gebäude gerade und die Schiebetür geht auf. Der Rotom-Pokédex fliegt schnell rein und Pikachu will auch hinterher, doch da wird es von einem grimmig dreinblickenden Türsteher aufgehalten. Pikachu ahnt schlimmes und sie schauen sich gebannt an, da wird der Türsteher ganz rot. Er ist ganz vernarrt in Pikachus. Pikachu möchte unbedingt rein, doch die Schiebetür hat sich geschlossen und öffnet sich nicht mehr. Türsteher schaut Pikachu auch nur verliebt an.



Der Rotom-Pokédex ist im Gebäude, dabei sieht er ganz viele Poster von seinem Star Raki und Farbeagle. Da kommt es an einer Putzfrau vorbei, welche gerade den Boden wischt. Er stellt sich als Alola-Detektiv Rotom vor. Die Putzfrau scheint auch ein Fan von Raki zu sein und sie klatschen ab. Rotom sagt dann, dass er die Leute sucht, welche bei der Pokémon-Schule das Video gedreht haben. Die Putzfrau zeigt ihm, dass weiter hinten ein Kameramann ist. Der Rotom-Pokédex bedankt sich und schwebt zum Kameramann.
Der Rotom-Pokédex fragt ob er das Video gemacht hat bei der Pokémon-Schule. Der junge Mann im Nebulak-Shirt überlegt kurz, aber dann erinnert er sich, dass er das war. Rotom hätte gerne die Bilder, deswegen darf der Rotom-Pokédex die Kamera anzapfen. Es findet eine Datenübertragung statt. Auf seinen Bildschirm tut sich auch etwas.



Zurück in der Schule. Robball von Tracy zeigt Kukui, Chrys, Lilly, Maho und deren Pokémon was für eine grosse Blase es machen kann. Lilly lässt ihr Shiron in eine Blase von Robball und das wirft es in die Luft mit der Nase. Shiron findet das lustig in der Blase auf und ab zu schweben. Lilly schaut begeistert zu.



Dann sehen wir auch Ash. Er lässt Wuffels an seinem Z-Ring schnüffeln und dann geht die Suche los. Kiawe schaut ganz misstrauisch und fragt was er und Wuffels da machen. Kiawes Tortunator ist auch dabei. Ash versucht sich etwas auszudenken und sein Gesicht wird Gelb und Blau, wie bei einem Kunstwerk. Ashs andere Freunde kommen dazu und versuchen das Thema zu wechseln. Lilly meint, dass Wuffels nach Shiron gesucht hat. Da kommen Pikachu und der Rotom-Pokédex zurück. Ash ruft sofort, ob sie den Z-Kristall gefunden haben. Alle sind geschockt! Ash ist aufgeflogen und Kiawe wird deswegen sehr wütend! Kiawe wird zu einem Feuer-Pokémon aus der Hölle! Er jagt hinter Ash her und Tortunator soll ihn mit Dynamischer Maxiflamme angreifen, doch da mischt sich der Rotom-Pokédex ein, denn sie haben eine Spur. Ash, Kiawe und Tortunator bremsen, dabei fällt Tortunator auf sie drauf.



Alle kehren zurück ins Klassenzimmer, auch Kukui ist da. Der Rotom-Pokédex will dort als Alola-Detektiv den Fall aufklären um den verschwundenen Z-Kristall. Dann beschuldigt er Kiawe als den Dieb des Z-Kristall. Alle sind geschockt, vor allem Kiawe und Kukui. Dann zeigt der Rotom-Pokédex das Video, was er heruntergeladen hat. Dort spult er vor und es ist zu sehen, wie sich Ash und Kiawe beim Sonnenuntergang die Hand geben. Deswegen muss Kiawe den Z-Kristall haben. Ash ist sauer auf Kiawe, doch der meint, dass es nur ein Handschlag war und kein Diebstahl. Für Rotom gibt es da aber keinen Zweifel. Nach dem Prinzip Gelegenheit macht Diebe. Auch wenn Kiawe keinerlei Grund dazu hat.



Lilly meldet sich dann per Handzeichen und möchte das Video nochmal sehen, aber eine Szene weiter vorne. Dort sind im Hintergrund Ash und Kiawe zu sehen und Ash scheint da schon Niedergeschlagen zu sein.



Auf einmal erinnert sich Ash an etwas. Als er am Abend schlafen ging, hat er den K-Kristall auf einen Tisch gelegt und der Rotom-Pokédex schwebte über ihm, aber Ash wollte schlafen gehen.



Pikachu zerrt an der Perücke von Rotom da fällt der Voltium Z raus! Der Rotom-Pokédex hatte ihn also, es erinnert sich, dass es seine blonde Perücke auf den Tisch warf, wo Ash den Z-Kristall abgelegt hatte. Ash freut sich total den Voltium Z zurück zu haben. Derweil rennt Kiawe, mit Flammen umgeben, dem Rotom-Pokédex nach! Er sieht fast aus wie das Digimon Meramon.



Am Abend sind Ash, seine Pokémon, Kukui und Kiawe im Haus von Kukui. Der Rotom-Pokédex ist auch dabei und alle Probleme aus der Welt geschafft. Der Rotom-Pokédex zeigt auf seinem Bildschirm wie Kiawe und Tortunator eine Z-Attacke einsetzen.
Nach dem Ending sehen wir noch, dass Rotom ein Video macht, dabei verfolgt es Kukui in den Waschraum, was Kukui nicht so toll findet, wenn es da filmt.