Ash in Einall

okémon-Trainer Ash Ketchum.

Daten zu Ash
Name Ash Ketchum
Originalname Satoshi
Heimatort Alabastia
Hauptbeschäftigung Trainer
Synchronsprecher Caroline Combrinck (bis 157.), Veronika Neugebauer (bis 572.)

Details über Ash in Einall

Ash ist der Hauptcharakter in Pokémon. Sein Ziel ist es, der beste Trainer zu werden. Von Anfang an, ist Pikachu sein Begleiter. Das gelbe Maus-Pokémon und Ash brauchten zwar einen Moment, bis sie auf einander abgestimmt waren, doch ab dann sind sie unzertrennlich.

In Einall fängt Ash praktisch bei Null wieder an, er nimmt nur Pikachu mit. Pikachu wird zu Beginn von Zekrom geschwächt und so verliert es auch den ersten Kampf in Einall gegen das Serpifeu von Diaz. Diaz ist sein neuer Rivale.

Ash opfert sich in Einall immer wieder für Pokémon auf. So befreit er ein feststeckendes Toxiped aus einem Rohr und nimmt dabei in Kauf vergiftet zu werden. In der gleichen Episode wirft er sich auch noch in eine Spukball-Attacke eines Laternecto um ein Toxiped zu schützen.

In den Arenakämpfen zeigt er immer wieder sein Können, das lässt sogar Lilia staunen. Bisher hat Ash nur gegen Aloe einen zweiten Anlauf gebraucht, wo er zuerst Floink und Ottaro trainiert hat bis beide neue Attacken drauf hatten.

Gegen seinen Rivalen Diaz kämpft er auch hin und wieder. Dank ihm wird das Rätsel um die Wasserdüsen-Attacke von Ottaro gelöst. Da die immer daneben ging und von Ottaro nicht kontrolliert werden konnte. Diaz hat mitten im Kampf ein Foto von Ottaro gemacht, in dem zu sehen ist dass es die Augen bei der Attacke geschlossen hat! Dank diesem Tipp, konnten Ash und Ottaro daran arbeiten.

Ash nimmt am Kampfturnier des Kampf-Klubs teil. Dabei muss er gegen Cabernet und gegen Langley antreten. Am Ende schafft er es bis ins Finale.

In Rayono City kämpft er zuerst gegen den Vater von Bell, da dieser will dass seine Tochter nach Hause zurückkehrt. Ash kann das dann schliesslich abwenden und Bell darf ihre Reise fortsetzen. Dann tritt er auch noch gegen Kamilla, die Arenaleiterin, an. Ash setzt Mebrana und Serpifeu ein in den ersten beiden Runden. Ash wollte Pikachu nicht benutzen wegen Typvorteilen, doch Pikachu wollte unbedingt ran und hat dann auch überzeugt mit seinem Siegeswillen!

Nachdem Ash und Co. ein Abenteuer mit den Legendären Boreos, Demeteros und Voltolos erlebt haben, kann Ash in Marea City gegen Turner antreten. Turner setzt Rokkaiman, Mebrana und Stalobor ein. Ash kämpft mit Ottaro, Serpifeu und Kiesling. Das Stalobor von Turner beherrscht Hornbohrer, jedoch hat das keinen Effekt gegen Ashs Kiesling mit der Fähigkeit Robustheit. Damit kann Ash den Kampf auf seine Seite drehen.

Ashs Pokémon in Einall
Pikachu: Pikachu ist das erste Pokémon von Ash, er bekam es an seinem ersten Tag von Professor Eich. Mit Pikachu erlebt Ash viele Abenteuer und daher ist es auch Ashs bester Freund.
Attacken: Donnerschock, Ruckzuckhieb, Agilität, Risikotackle, Donnerblitz, Donner, Eisenschweif, Volttackle - In Einall neu gelernt: Elektroball
1. Episode: 001 Pika-Pikachu - Pokémon! I Choose You!
Dusselgurr/Navitaub: Das Flug-Pokémon ist das Erste welches Ash in Einall fangen konnte. Ausserdem ist es ein Weibchen.
Attacken: Aero-Ass, Flügelschlag, Ruckzuckhieb, Windschnitt, Windstoss
1. Episode: 661 Die Reise beginnt…! - Enter Iris and Axew!
Entwicklung zu Navitaub: 681 Ansturm der Toxiped! - A Venipede Stampede
Entwicklung zu Fasasnob: 729 Ein Luftkampf mit Überraschungen! - An Amazing Aerial Battle!
Ottaro: Es kommt in den ersten beide Einall-Folgen schon vor, jedoch schliesst es sich Ash erst in der dritten Folge an. Es ist männlich.
Attacken: Tackle, Aquaknarre, Hydropumpe, Kalkklinge, Wasserdüse
1. Episode: 662 Gefahr im Verzug!! - A Sandile Gusher of Change
Floink: Es wird zuerst für ein Nachtara gehalten, da es so schmutzig war. Es stellt sich heraus, dass Floink bereits einem Trainer gehört hat, dieser hat mit ihm im Battle-Club verloren und es dann ausgesetzt. Es ist ebenfalls männlich.
Attacken: Durchbruch, Feuersäulen, Flammenwurf, Glut, Nitroladung, Tackle
1. Episode: 663 Der Pokémon-Kampfklub! - The Battle Club and Tepig's Choice
Entwicklung zu Ferkokel: 738 Eine „heiße“ Weiterentwicklung! - Evolution by Fire!
Serpifeu: Das Pflanzen-Pokémon ist der dritte Starter den Ash in Einall fängt. Es kann die Anziehungs-Attacke und deswegen hat Ash die grösste Mühe es zu fangen. Erst als Ash Mamepato einsetzt, welches ebenfalls weiblich ist wie Serpifeu, kann der Spiess umgedreht werden.
Attacken: Anziehung, Blättersturm, Laubklinge, Rankenhieb
1. Episode: 666 Ein Serpifeu lässt sich nicht so leicht fangen!! - Snivy Plays Hard to Catch!
Zurrokex: Zurrokex schlüpft aus dem Ei welches Ash in Folge 671 erhalten hat. Zu beginn legt es sich mit Ashs anderen Pokémon an, wobei es noch viel zu schwach ist. Im Laufe der ersten Episode wird es aber ins Team aufgenommen.
Attacken: Fusskick, Kopfnuss, Silberblick, Turmkick
1. Episode: 676 Zurrokex – wild und ungezähmt! - Scraggy-Hatched to Be Wild
Strawickl/Folikon: Dem Käfer- und Pflanzen-Pokémon begegnet Ash im Ewigenwald. Zuerst greift es wie Tarzan aus der Luft Pikachu an und später nochmal Ash! Mit der Hilfe von Käfer-Pokémon-Experte Arti kommen sich Ash und Strawickl aber näher und Ash rettet es vor zwei Fleknoil. Später wird es aber noch entführt und Ash rettet es aus einem Fluss.
Attacken: Käferbiss, Energieball, Fadenschuss, Kreuzschere, Rasierblatt, Tackle
1. Episode: 677 Strawickl und Artie im Ewigenwald! - Sewaddle and Burgh in Pinwheel Forest
Entwicklung zu Folikon: 684 Ein gut gewürzter Arenakampf! - Battling For The Love of Bug-Types!
Entwicklung zu Matrifol: 735 Den Blätter-Dieben auf der Spur! - Battling the Leaf Thieves!
Mebrana: Dieses Pokémon macht Ash und Ottaro Schwierigkeiten. Ash und Ottaro möchten spezielles Gras holen, welches aber nur Unterwasser in kleinen Spalten wächst. Sie brauchen es um ihre Freunde von einer Paralyse zu heilen. Das Mebrana hat aber nichts besser zu tun, als eine Horde Schallquap und ein Flunschlik auf die Beiden zu hetzen. Am Ende gelingt es Ash aber, das Mebrana zu fangen.
Attacken: Hydropumpe, Lehmschuss, Schlammwoge, Superschall
1. Episode: 694 Stell dich der Angst mit offenen Augen! - Facing Fear With Eyes Wide Open!
Kiesling: Beim ersten Treffer mit Kiesling, vernichtet es das Mittagessen unserer Helden mit einem Sprung auf den Tisch. Im Kampf nach dieser Aktion, kann es Ottaro und Floink schlagen. Kiesling ist sehr mutig und hat versucht seine Freunde zu retten, die von Team Rocket gefangen genommen wurden. Es besitzt die Fähigkeit Robustheit und entwickelt sich im Arenakampf gegen Turner in Marea City.
Attacken: Felswurf, Lichtkanone, Sandsturm, Steinkante, Tackle, Zertrümmerer
1. Episode: 696 Ein Kiesling um jeden Preis! - Gotta Catch A Roggenrola!
Entwicklung zu Sedimantur: 722 Der Kampf gegen den König der Minen! - Battling the King of the Mines!
Rokkaiman: Dieses Pokémon kommt erstmals in der dritten Episode vor. Da war es aber noch ein Ganovil und trug schon eine Sonnenbrille. Es kommt danach noch mehrmals vor und entwickelt sich auch dabei, aber es schliesst sich erst in der Folge "Der Kampf gegen den Angeber!" Ash an.
Attacken: Aero-Ass, Biss, Drachenklaue, Knirscher, Schaufler, Steinkante
1. Episode: 662 Gefahr im Verzug!! - A Sandile Gusher of Change
Entwicklung zu Rokkaiman: 679 Pikachu und das Piccolente-Trio! - Dancing With the Ducklett Trio!
Entwicklung zu Rabigator: 753 Ash, Lilia und Diaz: Da waren es nur noch drei! - Ash, Iris and Trip: Then There Were Three!
Glurak: Weil ein Glumanda vorkam, hat sich Ash an sein Glurak erinnert. Er liess es sich gleich darauf von Professor Eich schicken und als Ash es seinen Freunden und deren Pokémon bekannt machen will, kommt es zum Duell mit Lilias Dragoran!
Attacken in Einall: Drachenrute, Flügelschlag, Schlitzer
1. Episode: 011 Glumanda - Ein Pokémon in Nöten - Charmander the Stray Pokémon
Entwicklung zu Glutexo: 043 Angriff der Kokoweis - March of the Exeggutor Squad
Entwicklung zu Glurak: 046 Angreifer der Urzeit - Attack of the Prehistoric Pokémon
Raupy/Safcon/Smettbo: Ash hat dieses Pokémon nicht gefangen. Er hilft Raupy sich bis zu Smettbo entwickeln, damit es mit den anderen Smettbo die Reise antreten kann. Raupy/Safcon schläft immer wieder ein, vor allem wenn ihm Ash etwas sagen will.
Attacken: Fadenschuss, Konfusion, Psystrahl, Tackle
1. Episode: 791 - *Satoshi and Butterfree! Until the Day We Meet Again!!*
Entwicklung zu Safcon: 791 - *Satoshi and Butterfree! Until the Day We Meet Again!!*
Entwicklung zu Smettbo: 791 - *Satoshi and Butterfree! Until the Day We Meet Again!!*