Bestes Starter-Pokémon in ORAS

as beste Starter-Pokémon ist ... .

Eigentlich gibt es kein bestes Pokémon, es gibt aber Pokémon mit denen ist es einfacher als mit anderen. Doch im Grunde ist mit dem richtigen Training und Teampartnern das Spiel einfach zu schaffen.

Grunddaten zu den Startern in ORAS:

Geckarbor

Geckarbor, das Pfanzen-Pokémon. Es klettert blitzschnell Wände empor. Mit seinem Schwanz misst es die Luftfeuchtigkeit, um das Wetter am nächsten Tag vorherzusagen. Auf Level 16 entwickelt es sich zu Reptain, dieses entwickelt sich auf Level 36 zu Gewaldro. Die Mega-Entwicklung erfolgt mit dem Gewaldronit.

Attacken von Geckarbor und seinen Entwicklungen
Level Attacke Typ
- Pfund Normal
- Silberblick Normal
5 Absorber Pflanze
9 Ruckzuckhieb Normal
13 Megasauger Pflanze
16 Verfolgung Unlicht
Entwicklung zu
16 Zornklinge Käfer
18 Verfolgung Unlicht
23 Laubklinge Pflanze
28 Agilität Psycho
33 Slam Normal
Entwicklung zu
36 Doppelhieb Drache
39 Scanner Kampf
45 Kreuzschere Käfer
51 Trugschlag Normal
57 Rapidschutz Kampf
63 Blättersturm Pflanze
69 Kreideschrei Normal
Mega-Entwicklung zu


Flemmli

Flemmli, das Feuer-Pokémon. In seinem Bauch ist ein Flammensack, der stets brennt. Umarmt man es, fühlt es sich warm an. Flemmli entwickelt sich auf Level 16 zu Jungglut, dieses sich dann auf Level 36 zu Lohgock. Die Mega-Entwicklung erfolgt mit dem Lohgocknit.

Attacken von Flemmli und seinen Entwicklungen
Level Attacke Typ
- Kratzer Normal
- Heuler Normal
5 Glut Feuer
10 Sandwirbel Boden
14 Schnabel Flug
Entwicklung zu
16 Doppelkick Kampf
20 Nitroladung Feuer
25 Ruckzuckhieb Normal
31 Protzer Kampf
36 Energiefokus Normal
Entwicklung zu
36 Feuerfeger Feuer
37 Energiefokus Normal
44 Schlitzer Normal
50 Sturzflug Flug
57 Himmelhieb Kampf
63 Flammenblitz Feuer
Mega-Entwicklung zu


Hydropi

Hydropi, das Wasser-Pokémon. Durch den propellerartigen Einsatz seiner großen Schwanzflosse schwimmt es schnell durchs Wasser. Trotz seiner kleinen Grösse ist es stark. Hydropi entwickelt sich auf Level 16 zu Moorabbel, dieses sich dann auf Level 36 zu Sumpex. Die Mega-Entwicklung erfolgt mit einem Sumpexnit.

Attacken von Hydropi und seinen Entwicklungen
Level Attacke Typ
- Tackle Normal
- Heuler Normal
4 Aquaknarre Wasser
9 Lehmschelle Boden
12 Gesichte Normal
Entwicklung zu
18 Geduld Normal
22 Lehmschuss Boden
28 Steinhagel Gestein
32 Schutzschild Normal
Entwicklung zu
39 Lehmbrühe Wasser
44 Bodycheck Normal
51 Erdbeben Boden
56 Notsituation Normal
63 Hammerarm Kampf
Mega-Entwicklung zu

Vor- und Nachteile von Geckarbor:

Geckarbor
Typvorteil gegenüber: Boden, Gestein und Wasser.
Typnachteil gegenüber: Feuer, Eis, Käfer, Gift und Flug.
Vergleich zu den Hoenn-Arenaleitern und Top4: Nur gegen 2 Arenaleiter ist es wirklich im Nachteil. Jedoch hat es auch nur gegen 2 richtige Vorteile. Bei den Top4 und dem Champ hat man gegen 4 der 5 keinen Vorteil und gegen Frosina eine Frosina eine grosse Schwäche.
Team-Partner-Vorschläge: Pokémon vom Typ Gestein, Boden, Psycho, Kampf, Wasser und Eis. - Kombinierte Typen sind natürlich auch möglich oder starke Pokémon mit Attacken von den genannten Typen.
Fazit: Aus der Summe dieser Erkenntnisse kann man sagen, dass es mit Geckarbor nicht so schwer ist bis zur Pokémon-Liga. Doch dort braucht es unbedingt gute Team-Partner die man trainieren sollte.

Vor- und Nachteile von Flemmli:

Flemmli
Typvorteil gegenüber: Eis, Käfer, Pflanze und Stahl.
Typnachteil gegenüber: Wasser, Boden, Gestein und Psycho.
Vergleich zu den Hoenn-Arenaleitern und Top4: Flemmli hat gleich bei der 1. Arena deutliche Nachteile gegen Felizias Gestein-Pokémon. Jedoch wenn es sich bereits entwickelt, ist das kein Problem mehr mit dem Kampf-Typ. Beim Rest hat es gegen Normal Vorteile und gegen die letzten 3 mit Flug-, Psycho- und Wasser-Pokémon etwas Nachteile. Bei den Top 4 wird vor allem Dragan mit seinen Drachen-Pokémon Probleme machen. Der Rest sollte kein Problem sein.
Team-Partner-Vorschläge: Elektro, Eis, Drache und Wasser.
Fazit: Mit Flemmli ist es im Spielverlauf in den letzten 3 Arenen nicht so einfach. Gegen Wibke und Wassili empfiehlt sich ein Elektro-Pokémon dabei zu haben. Die Top4 sind dann mit Feuer und Kampf doch recht einfach, nur bei Dragan muss man aufpassen und etwas gegen seine Drachen dabei haben.

Vor- und Nachteile von Hydropi:

Hydropi
Typvorteil gegenüber: Boden, Feuer, Gestein, Stahl und Elektro.
Typnachteil gegenüber: Pflanze.
Vergleich zu den Hoenn-Arenaleitern und Top4: Hydropi steht praktisch allen Pokémon der Arenaleiter Neutral gegenüber. Auch gegen Watson sollte es keine Probleme haben, da es sich bis dahin schon zum Boden/Wasser-Pokémon Moorabbel entwickelt haben sollte. Gegen Wassili braucht es aber etwas Unterstützung. Auch gegen die Top4 und den Champ sollte es keine grosse Mühe haben.
Team-Partner-Vorschläge: Feuer, Flug, Elektro, Eis und Psycho.
Fazit: Mit Hydropi und am Ende Sumpex ist der Spielverlauf am einfachsten zu packen. Für Arenaleiterin Wibke und Top4-Dragan würde sich eine Eis-Attacke durchaus lohnen. Vielleicht für die Duelle mit dem Rivalen noch etwas gegen sein Pflanzen-Viech.


Mega-Entwicklungsveränderungen:

Die Mega-Entwicklungen der Starter sind natürlich auch verfügbar. Jeweils der Mega-Stein seines Starters bekommt man auf Route 120 und die anderen kann man auf Route 114 beim Steinverkäufer erwerben.

Bei den Mega-Entwicklungen verändern sich die Basiswerte, die Charakterisik (Fähigkeit) und auch der Typ. Grösse und Gewicht kann sich ebenfalls ändern, wird hier aber nicht erwähnt.


Bei Gewaldro wird die Fähigkeit zu Blitzfänger und der Typ wird zu Pflanze und Drache!

Die Basiswerte verändern sich so:

Veränderung der Basiswerte
Pokémon KP Angriff Verteidigung Spez. Angriff Spez. Verteidigung Initiative
Gewaldro 70 85 65 105 85 120
Mega-Gewaldro 70 110 75 145 85 145


Bei Lohgock verändert sich höchstens die Fähigkeit. Die wird zu Temposchub. Die macht es mit den richtigen Attacken zu einem der stärksten Pokémon überhaupt!

Veränderung der Basiswerte
Pokémon KP Angriff Verteidigung Spez. Angriff Spez. Verteidigung Initiative
Lohgock 80 120 70 110 70 80
Mega-Lohgock 80 160 80 130 80 100


Bei Sumpex wird die Fähigkeit zu Wassertempo.

Veränderung der Basiswerte
Pokémon KP Angriff Verteidigung Spez. Angriff Spez. Verteidigung Initiative
Sumpex 100 100 90 85 90 60
Mega-Sumpex 100 150 110 95 110 70